Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Wie man an günstige und aktuelle Handys gelangt

Ein neues Handy ist zwar keine Anschaffung mehr die sehr teuer kommt, aber dafür braucht man viele Informationen, um aus dem riesigen Angebot das Richtige herauszufinden.

Günstig mit dem Handy telefonieren

Aufgrund der massig angebotenen Tarife ist es nicht ganz einfach, den herauszufinden, der für die eigenen Bedürfnisse wie zugeschnitten erscheint. So gibt es einen Mobilfunkvertrag ohne Handy, der für alle infrage kommt, die über ein Vertragshandy telefonieren, aber ihr Gerät nicht austauschen wollen. Des weiteren gibt es billige Verträge, deren Tarif auf Ihre Bedürfnisse passt. Beispielsweise mit Kostenlosem telefonieren zu anderen Teilnehmern des gleichen Anbieters. Für Wenigtelefonierer lohnt ein Vertrag ohne Grundgebühr, da man dann statt der Grundgebühr etwas mehr für jedes Gespräch zahlt. Günstige Tarife können auch solche sein, die eine bestimmte Anzahl von SMS kostenlos pro Monat beinhalten oder andere Vergünstigungen, die nicht unbedingt mit dem Telefonieren zu tun haben. Handys ohne Tarife sind für diejenigen zu empfehlen, die das Mobiltelefon nur äußerst selten nutzen, und deshalb eines mit Karte bevorzugen. Diese Art des Handys hat den Vorteil, dass man im Verlustfall bestenfalls Ihr Guthaben der Karte abtelefonieren kann, nicht aber einen unendlichen Betrag. Tarifrechner im Internet können bei der Entscheidung zwischen mehreren Tarifen helfen.

Tarif wechseln!

Haben sich ihre persönlichen Verhältnisse geändert, beispielsweise, weil Sie jetzt die Woche über nicht mehr am Wohnort arbeiten, oder weil Ihre Kinder jetzt ebenfalls ein Handy haben, kann es sinnvoll sein, den Tarif zu ändern. Prinzipiell kann man sagen, je weniger telefoniert wird, desto höher können die Gesprächskosten sein, wenn hierfür monatliche Kosten gering sind oder ganz entfallen. Telefonieren Sie viel, sollten Sie einen Tarif wählen, der eine hohe Grundgebühr hat, dafür aber billigere oder sogar kostenfreie Gespräche (Flatrate). Diese gibt es auch schon als Datenflatrate für die iPhones, die als Computer verwendet werden können. Wer auf technische Raffinessen verzichten kann und will, sollte sich lieber ein Handy kaufen das weniger kann, aber dafür größere Tasten, einen starken Akku oder über andere Vorteile verfügt. Telefone, die zu einem Vertrag gehören, sind meist gut ausgestattet. Doch Vorsicht, wer dies nicht wirklich braucht, sollte es sich auch nicht aufdrängen lassen, denn der Vertrag ist dann oft entsprechend ungünstig und teuer.

Gleiche Kategorie Artikel Telefonie

Handy-GPS - Erfahrungsbericht

Handy-GPS - Erfahrungsbericht

In Mobiltelefone integrierte GPS-Empfänger stellen heute keine Ausnahme mehr dar. Von den "Navi-Handys" von Nokia bis zu den Smartphones von Apple, HTC und Co. gehört der Ortungsdienst mittlerweile zu den Standardfeatures. Ob die neuen Alleskönner aber tatsächlich als Ersatz für herkömmliche Navigationsgeräte taugen, soll im folgenden Erfahrungsbericht geklärt werden.
Wo kann ich im Internet kostenlose SMS versenden?

Wo kann ich im Internet kostenlose SMS versenden?

Das Guthaben auf dem Handy ist mal wieder zu Ende oder man will seine eigene Handynummer nicht preisgeben, dann nutzt man am besten den kostenlosen SMSversand im Internet. Welche SMS-Anbieter dafür zu empfehlen sind, kann hier nachgelesen werden.
Handys ohne Tarif - Wie funktioniert das?

Handys ohne Tarif - Wie funktioniert das?

Ist das alte Handy defekt oder einfach nur aus der Mode gekommen, benötigt man ein neues Mobiltelefon. Doch wie bekommt man ein neues Handy, ohne einen neuen Tarif bestellen zu müssen?
Prepaid Handy-Karten von ALDI: Ein Test mit Vor- und Nachteilen

Prepaid Handy-Karten von ALDI: Ein Test mit Vor- und Nachteilen

Neben den vier großen Netzanbietern haben sich mittlerweile auch viele Discounter einen Namen im Bereich Prepaid-Karten gemacht. Einer dieser Discounter ist Aldi. Ob die Handy-Karte von Aldi was taugt, kann hier mit Vor- und Nachteilen nachgelesen werden.