Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Urlaub in London - Sehenswürdigkeiten, Ausflugstipps und Wissenswertes

Als bevölkerungsreichste Stadt der EU bietet London jede Menge Abwechslung für Einwohner und Touristen. Neben einem breiten Kulturangebot mit Museumsbesuchen und Musicalvorstellungen laden mehrere Parks zum Verweilen ein. Stadtrundfahrten werden z.B. im berühmten roten Doppeldeckerbus nach dem Hop-on/Hop-off-Prinzip angeboten, und eine Fahrt im weltgrößten Riesenrad „London Eye“ ermöglicht einen beeindruckenden Blick über die Metropole an der Themse.

Sehenswürdigkeiten und Wissenswertes

Zu den markantesten Wahrzeichen der Stadt gehören die Tower Bridge, eine 244 m lange Klappbrücke am Tower of London, und der Big Ben, der berühmte Glockenturm mit seinen Uhren von je 7 m Durchmesser am Palace of Westminster, dem britischen Parlamentsgebäude. Der Tower of London, der seit 1988 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, beherbergt heute die britischen Kronjuwelen, die neben einer umfassenden Waffensammlung ausgestellt werden. Jeden Tag um kurz vor 22 Uhr wird die feierliche Schlüsselzeremonie abgehalten, um den Gebäudekomplex, der früher auch als Gefängnis diente, abzuschließen. Eine ähnliche Touristenattraktion ist der Wachwechsel der königlichen Leibgarde, der täglich um 11 Uhr vor dem Buckingham Palace, der offiziellen Residenz der Monarchen, bzw. Windsor Castle stattfindet. Zu den weiteren Bauwerken, die auf einer Städtetour durch London zu besichtigen sind, zählt die Westminster Abbey, in der nicht nur die britischen Könige traditionell gekrönt und beigesetzt werden, sondern wo auch die Hochzeit von William und Kate stattfand. Nicht zu vergessen ist außerdem das berühmte Globe Theatre, eine getreue Nachbildung vom Schauspielhaus Shakespeares.

Weitere Attraktionen und Ausflugstipps

Als Alternative zu den Busrundfahrten werden auch Stadtrundgänge zu verschiedenen Themen angeboten: Hier kann man zwischen allgemeinem Sightseeing, Londoner Geschichte und und Ghost- oder Jack-the-Ripper-Walks wählen. Wer sich für letztere Tour entscheidet, dem sei auch das London Dungeon, das schaurig-schöne Gruselkabinett, empfohlen. Außerdem sehenswert ist das weltberühmte Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds. Kombi-Tickets für beide Kabinette sind billiger und sparen lange Wartezeiten an der Kasse. Für London-Fans, die mehrere Sehenswürdigkeiten besuchen möchten, lohnt sich auch der London-Pass, der ermäßigten Eintritt zu über 55 Attraktionen ermöglicht. Von den Museen sei vor allem das Natural History Museum empfohlen, in dessen Central Hall ein 26 m langer Dinosaurier steht. Für Shoppingtouren – speziell bei Bekleidung – eignet sich besonders gut die Oxford Street, während im Kaufhaus Harrods zwar jeder seriös gekleidete Tourist eintreten darf, die Preise aber relativ hoch sind.
Für Ausflüge ins Umland eignen sich Ziele wie die Universitätsstadt Oxford, Windsor Castle als eines der schönsten Schlösser der Welt und das Weltkulturerbe Stonehenge mit den mystischen Steinkreisen.

Gleiche Kategorie Artikel Europa

Hotelguide Frankfurt: Motel One

Hotelguide Frankfurt: Motel One

Die Stadt Franfurt verfügt über insgesamt drei Motel One. Eines davon findet sich direkt am Flughafen und eines in der Stadtmitte.
Discountreisen - Vorsicht vor versteckten Kosten

Discountreisen - Vorsicht vor versteckten Kosten

Sie haben in der Werbung ein Angebot zu Billigreisen gesehen und fragen sich kann das wirklich so sein? Worauf Sie bei der Buchung solch einer Billigreise Achten sollten, erfahren Sie nur, wenn Sie jetzt weiter lesen.