Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Welche externe Festplatte hat die größte Kapazität beim günstigsten Preis?

Heutzutage greifen immer mehr Konsumenten auf einen Laptop zurück und nicht mehr auf die beinahe altmodisch wirkenden PCs. Laptops haben viele Vorteile, denn sie sind mobil, leicht zu handhaben und schnell auf- und wieder abgebaut. Doch einen Nachteil haben sie, gerade auf Grund ihrer geringeren Größe und des niedrigeren Gewichts: Die Festplatte ist oftmals zu klein. Doch dem kann man mit externen Festplatten Abhilfe schaffen - doch welche ist die richtige Für mich und was kostet mich das?

Eine Begriffsklärung

Eine externe Festplatte ist grundsätzlich nichts anderes, als das, was bereits im Laptop oder im PC drin steckt, mit einem einzigen Unterschied: Sie ist nicht festeingebaut (extern) und man kann sie ohne Probleme an andere PCs und Laptops anschließen. Dabei bieten sie bereits für wenig Geld sehr viel Speicherplatz, um dort Filme, Musik und andere Datein zu speichern und mit Freunden zu teilen. Doch sind die Festplatten heutzutage schon lange nicht mehr nur für Computer geeignet, wer einen passenden Fernseher besitzt, kann über einen externen UBS-Anschluss am TV-Gerät auch dort Filme gucken. Oder man schließt die externe Platte an die Stereo-Anlage an und hört das gerade frisch aus dem Internet geladene Musikalbum seiner Wahl.

Kleines Geld und großer Speicher

Bereits für um die 50€ bekommt man eine 2,5 Zoll Festplatte, die zwischen 500gb und 750gb Speicherplatz bietet. Zum Vergleich: Eine DVD hat einen Speicherplatz von 4.7gb, man könnte also über 100 DVDs auf einer 500gb Platte speichern. Der Festplatten Preis hängt dabei ab von der Größe, dem Speicherplatz und dem USB-Anschluss. Ist heutzutage USB 2.0 der Standard, bietet das zehnfach schnellere USB 3.0 weniger Wartezeit beim Übertragen auf ein anderes Medium. Das merkt man vor allem, wenn man größere Mengen an Daten auf den Laptop ziehen möchte und dann stundenlang warten muss.

Großes Geld, nahezu unendlicher Speicher

Wer möchte und davon ausgeht, dass er viel Platz braucht (etwa um die Urlaubsvideos der letzten 20 Jahre zu speichern), kann auch mehr Geld investieren und sich für längere Zeit absichern. Wer eine externe HDD-Videokamera besitzt, rechnet lieber mit etwas mehr benötigtem Speicher. Und gute 2TB (TerraByte) Speichermedien (entsprechen ca. 425 DVDs) bekommt man schon für ca. 150€. Diese sind dann jedoch zumindest im Moment noch etwas größer, lauter und verbrauchen mehr Strom als ihre kleinen Brüder. Für den Normalverbraucher dürften jedoch bereits "kleine" Platten ausreichen um die anfallenden Datein zu speichern und mit Freunden und Verwandten zu teilen.

Gleiche Kategorie Artikel Computer

Access Kurs - Lohnt es sich und was ist Access eigentlich

Access Kurs - Lohnt es sich und was ist Access eigentlich

Wie jede Software sollte auch der Umgang mit Access an einem Computer erprobt werden. Bevor man sich allerdings ins kalte Wasser stürzt, sollte man einige Grundregeln studieren. Die wichtigsten Informationen rund um Access gibt es im folgenden Artikel.
Linksys Wireless-G PCI Adapter: Der Testbericht mit Vor- und Nachteilen

Linksys Wireless-G PCI Adapter: Der Testbericht mit Vor- und Nachteilen

Überall dort, wo keine Netzwerkkabel verlegt werden können oder sollen, empfiehlt sich das drahtlose Netzwerk über Wlan. Nicht nur für Laptops, welche innerhalb der Wohnung umher getragen werden, sondern auch für Desktop PCs machen Wlan Karten durchaus Sinn, da sie in Sachen Geschwindigkeit den kabelgebundenen Netzwerken nicht mehr viel nachstehen. In diesem Artikel geht es um Linksys Wireless G PCI Adapter mit ihren Vor- und Nachteilen.