Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Wie und wo kann ich Schlüsselbänder bedrucken lassen?

Schlüsselbänder, oder auch Lanyards, sind eigentlich nichts anderes als Textilbänder mit einem besonderen Zweck. Der Begriff Lanyard leitet sich vom englischen Kordel, Schnur oder Band ab, mit welchem die unterschiedlichsten Gegenstände am Handgelenk befestigt oder um den Hals getragen werden. Im süddeutschen Raum und in der Schweiz verwenden die Bewohner mundartsprachlich dafür auch den Begriff Bändle.

Geschichte und Verwendung von Lanyards

Wie so vieles stammt der Ausdruck Lanyard aus der Militärsprache. Der Ursprung liegt in der Verwendung von Schlingen als Achsschnur, Portepee und Fangschnur aber auch als flexible Pistolen- und/oder Gewährhalterung an der Uniform. Seeleute tragen die Bootsmannspfeife an diesen speziellen Bändern. Auch der Bungee-Sling, eine Schnur mit elastischem Zwischenteil ist ein Lanyard. Die erste Verwendung außerhalb der Militärszene fanden die textilen Bänder als Ausweis-Halter, offen und gut sichtbar für die Kontrolleure als Nachweis für die Zugangsberechtigung oder um Bühnenausweise zu tragen, überwiegend bei Konzerten und Musikveranstaltungen. Im Laufe der Zeit entwickelten sich die Lanyards zu einer Art Modeschmuck beziehungsweise wurden zu Werbeträgern und Sammelobjekten. Unter dem Begriff Promobänder, Badgeholder, Ausweishalter oder Eventband werden mit einem Logo bedruckte Bänder auf Veranstaltungen zum Kauf angeboten respektive an die Teilnehmer verteilt. Inzwischen haben die Ausweisanhänger alle nur denkbaren Funktionen übernommen, als reines Schlüsselband, als Halter für Geldbörsen, Handy, USB-Sticks, MP3-Player, der Fantasie sind kaum mehr Grenzen gesetzt.

Bedruckte Schlüsselanhänger, begehrtes Sammelobjekt und Individualgeschenk

Heute ist Lanyard nicht mehr gleich Lanyard, es gibt die unterschiedlichsten Ausführungen. Besonders begehrt sind Stücke, wenn sie einen Direktdruck mit einem etwas ausgefallenen Label haben beziehungsweise nicht in jedem Lanyard Shop erhältlich sind wie zum Beispiel Anhänger im HP-Design oder von Messen wie der eat’n'style. Neu ist die Möglichkeit, ein Schlüsselband als Privatperson individuell zu gestalten, es gibt Shops, die nach selbst entworfenen Vorlagen in einem Spezialverfahren Lanyards nicht nur aus Baumwolle, sondern auch aus Polyester bedrucken. Polyesterdruck ist deutlich schwieriger als Baumwolldruck, sodass die Kunststoffbänder nur vom Fachmann behandelbar sind, während es für Baumwollanhänger sogar Drucksets für zu Hause gibt. Etwas ganz besonderes sind bestickte Lanyards, auch das ist möglich, wer es aber nicht selbst machen kann oder möchte, muss für diese spezielle Bearbeitung tief in die Tasche greifen. Egal, um welche Art von Lanyard es sich handelt, für Sammler stellen sie ein ganz besonderes Objekt dar, für den Praktiker sind sie eine gute Unterstützung beim Transport oder bei der Aufbewahrung von Schlüsseln und vielem mehr.

Gleiche Kategorie Artikel Mode-Accessoires

Mammut Jacke: Der Testbericht mit Vor- und Nachteilen

Mammut Jacke: Der Testbericht mit Vor- und Nachteilen

Die Mammut Jacken sind die ideale Outdoorbekleidung und eignen sich für einen kalten Winter besonders gut. Der Schweizer Hersteller Mammut hat sich auf spezielle Kleidung spezialisiert, die über besonders zuverlässige Eigenschaften verfügt. Eine Mammut Jacke hält den Träger auch bei sehr niedrigen Temperaturen warm und schützt ihn vor schlechtem Wetter.
Alles über Céline Dion Parfums

Alles über Céline Dion Parfums

Sie ist nicht nur eine begnadete Sängerin, sondern auch eine Frau die man riechen kann. Celine Dion hat unzählige eigene Düfte kreiert und ist somit ihren Fans ganz nah.
Breiter Gürtel - Vorteile und Modetipps

Breiter Gürtel - Vorteile und Modetipps

Egal ob der Gürtel rot, braun aus Leder oder Lack ist, Hauptsache breit! Welche Vorteile dieses Accessoire auszeichnen und einige Tipps wie man den breiten Gürtel trägt, werden hier vorgestellt.
Parker Jotter: Ein Kugelschreiber der besonderen Art. Die Erfolgsgeschichte

Parker Jotter: Ein Kugelschreiber der besonderen Art. Die Erfolgsgeschichte

Der Jotter von Parker ist in den 57 Jahren, die er jetzt auf dem Markt ist, so oft verkauft worden, dass man annehmen könnte, dass jeder diesen besonderen Kugelschreiber schon einmal in der Hand gehabt hat. Auf den ersten Blick unterscheidet sich der Jotter kaum von anderen Stiften und trotzdem war er eine Art Revolution unter den Schreibgeräten.