Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Betten kaufen - Was man vor dem Kauf testen sollte

Wie man sich bettet, so liegt man. Der Mensch verbringt knapp ein Drittel seiner Lebenszeit im Bett. Deshalb ist es schwer verständlich, warum viele meinen, beim Bettenkauf sparen zu müssen. Ein Bett ist eine Anschaffung für viele Jahre, die sich lohnt. Denn nur wer gut schläft, fühlt sich am nächsten Tag gesund und erholt.

Die Matratze: Nicht zu hart und nicht zu weich

Wer sich neue Betten kaufen möchte, sollte damit beginnen, sich mit der Matratze zu beschäftigen. Früher galt die Regel, dass harte Matratzen die besten sind. Das ist heute überholt. Die Matratze sollte nicht zu hart und nicht zu weich sein. Wenn Sie Ihr Bett bestellen, können Sie nicht probeliegen. Das empfiehlt sich aber auf jeden Fall. Am besten, Sie gehen in ein Fachgeschäft und lassen sich beraten. Kopf, Schulter, Becken und Ferse müssen bei der richtigen Matratze optimal abgestützt sein. Eine gute Luftzirkulation sorgt dafür, dass der Schweiß, den wir nachts absondern, nicht zu Feuchtigkeitsstau führt. Wenn Sie Matratzen kaufen, spielt auch das Körpergewicht eine Rolle. Deshalb sollten sich Paare immer zwei unterschiedliche Matratzen kaufen. Viele Materialein für unterschiedliche Wünsche
EIne Matratze sollte alle zehn Jahre ausgetauscht und regelmäßig gewendet werden. Ob Sie Kaltschaum, Federkern oder Latex bevorzugen, ist Geschmackssache. Wer nachts viel schwitzt, ist mit Federkernmatratzen, die es auch mit Kunststofffedern gibt, gut bedient. Wer leicht friert, ist mit einer Schaumstoffmatratze besser dran.

Auf die Größe kommt es an

Das Bett darf nicht zu klein sein. Singles brauchen mindestens eine Breite von 90 Zentimetern, Paare sollten nicht unter 1,60 Meter gehen. Gerade bei Paaren ist wichtig, dass sie sich im Schlaf drehen und wenden können, ohne sich eingeengt zu fühlen oder den anderen zu belästigen. Ob Sie ein Gestell aus Holz, Metall oder mit Stoffüberzug bevorzugen, ist oft eine Frage der Schlafzimmereinrichtung. Gesundheitsbewusste Menschen werden reinen Holzbetten den Vorzug geben. Es gibt sie auch aus in Öko-Qualität. Ein Markenprodukt muss nicht sein
Verlassen Sie sich nach dem Probeliegen auf Ihr Gefühl. Ein teures Markenprodukt kann, aber muss nicht besser sein als preisgünstige Ware. Wenn Sie Probleme im Rücken-, Nacken- oder Schulterbereich haben, sollten Sie mit dem Verkäufer reden, damit er Ihnen einen Lattenrost und eine Matratze anbieten kann, die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Grundsätzlich sollten Rückenprobleme durch das richtige Bett gelindert werden.

Gleiche Kategorie Artikel Möbel

Massiver Esstisch - Welche Holzarten sich am Besten eignen

Massiver Esstisch - Welche Holzarten sich am Besten eignen

Möbel aus massivem Holz sind in der Regel recht robust. Das Holz hält einiges aus, sollte aber auch dem entsprechend gepflegt werden. Beim Esstisch sollten Sie aber darauf achten, dass dieser unter Umständen ziemlich beansprucht wird, und daher aus dem passenden Holz gefertigt sein sollte.
Bettlaken in Übergröße - Abmessungen und Empfehlungen

Bettlaken in Übergröße - Abmessungen und Empfehlungen

Früher war es üblich, dass man weniger Wert auf das Aussehen der Bezüge für Schlafdecken und Kissen als vielmehr auf dessen Funktionalität legte. Die Bettwäsche für Kinder und Erwachsene musste möglichst kochfest sein, weshalb mit besonderer Beliebtheit Reinleinen in Weiß zum Einsatz kam. Die Schlafstätte wurde ohnehin bei Nichtgebrauch mit einer Tagesdecke versteckt. Heute stellt man gern auch seine Bettwäsche einfarbig und bunt zur Schau und schätzt, dass die Betten ohne Tagesdecke besser auslüften können.
Billige Matratzen - eine Gefahr für den Rücken?

Billige Matratzen - eine Gefahr für den Rücken?

Generell sind Matratzen sehr teuer. Je nach Art und Beschaffenheit der Matratze muss man als Kunde meist mehrere Hundert Euro anlegen, um eine gute und passende Matratze zu bekommen. Dennoch können auch hier günstige Artikel erworben werden.
Trip Trap Stuhl - Ein Erfahrungsbericht

Trip Trap Stuhl - Ein Erfahrungsbericht

Früher oder später muss für jedes Kind ein Hochstuhl angeschafft werden, damit es mit den übrigen Familienmitgliedern gemeinsam am Tisch essen kann. In Geschäften für Babyausstattung gibt es eine große Auswahl an Hochstühlen von den unterschiedlichsten Herstellern. Doch vor allem Trip Trap Hochstühle haben im Hochstühle-Test immer wieder hervorragend abgeschnitten.