Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Gratis Fotos - Was gibt es für Möglichkeiten?

Obwohl die digitale Fotografie seit Jahren die Nummer Eins bezüglich der Fotografie darstellt, ist es vielen Menschen immer noch wichtig, ihre Fotos zu Papier zu bringen. Um dies möglichst preiswert zu machen, sollen im folgenden Möglichkeiten vorgestellt werden, wie man gratis eine bestimmte Anzahl von Bildern drucken lassen kann und welches die besten Angebote sind.

Die Anbieter

Der Anbieter Fujidirekt.de bietet dem Interessenten 100 Gratisfotos bei einem Auftrag an. Dafür müssen Sie allerdings 2,10 Euro Versand und einen Bildpreis von 2,1 Cent pro weiteres Bild bezahlen.
Beim Anbieter Fotocopy.de sind die Versandkosten mit 4,48 Euro weit mehr als doppelt so hoch wie bei Fujidirekt.de und Sie bekommen ebenfalls eine stattliche Summe von 100 Bildern gratis. Auch der Einzelbildpreis, der berechnet wird bei jedem weiteren Bild, welches über die Anzahl von 100 Bildern hinausgeht, beträgt auch stattliche 4,5 Cent. Allerdings ist Fujidirekt sehr bekannt für Zuverlässigkeit und schnelle Bearbeitung. Wenn schnell Bildern benötigt werden, ist dieser Anbieter daher auf jeden Fall zu empfehlen.
Preislich günstiger ist die Photobox. Dort bekommt der Interessent zwar nur 75 Bilder gratis, aber dafür bezahlt der Kunde nur 2,99 Euro Versandkosten. Weiterhin kann zwischen dem 10 cm Format und dem 11 cm Format gewählt werden. Der Anbieter bearbeitet ihre auf der Kamera gespeicherte Bilddatenbank zu Foto Bilder auf Papier. Darüber hinaus ist der Einzelbildpreis von 4,5 Cent sehr günstig. Bei [[www.promo.snapfish.de|http://www.promo.snapfish.de/]] erhält der Kunde zwar nur 30 Fotos, aber er bezahlt mit Versandkosten nicht einmal einen Euro. Besonders günstig ist auch der Preis für einzelne Bilder, die über die Anzahl von den 30 Bildern hinausgehen. Mit 3,3 Cent pro zusätzlichen Bild ein Schnäppchen. Aufgrund der zahlreichen Vorteile und der relativ schnellen Lieferung ist promo snapfish sehr zu empfehlen für den Fotoliebhaber. Auch unter www.quelle.de findet der Fotoliebhaber Möglichkeiten zur Fotoentwicklung, die auch sehr günstig ist. Die Preise schwanken je nach Bildgröße und -qualität zwischen 2 Cent bis ca. 3 Euro bei Großaufnahmen.

Fazit

Das Internet dürfte mit den zahlreichen Anbietern für günstige Fotos die erste Anlaufstelle sein, wenn es darum geht Fotos zu Papier zu bringen. Die Preise sind sehr günstig und im großen und ganzen sind die Anbieter sehr zuverlässig.

Gleiche Kategorie Artikel Foto

Olympus Digitalkameras - Vor- und Nachteile gegenüber Canon und co.

Olympus Digitalkameras - Vor- und Nachteile gegenüber Canon und co.

Olympus-Digitalkameras sind eine sehr günstige und gute Alternative zu den teuren Modellen von Sony oder Canon. Der Hersteller Olympus konnte sich im Bereich der Digitalkameras vor allem wegen seinen guten Preisen und der einfachen Bedienung einen Namen machen und dies sind nicht die einzigen Vorteile dieser Modelle. Zwar ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut, dafür gibt es aber einige Nachteile im Vergleich zu der Konkurrenz, diese sollten potenzielle Käufer im Voraus erst gut abwägen und dann kaufen.
Fotos drucken lassen: Wie sind die Preise auf dem Markt?

Fotos drucken lassen: Wie sind die Preise auf dem Markt?

Urlaub, Feier oder Ausflug, überall ist die Digicam mit dabei. Vieles sind Schnappschüsse, doch manchmal will man die besten Bilder auch mal ausdrucken und in einem schönen Album präsentieren. Wo man seine Fotos am günstigsten ausdrucken kann, lesen Sie hier.
Mobile Bluetooth Printer: Der Testbericht mit Vor- und Nachteilen

Mobile Bluetooth Printer: Der Testbericht mit Vor- und Nachteilen

Auch unterwegs ist es hin und wieder erforderlich, etwas auszudrucken. Doch mit den bekannten Druckern, die auf dem Schreibtisch stehen, kommt man mobil nicht sonderlich weit. Die Geräte sind zu schwer und klobig, als das man sie benutzen möchte. Abhilfe versprechen Mini-Drucker. Was die Geräte können, zeigt der Test.
Wie lange wird man noch analoge Fotos entwickeln lassen können? Ein aussterbendes Handwerk?

Wie lange wird man noch analoge Fotos entwickeln lassen können? Ein aussterbendes Handwerk?

Digitale gegen analoge Film Fotografie: seit die digitalen Kameras vor einigen Jahren auf den Markt kamen wird das Thema lang und breit diskutiert. Natürlich haben beide Arten der Fotografie Ihre Vor.- und Nachteile. Doch besonders in der letzten Zeit gehört eine Digitalkamera zur technischen Grundausstattung. Und sollte man diese tatsächlich nicht besitzen, knipst der Rest mit seinem Handy. Also wo findet hierbei die analoge Fotografie noch Ihren Platz und können überhaupt noch Filme wie "damals" im Laden um die Ecke entwickelt werden?