Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Urlaub in Venedig - Sehenswürdigkeiten, Ausflugstipps und Wissenswertes

Venedig übt auf seine Besucher eine ganz besondere Anziehung aus, wie sie mit keiner anderen Stadt zu vergleichen ist. Den historischen Stadtkern umgibt die Aura einer jahrhundertealten Geschichte. Der Faszination dieser Stadt kann man sich nur schwer entziehen.

Wissenswertes über Venedig

Anreise Venedig verfügt über zwei internationale Flughäfen. Der größere befindet sich ca. 12 Kilometer außerhalb des Stadtkerns. Verschiedene Billigfluggesellschaften fliegen allerdings den kleineren Flughafen "Trevisio" an, der sich etwa 25 Kilometer außerhalb der Stadt befindet. Für Reisen nach Venedig eignet sich aber auch die Bahn. Es gibt mehrere Verbindungen ab Deutschland zum Bahnhof Santa Lucia, der sich direkt am Canale Grande befindet. Touristen, die mit dem Auto nach Venetien anreisen, müssen dieses außerhalb der Stadt abstellen. Hier sind die Parkgebühren von etwa 30 Euro pro Tag zu beachten. Mobilität in Venedig Die Stadt Venedig ist vollkommen autofrei. Deshalb ist es nur möglich, die Fuß- oder Wasserwege zu benutzen. Venedig lässt sich sehr gut zu Fuß erkunden. Rollstuhlfahrer sollten beachten, dass es viele Brücken mit Treppen gibt. Nur wenige Brücken verfügen über eine Rampe. Aus diesem Grunde sollten Rollstuhlfahrer die öffentlichen Boote benutzen. Wasserbusse und Wassertaxis Das typische Verkehrsmittel in Venedig sind die als Vaporetto bezeichneten Wasserbusse. Mit diesen lassen sich alle Punkte der Stadt und die Inseln der Lagune erreichen. Es besteht ein fester Fahrplan. Für die Ferien in Venedig lohnt sich eine Zeitkarte für die Dauer des Aufenthalts. Wer es eilig hat, kann ein Wassertaxi nutzen. Allerdings sind diese recht teuer. Eine Fahrt von 20 Minuten kostet um die 80 Euro.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Piazza San Marco Der Markusplatz ist Venedigs bekanntester Platz. Der Platz ist 175 Meter lang und 82 Meter breit. Geprägt wird der Platz vom Markusdom mit seinem Turm, dem Campanile. Der Markusplatz entstand im 9. Jahrhundert und wurde seitdem für wichtige Ankündigungen und Veranstaltungen wie den Karneval von Venedig genutzt. Palazzo Ducale Der jetzige Dogenpalast wurde im 14. Jahrhundert erbaut und war bis zum Schluss Sitz des Dogen und der Regierungsorgane. Heute ist der Gotikbau ein Museum. Es lassen sich sowohl die prunkvollen privaten Zimmer des Dogen wie auch der düstere Folterkeller besichtigen. Ponte dei Sospiri Die Seufzerbrücke ist die berühmteste Brücke der Stadt. Die Brücke wurde ursprünglich errichtet, um Gefangene in den Dogenpalast zu bringen. Erbaut wurde die barocke Brücke zwischen den Jahren 1600 und 1603. Auch der berühmte Casanova ging seinerzeit über die Seufzerbrücke in seine Gefängniszelle. Villa Pisani Die Villa Pisani ist eine der prächtigsten venezianischen Villen. Der Architekt Gerolamo Frigimelica erbaute 1720 die Villa im Auftrag der Adligen Alvise und Almoró Pisani. Das Gebäude verfügt über 114 Zimmer und hatte eine Bauzeit von 20 Jahren. Die Villa ist umgeben von einer wunderschönen Parklandschaft mit unzähligen Skulpturen.

Gleiche Kategorie Artikel Europa

Berlin Frankfurt: Welche Verbindungen gibt es und welche ist die günstigste?

Berlin Frankfurt: Welche Verbindungen gibt es und welche ist die günstigste?

Verkehrsverbindungen zwischen der deutschen Hauptstadt Berlin und Rhein-Main-Metropole Frankfurt am Main gibt es auf der Schiene, auf der Straße und in der Luft. Wobei die einfachste die per Deutsche Bahn ist. Zwar ist in jüngster Zeit viel von Angeboten von Mitbewerbern auch auf der Schiene die Rede gewesen, aber ebenso wie Pläne zum Ausbau des Fernbusverkehrs waren die bislang alle nur heiße Luft.
Ferienwohnung in Deutschland - Die schönsten Gegenden für Touristen

Ferienwohnung in Deutschland - Die schönsten Gegenden für Touristen

Einmal Deutschland von Norden nach Süden: Ferienwohnungen finden Reisende fast überall. Und mit der Nord- und Ostsee im Norden, verschiedenen Mittelgebirgen, wunderschönen Flusslandschaften, reizvollen großen und kleinen Städten und schließlich den Alpen im Süden ist Deutschland ausgesprochen vielseitig.
Eine Unterkunft in Berlin - Die ausgefallene Variante

Eine Unterkunft in Berlin - Die ausgefallene Variante

Berlin hat Reisenden viel zu bieten und die meisten Gäste begnügen sich mit ganz normalen Unterkünften. Aber manchmal soll es doch das gewisse Extra sein und auch das Hotelzimmer oder die Ferienwohnung in Berlin muss ganz ausgefallen sein.
Colombi Freiburg - Erfahrungsbericht und Tipps

Colombi Freiburg - Erfahrungsbericht und Tipps

Mitten in Freiburg befindet sich eine fünf Sterne Herberge die auch für Familien geeignet ist. Nicht kulinarisch wird man hier verwöhnt, sondern auch mit schönen Spa-Anwendungen sowie einen Hallenbad.