Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Fähren nach Sardinien - Die schönsten Routen

Sardinien ist in vielerlei Hinsicht eine ungewöhnliche Insel. Nirgendwo anders auf der Welt leben zum Beispiel so viele Menschen, die 100 Jahre und älter sind, wie auf der italienischen Insel im Mittelmeer. Das mag an der gesunden Ernährung liegen oder vielleicht auch an der bezaubernden Landschaft und am tiefblauen Meer. Auf Sardinien muss man sich einfach wohlfühlen. Es gibt eine Reihe von wunderschönen Touren, die man auf der Insel machen kann und auch wenn es um einen Strandurlaub geht, ist Sardinien der perfekte Ort.

Mit der Fähre

Viele Wege führen nach Sardinien, aber wer die Reise dorthin genießen will, der wählt die Ferries, also die Fähren, die Sardinien mit dem italienischen Festland verbinden. Es gibt mehrere Möglichkeiten um über zusetzen. Schnell, günstig und auch sehr komfortabel ist eine Reise mit Moby Lines, aber auch die Schiffe der Sardinia Ferries sind gut, wenn man zum Beispiel von Korsika aus in 50 Minuten in Sardinien sein will. Sechs Stunden brauchen die Fähren von Livorno, und von Genua Hafen aus ist man rund zehn Stunden unterwegs. 16 Stunden muss man für die Überfahrt von Neapel aus rechnen und 14 Stunden, wenn man in der sizilianischen Stadt Palermo an Bord einer Fähre geht. Die Fähren buchen kann man schnell und bequem im Internet, aber auch vor Ort können Fahrscheine gekauft werden.

Sardinien entdecken

Sardinien ist eine Insel mit vielen Gesichtern, aber lohnt sich, sie alle zu entdecken. Man kann auf Sardinien einen fantastischen Strandurlaub verbringen, zum Beispiel in Portobello, einem Ort, an dem früher die Reichen und Schönen wohnten. Auch die Costa Smeralda, die Smaragdküste, macht ihrem Namen alle Ehre, denn hier schimmert das Wasser in einem wunderschönen Türkis. Wenn man eine ruhige Tour über die Insel machen will und dabei das ursprüngliche Sardinien kennenlernen möchte, dann sollte man sich die Ostküste ansehen. Die Region von San Teodoro mit den alten Fischerdörfern ist einzigartig schön und auch der Süden von Sardinien ist geprägt von einer schlichten, aber bezaubernden Schönheit. Is Molas mit seinen duftenden Pinienwäldern, Palmen und Kakteen ist ein Geheimtipp, von dem aus man einen grandiosen Blick über das weite Meer und die Insel hat. Wer einmal Flamingos sehen will, der muss zur Lagune nach Muravera fahren.

Gleiche Kategorie Artikel Europa

Schweden Reisen mit Kindern richtig planen

Schweden Reisen mit Kindern richtig planen

Es muss nicht immer ein Sommerurlaub im Süden von Europa sein, auch der Norden hat sehr viele schöne Seiten. Norwegen und Dänemark, aber vor allem Schweden ist ein Land, das einfach ideal ist, wenn man mit der ganzen Familie einen unvergesslichen Urlaub machen möchte. Schweden ist sehr vielseitig und ein Land, in dem sich ein Sommer-, aber auch ein Winterurlaub lohnt. Aber ganz gleich, zu welcher Jahreszeit man nach Schweden fährt, man wird immer ein verzaubertes Land entdecken.
Veranstaltungen in Wien: Die Jahresveranstaltugen Wiens und ihre Ursprünge

Veranstaltungen in Wien: Die Jahresveranstaltugen Wiens und ihre Ursprünge

Wien ist eine Millionenmetropole und bietet jede Menge Sehenswürdigkeiten und Kultur, ist Austragungsort vieler Sportereignisse. Es ist schwierig einen umfassenden Jahreskalender an Veranstaltungen zu erstellen. Hier ein Versuch zumindest die wichtigsten, auch international bekannten Veranstaltungen zusammenzufassen. Infos zu sämtlichen Veranstaltungen unter: www.wien.gv.at, www.vienna.at