Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Senegal-Reisen: Was man sich dort nicht entgehen lassen sollte

Egal ob Abenteurerurlauber, Genießer oder ob man als Urlauber viele Sehenswürdigkeiten betrachten möchte und die kulturelle Vielfalt des Landes genießen möchte – im Senegal findet jeder Urlauber das passende für seine Vorlieben. Senegal bietet zahlreiche verschiedene Möglichkeiten den Urlaub angenehm verbringen zu können. Im folgenden Artikel soll Ihnen als Interessent an einem Urlaub im Senegal ein Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten gegeben werden.

Die Landschaft und Natur

Die interessanten Kultur-Touren in St. Louis, oder auf der Insel Gorée, welche von Safaris und Nationalparks geprägt ist finden gerade bei Naturliebhabern große Anerkennung und machen diesen eine große Freude. Z.B. der Nationalpark Niokolo Koba im südlichen Senegal ist für die Liebhaber der Natur eine große Sehenswürdigkeit. Die vielen verschiedenen Pflanzen, die es dort zu sehen gibt sind Balsam für das Auge eines Liebhabers der Natur. Eukalyptusbäume und Mangroven zählen hier zu den beliebtesten Pflanzenarten. Für Urlauber, die lieber am Strand ihre freie Zeit verbringen, kommen bei einem Urlaub in Senegal auch voll und ganz auf ihre Kosten. Die Strände die sich an den Küsten Senegals erstrecken sind Sandstrände, die sehr sauber sind. Auch das Wasser ist sehr rein und eignet sich hervorragend zum Schwimmen und für Wasserspiele, wie z. B. Wasserball. Die Leute an den Stränden kommen aus der ganzen Welt und sind großteils sehr freundlich. Das Wetter Senegals ist fast ganzjährig angenehm warm, bis auf ein bis zwei Monate im Winter, wenn bei uns Sommer ist, ist es mit einer Durchschnittstemperatur von nur knapp 14 Grad Celsius relativ kühl. An den Abenden finden an den Stränden oft Partys oder Musikveranstaltungen statt, die zahlreiche Gäste anlocken und die Feiern machen gute Laune.

Die Hauptstadt und Museen

Auch die Hauptstadt des Landes, Dakar, bietet gerade Fans des Motorsports viele Sehenswürdigkeiten. Vor allem die Rallye Dakar, eine sehr bekannte und viel besuchte Motorsportveranstaltung findet dort statt. Früher war diese noch unter dem Namen Paris-Dakar Rallye bekannt. Diese wird seit 1978 jährlich ausgetragen und hat immer eine recht hohe Anzahl an Besuchern zu verzeichnen. Auch Truck- und Motorradrennen werden in der Hauptstadt oder um sie herum in nächster Nähe ausgetragen. Das Reiseland bietet auch eine sehr schöne und ruhige Landschaft, in welcher man sich an Landwirtschaft, welche noch sehr traditionell gehalten ist, kaum satt sehen kann. Auf fast ein Fünftel der gesamten Fläche des Staates wird die Landwirtschaft noch traditionell betrieben.
Auch im Landesinneren gibt es zahlreiche alte Bauten und Museen zu besuchen. Diese bieten den Besuchern viele Schätze von Ureinwohnern und zeigen auch den Touristen, wie die Menschen vor Jahrhunderten im Land gelebt haben und welche Möglichkeiten sie hatten, um zu überleben.

Fazit

Das Land Senegal bietet jedem Touristen das passende Angebot. Sehen Sie sich doch einfach mal nach dem Richtigen für Sie um.

Gleiche Kategorie Artikel Afrika

Rundreise durch Ägypten: Die besten Routen

Rundreise durch Ägypten: Die besten Routen

Ägypten - das Land der Pharaonen und Pyramiden. Reich an Kultur und Sehenswürdigkeiten zieht es seit Jahrzehnten unzählige Besucher in seinen Bann. Ein Ägyptenurlaub in auch heute noch ein unvergessliches Erlebnis.
Rundreisen Namibia - Das sollte man erlebt haben

Rundreisen Namibia - Das sollte man erlebt haben

Eine Rundreise durch Namibia entführt in unberührte Natur. Einige Abschnitte des Landes sollten unbedingt mit in die Reise eingebaut werden, da sie ein unvergessliches Schauspiel bieten.