Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

APC Network Management Card - Technische Details und Erfahrungsberichte

Computer sind aus unser aller Leben nicht mehr wegzudenken. Wenn der PC streikt, bleibt in vielen Fällen auch die Arbeit liegen. Doch neben Softwareproblemen bedroht vor allem eine Sache die Funktion des Rechners: Stromausfall. Mit USVs kann man dieser Gefahr abhelfen. Aber wer überwacht das USV?

Funktion der Karte

Ein Stromausfall bedeutet in der Regel, dass ein produktives Arbeiten nicht mehr möglich ist. Alles liegt still. Was in einem Büro vielleicht für Erheiterung sorgt und für eine Zigarettenpause oder einem Gespräch mit Kollegen genutzt wird, stellt in anderen Bereichen einen Super-Gau dar. Man stelle sich ein Krankenhaus oder einen Serverraum vor, in dem plötzlich der Strom ausfällt. Mit USVs, also Geräten für eine unterbrechungsfreie Stromversorgung, kann man diesem Problem begegnen. Doch auch die Überwachung eines kritischen Systembestandteils wie dem USV muss gesichert sein. Ansonsten droht vielleicht auch der Ausfall des USVs. Mit der APC Network Management Card kann man das USV aus der Ferne überwachen. So hat man die Sicherheit, dass im Fall der Fälle das USV seinen Dienst verrichtet.

Voraussetzung für den Einsatz

Damit das Card Management auch funktioniert, muss das USV über einen passenden internen Erweiterungssteckplatz verfügen. In diesen wird das Modul eingesetzt. APC bietet dabei verschiedene Ergänzungskarten an, zum Beispiel die AP9617 oder den großen Bruder mit mehr Funktionen, die AP9619.

Möglichkeiten und Vorteile

Aber was kann die APC Card im USV ausrichten? Grundfunktion ist die Fernwartung des USV. Über den Netzwerkanschluss findet das USV Anschluss an das LAN und kann so aus der Ferne überwacht werden. Das spart Zeit und Geld, weil kein Techniker zum USV geschickt werden muss. Für die Fernwartung stehen passende Programme bereit, die der Hersteller beilegt. So kann man bequem über den Internetbrowser auf das USV zugreifen und sich aktuelle Statusinformationen anzeigen lassen. Doch das ist noch lange nicht alles. Der Admin erhält Benachrichtigungen sofort über das Programm. So kann er zeitnah darauf reagieren. Auch umfassende Protokolle werden angelegt. Tritt ein Problem auf, kann man so rekonstruieren, wie es dazu kam. Auch Neustarts oder geplante Shut-Downs sind möglich. Natürlich stellt ein detailliertes Sicherheitssystem verschiedene Benutzerstufen bereit. So kann nur ein Auslesen der Informationen erlaubt werden, bis hin zum Ändern der Einstellungen.

Fazit

Sollen mehrere USV aus der Ferne überwacht werden, stellt die APC-Erweiterungskarte eine kostengünstige Möglichkeit hierfür dar. Gerade in großen Unternehmen, in denen kritische Daten auf Servern lagen, führt oft kein Weg an vollständiger Überwachung des gesamten Systems einschließlich USV vorbei.

Gleiche Kategorie Artikel Computer

Der Nutzen der Chipdrive Zeiterfassung

Der Nutzen der Chipdrive Zeiterfassung

Chipdrive ist ein Markenname. Zum Produktportfolio dieser Marke gehören, neben mobilen Chipkartenlesegeräten und Chipkarten selber auch Software. Unter anderem gibt es ein Programm, mit dem in kleinen und mittleren Unternehmen die Arbeitszeit jedes einzelnen Mitarbeiters erfasst und verwaltet werden kann. Angeboten wird diese Marke heute von SCM Microsystems.
Wie komme ich mit dem Laptop ins Internet ?

Wie komme ich mit dem Laptop ins Internet ?

Das Internet ist das wichtigste Informationsmedium im 21. Jahrhundert. Bibliotheken und auch die Filmindustrie beklagen sich seit mehreren Jahren über rückläufige Verkaufszahlen. Mittlerweile werden sogar Fernseher für das Internet bereit gemacht, schon bald sollen YouTube und Co im heimischen Wohnzimmer über den Bildschirm flimmern. Wie aber mache ich meinen Laptop Internet- Ready?