Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Alles über den Banja Luka Flughafen

In den letzten Jahren hat sich Bosnien-Herzegowina zu einem attraktiven Reiseziel entwickelt. Besonders beliebt ist Banja Luka, die größte Stadt der Teilrepublik, eine Stadt mit rund 255.000 Einwohnern, die durch ihre schöne landschaftliche Lage und ihren modernen Stadtkern überzeugen kann. Wenn man eine Reise in die Stadt machen möchte, dann landet man auf dem Banja Luka Airport.

Ein Flughafen mit Geschichte

Ursprünglich wurde der Banja Luka Airport nur für militärische Zwecke genutzt und war nicht für die zivile Luftfahrt gedacht. Zu diesem Zweck gab es die Flughäfen in Ljubljana und Zagreb. Erst nach dem Zerfall Jugoslawiens rückte der Banja Luka Airport wieder in den Mittelpunkt und wurde zu einem der vier wichtigen Flughäfen in Bosnien-Herzegowina. Der Krieg hatte allerdings seine Spuren hinterlassen und der Flughafen war in einem denkbar schlechten Zustand. Das einzige Terminal war zerstört und auch die Landebahn hatte gelitten. Um den Flugverkehr überhaupt wieder aufnehmen zu können, wurde der Flughafen von Banja Luka notdürftig wieder instand gesetzt. Banja Luka Bosnien wurde in den ersten Jahren nach dem Bürgerkrieg nur von einer einzigen Fluglinie angeflogen und auch die Maschinen der Adria Airways konnten nur zweimal in der Woche dort landen. Im Laufe der nächsten Jahre bemühte man sich vonseiten der Regierung, den Banja Luka Airport wieder herzustellen, aber es fehlte das Geld für eine gründliche Renovierung.

Der Airport Banja Luka heute

Der Banja Luka Airport ist heute ein kleiner Flughafen mit begrenzten Kapazitäten. Nur zwei Gesellschaften fliegen den Airport an und von Banja Luka aus kann man nach Deutschland, Österreich, in die Schweiz und nach Slowenien fliegen. Auf dem Flughafen der 28 km nördlich von Banja Luka ist, werden im Jahr knapp 21.000 Passagiere abgefertigt. Im einzigen Terminal kann man in einer Snackbar etwas essen und trinken, Hotels in Banja Luka buchen und auch einen Mietwagen bekommen. Wer keinen Wagen möchte, der kann mit dem Bus, der direkt vor dem Terminal hält, in die Stadt fahren. In den nächsten zehn Jahren soll der Banja Luka Airport ausgebaut werden. Es sind zwei weitere Terminals und auch zwei weitere Start- und Landebahnen geplant. Ob die Regierung diesen Plan auch durchführen kann, ist fraglich, denn es fehlt nach wie vor das Geld.

Gleiche Kategorie Artikel Fluggesellschaften

Alles über Danish Airlines

Alles über Danish Airlines

Wenn man es genau nimmt, dann gibt es den Namen Danish Airlines nicht, denn Dänemark hat zusammen mit Norwegen und Schweden die Fluggesellschaft SAS gegründet. Trotzdem gibt es in Dänemark noch kleinere Fluggesellschaften, die sehr praktisch sein können, wenn man innerhalb des Landes bequem und schnell von einem Ort zum anderen kommen will.
Günstige Flüge in die USA - Empfehlungen und Anbieter

Günstige Flüge in die USA - Empfehlungen und Anbieter

Wer dazu gezwungen ist, sehr kurzfristig einen Flug in die USA buchen zu müssen und dabei noch auf einen konkreten Airport für den Abflug festgelegt ist, der wird teilweise ziemlich heftig zur Kasse gebeten. Da können auch beim e-Booking für einen Flug an die Westküste mit Hin- und Rückflug schon mal bis zu 3.500 Euro bei einigen namhaften Airlines zu Buche schlagen. Noch interessanter ist, dass Einfachflüge mit besonders hohen Preisen ausgestattet sind.
Alles wichtige für Reisende über den Kiruna Airport

Alles wichtige für Reisende über den Kiruna Airport

Im Sommer und vor allem auch im Winter ist Schweden ein sehr reizvolles Urlaubsziel. Wenn man eine Reise durch das Land im hohen Norden von Europa plant, dann sollte man auch unbedingt immer eine Reise nach Lappland einplanen. Auch wenn es im Winter so nahe am Polarkreis nicht mehr richtig hell wird, so bezaubert doch die wunderschöne Landschaft mit ihren Seen und Bergen, den tief verschneiten Wäldern und den kleinen malerischen Städten. Eine dieser Städte ist Kiruna und wer mit dem Flugzeug kommt, der wird auf dem kleinen Flughafen Kiruna landen.