Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Wie man einen Beistelltisch aus Glas auf eine Party vorbereiten sollte

Der Glastisch hat einen echten Vorteil. Er lässt sich besonders leicht reinigen. Selbst ansonsten hartnäckige Verschmutzungen können hier gut gelöst werden, da Glas auch die Verwendung von scharfen Reinigungsmitteln auf Grund seiner hohen chemischen und mechanischen Resistenz gut übersteht. Damit kann man nach einer Party schnell wieder für die gewohnte Ordnung in seiner Wohnung oder der hauseigenen Bar sorgen.

Die Glastischplatte gekonnt schützen

Besonders ein Glastisch nach Maß ist oftmals eine große Investition, was besonders dann zutrifft, wenn man die Glastischplatte mit individuellen Gravuren und Schliffen hat versehen lassen. Um beim ausgelassenen Feiern kein Risiko eingehen zu müssen, sollten der Glascouchtisch und der Glasbeistelltisch mit einem Tischschoner versehen werden. Damasttischtücher mit Mitteldecken sehen einerseits besonders edel aus, verursachen aber anschließend einen erheblichen Aufwand durch die Tatsache, dass sie gewaschen und gebügelt werden müssen. Wer dazu keine Lust hat, der kann sich beim Discounter auch Papiertischdecken besorgen, die es sowohl in Standardgrößen als auch in verschiedenen Breiten als Meterware von der Rolle gibt. Den besten Schutz für den Glastisch bieten ohne Zweifel die Wachstuchdecken. Sie lassen keine Flüssigkeit hindurch und die dickeren Varianten mit einer textilen Unterseite sorgen noch dazu für einen guten Schutz der Glastischplatte vor mechanischen Beanspruchungen, die allein schon daraus entstehen können, dass jemandem im angeheiterten Zustand ein Glas aus der Hand fehlt. Ist der Glascouchtisch oder Long-Table der Essecke dann mit Wachstuch geschützt, kommt es deutlich seltener zu Absplitterungen als ohne diesen Schutz.

Den Tisch aus Glas hübsch dekorieren

Der Glasbeistelltisch wird beim Feiern besonders gern zur Aufstellung des Büffets genutzt. Wer dahinter einen Spiegel platziert, bekommt nicht nur eine interessante Optik, sondern schützt auch gleich die Wand vor unachtsamen Gästen, die bei der Entnahme der Speisen kräftig spritzen. Mit bedruckten Servietten kann man auf der Glastischplatte für optische Highlights sorgen. Besteckbehälter und Serviettenhalter aus glänzendem Edelstahl kommen auf einem Glastisch auch besonders gut zur Geltung. Wer eine richtig festliche Tafel auf dem Glastisch haben möchte, der kann ihn mit Vasen und Kerzenhaltern dekorieren. Dabei kann die gleiche Glasart verwendet werden. Aber auch silberne Leuchter und Vasen in kräftigen Farben sorgen hier für schicke Hingucker. Auf Servierplatten aus Spiegelglas sollte man hier besser verzichten, denn das wäre zu viel des Guten. Lieber sollte man Kuchen- und Fleischplatten aus Keramik oder Porzellan mit hübschen Motiven verwenden.

Gleiche Kategorie Artikel Deko & Innenausstattung

Dymo Etiketten - Sortiment, Erfahrungen im Alltag und Empfehlungen

Dymo Etiketten - Sortiment, Erfahrungen im Alltag und Empfehlungen

Dymo Etiketten sind für ihre breitgefächerten Einsatzbereiche bekannt. Die praktischen Aufkleber werden für Büro, Arbeit, Industrie, Lager und privat verwendet. Das Unternehmen wurde im Jahre 1958 in Kalifornien gegründet. Durch eine immer größere Differenzierung der einzelnen Lebensbereiche, konnten sich Dymo Etiketten global ausdehnen. Die Erschließung neuer Märkte, wie beispielsweise den Onlineverkauf, brachte der Firma weitere Kunden. Dymo kooperiert mit den bekannten Marken Pelouze, Cardscan und Rhino.
Geschirr von Asa - Nur Dekoration oder mehr?

Geschirr von Asa - Nur Dekoration oder mehr?

Asa Keramik ist ein Produkt das sich wachsender Beliebtheit erfreut. Das Produktportfolio der Firma wächst stetig und erfreut sich großer Beliebtheit bei allen Altersklassen. Wer also nicht nur Geschirr, sondern auch die passende Dekoration sucht ist hier gut aufgehoben.
Freistehende Badewannen - Modelle sowie Vor- und Nachteile

Freistehende Badewannen - Modelle sowie Vor- und Nachteile

Was zu Oma´s Zeiten Gang und Gäbe war, ist heute purer Luxus. Freistehende Badewannen sieht man oft auf alten Fotos oder teilweise noch in diversen Altbauten. Heute gibt es diese Badewannen in verschiedenen Ausführungen, sodass aus einem normalen Bad schnell eine Oase der Entspannung werden kann.