Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Christoph Maria Herbst: Biografie

Der deutsche Schauspieler und Comedian Christoph Maria Herbst wurde vor allem durch zahlreiche Auftritte in Fernsehsendungen bekannt. Sein bisher größter Erfolg ist die Hauptrolle in der Serie Stromberg.

Karrierebeginn am Theater

Wie viele erfolgreiche Schauspieler begann auch Christoph Maria Herbst seine Karriere am Theater. Nach dem Abitur in Wuppertal engagierte er sich neben seiner Ausbildung zum Bankkaufmann in der freien Theaterszene, und wirkte bald an der Gründung der Schauspielschule des freien Theaters in Cronenberg mit. Als Schauspieler war er unter anderem in den Theaterinszenierungen "Barfuß im Park" sowie Macbeth zu sehen. Auch nach seinen Erfolgen in Film und Fernsehen war Christoph Maria Herbst immer wieder auf der Bühne zu sehen, besonders bekannt ist dabei seine Rolle in der Komödie "Männerhort", in der er mit dem ebenfalls bekannten Fernsehkomiker Bastian Pastewka auftritt.

Durchbruch in Film und Fernsehen

Die ersten kommerziell erfolgreichen Rollen hatte Christoph Maria Herbst unter anderem als Schauspieler in der Sketch-Comedy Sendung "Sketchup", die im ARD ausgestrahlt wurde. Bald darauf wechselte er ins Privatfernsehen und schaffte an der Seite von Anke Engelke in der Comedysendung "Ladykracher" den Durchbruch. Für diese Rolle erhielt er 2007 den Deutschen Comedypreis. Sein bisher größter Erfolg sollte dann ihm dann aber mit seiner Rolle als schmieriger Versicherungsabteilungsleiter Stromberg in der gleichnamigen Serie auf Pro 7 gelingen. Die Serie ist eine inoffizielle Version der britischen Sendung "The Office" und stellt eine sogenannte Mockumentary dar, also eine fiktive Geschichte, die sich stilistisch den Mitteln einer Dokumentation bedient. Obwohl der finanzielle Erfolg der Serie wegen schwacher Einschaltquoten zunächst ausblieb, erspielte sich "Stromberg" schnell einen Kultstatus bei seiner jungen Zielgruppe und wurde auf DVD zum Erfolg. Die Serie, insbesondere die Hauptfigur Stromberg provozieren und polarisieren das Publikum bewusst durch extrem trockenen Humor und obszöne, teilweise perverse Sprüche. Diese Rolle brachte Herbst den begehrten Grimme-Preis ein. Der schwarze und unbequeme Humor wurde vor allem durch "Stromberg" zu einem Markenzeichen von Christoph Maria Herbst, der allerdings auch in erfolgreichen Kinderfilmen wie "Wickie und die starken Männer" mitwirkte. Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler ist Christoph Maria Herbst auch als Sprecher für Hörbücher sowie Synchronisationen tätig. Privat machte Christoph Maria Herbst vor allem mit seiner Beziehung zur Schauspielerin Marie Zielcke Schlagzeilen.

Gleiche Kategorie Artikel Kino

Adelheid Arndt: Biografie

Adelheid Arndt: Biografie

Adelheid Arndt ist eine deutsche Theater- und Filmschauspielerin, die vor allem durch die erfolgreiche Fernsehserie Siebenstein einem breiteren Publikum bekannt wurde. Neben ihrer künstlerischen Karriere engagiert sie sich auch für soziale Zwecke.
Kinos in Dresden: Das haben sie zu bieten

Kinos in Dresden: Das haben sie zu bieten

Wie jede größere deutsche Stadt hat auch Dresden eine Vielzahl an Kinos zu bieten. Doch welche bieten eine gute Atmosphäre und ein entsprechendes Preis- Leistungsverhältnis an? Im Folgenden sollen vier gute Kinos in Dresden vorgestellt werden.
DVD-Horror: Filme für Hartgesottene

DVD-Horror: Filme für Hartgesottene

Frauen lieben Komödien und Liebesschnulzen, Männer hingegen Sport im TV und natürlich Horrorfilme. Doch Horror ist nicht gleich Horror. Für die wirklich Hartgesottenen, die wirklichen Horror mit Gore mögen, deren DVDs ab 18 sein müssen und auf jeden Fall uncut, der darf gerne einen Blick auf die folgende Auswahl werfen. Alle anderen klicken lieber weiter...
Dominik Graf: Biografie

Dominik Graf: Biografie

Dominik Graf wurde am 6. September 1952 in München geboren und ist vor allem als Regisseur für Kriminalfilme und Fernsehserien bekannt. 2010 wurde er für das ambitionierte Fernsehprojekt "Im Angesicht des Verbrechens" ausgezeichnet.