Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Alles Wissenswerte über Bad Oeynhausen

Die bekannte Kurstadt Bad Oeynhausen befindet sich in der Nähe von Bielefeld südlich vom Wiehengebirge. Die Geschichte der Stadt geht zurück bis ins Jahr 1830. In dieser Zeit entdeckte Karl von Oeynhausen eine Thermalsolequelle. Den heutigen Namen Bad Oeynhausen bekam die Stadt bereits im Jahr 1848 von König Friedrich Wilhelm IV.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Sehenswertes Bad Oeynhausen hat seinen Besuchern einiges an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu bieten und ist ein sehr beliebter Kurort. Das schöne Stadtbild ist geprägt von einiges historischen Bauten, Fachwerkhäusern und vielen Grünanlagen. Das Wahrzeichen von Bad Oeynhausen ist der Jordansprudel, eine der größten Thermalsolequellen auf der ganzen Welt. Im Sommer schießt der Sprudel jede Stunde 5 Minuten lang in die Luft. Das Wasser kommt aus einer Tiefe von 500 Meter und schießt 50 Meter hoch in die Luft. Im Kaiserpalais im Kurpark finden regelmäßig Gastspiele von auswärtigen Theatern und verschiedene Konzerte statt. Des Weiteren befindet sich im Park noch das GOP-Varieté. Museen und kulturelle Highlights der Stadt Das Deutsche Märchen- und Wesersagenmusem ist ein ganz besonderer Ort unzähliger Märchen und Geschichten. Das Museum befindet sich in einer prachtvollen Villa und kann das ganze Jahr über besucht werden. Dank dieses Museums gehört Bad Oeynhausen zur Deutschen Märchenstraße. Das Museum Museumshof stellt die kulturelle Bau und Kulturgeschichte dieser Region mit mehreren Gebäuden und einem beeindruckenden Landschaftspark dar.
Über das Jahr verteilt gibt es noch verschiedene Attraktionen wie zum Beispiel Feste und besondere Events.

Sportliche Aktivitäten und weitere Informationen

Sport und Freizeit Die umliegende Region der Stadt eignet sich hervorragend für verschiedene Aktivitäten wie zum Beispiel Wandern oder Radfahren. Die Landschaft ist sehr malerisch und es finden sich genügend Rad- und Wanderwege. Bad Oeynhausen war bereits auch schon mehrmals der Austragungsort für die deutschen Meisterschaften im Schach. In der Stadt finden regelmäßig verschiedene Events und Feste statt, besonders beliebt sind die "Innenstadtfete", die "Parklichter" und das Event "Fest von Bürgern für Bürger". Besondere Einrichtungen der Stadt Die Stadt verfügt über zahlreiche Einrichtungen wie zum Beispiel ein Therme Bad, einen sehr schönen Kurpark und die Bali Therme. Auch für die Herzchirurgie und die Herzklinik Oeynhausen ist die Stadt in ganz Deutschland bekannt. Patienten und Interessenten können sich auf den Seiten von www.herzzentrum.de weiter informieren.

Gleiche Kategorie Artikel Ausflüge & Wandern

Mit dem Stadtplan durch Frankfurt

Mit dem Stadtplan durch Frankfurt

Frankfurt am Main ist mit seinen knapp 700.000 Einwohnern die mit Abstand größte hessische Stadt. Obwohl Frankfurt am Main die größte Finanzmetropole Deutschlands ist, belegt die Stadt deutschlandweit nur den 5. Platz in der Größenskala. Trotz dieser Größe oder gerade deswegen bietet die Stadt auch einige sehr schöne Sehenswürdigkeiten.
Schloss Belvedere in Wien

Schloss Belvedere in Wien

Das Schloss Belvedere befindet sich in der österreichischen Hauptstadt Wien und wurde zwischen 1668 und 1745 von Johan Lucas von Hildebrandt erbaut. Die große Schlossanlage liegt liegt in dem Bezirk "Landstraße" und wurde für Prinz Eugen von Savoyen erbaut. Heute wird das Schloss für verschiedene Ausstellungen verwendet und kann täglich besichtigt werden.