Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Reiseführer USA : Cambridge

Harvard – dieser Name bestimmt das Leben in Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts. Die Eliteuniversität ist nicht nur eine der besten Unis in den USA, sondern auch die am meisten besuchte Sehenswürdigkeit der kleinen Stadt, die genau genommen ein Vorort von Boston ist. Die Stadt, die knapp 100.700 Bewohner hat, von denen 18.000 Studenten sind, wurde nach der alt-ehrwürdigen Universitätsstadt Cambridge in England benannt.

Die Stadt der Plätze

Cambridge ist eine der typischen Kleinstädte, wie man sie in den Neuenglandstaaten sehr oft finden kann. Das Zentrum bildet Harvard, und wenn man einen Bummel durch Cambridge macht, dann wird man sich immer wieder auf einem der vielen Plätze wiederfinden, denn Cambridge wird nicht umsonst auch „The City of Square“ genannt. Diese Plätze machen es einfach, sich in der Stadt zu orientieren. Man kommt bei den meisten Rundgängen immer wieder entweder an der Harvard Universität oder aber am Massachusetts Institute of Technology heraus, eines der angesehensten technischen Hochschulen der Welt. Cambridge gilt als eine sehr liberale und vielfältige Stadt, was die Einwohner angeht. Neben den großen Häusern mit den gepflegten Vorgärten, in denen die Professoren der Universität leben, gibt es auch Stadtteile, in denen ausschließlich Einwanderer zu Hause sind. Das Leben der so verschiedenen Gesellschaftsschichten und auch Kulturen gelingt in Cambridge ohne Probleme.

Die Museen

Es gibt in Cambridge nicht allzu viel zu sehen und auch wer ein aufregendes Nachtleben erwartet, der wird enttäuscht sein. Auch wenn die Stadt viele Studenten aus aller Welt beherbergt, bis auf ein paar Kneipen und Restaurants in der Innenstadt hat Cambridge nicht allzu viel zu bieten. Wenn man sich amüsieren will, dann muss man schon nach Boston fahren. Sehenswert sind neben der Harvard Universität, deren Gebäude teilweise noch aus dem Jahr 1636 stammen, vor allem die Museen. Das Fogg Museum zeigt eine eindrucksvolle Sammlung an Gemälden vom Mittelalter bis zur Gegenwart und hat eine der größten Picasso Sammlungen der USA. Auch das Sackler Museum sollte man sich ansehen, denn dort ist besonders die Sammlung aus chinesischen Jadefiguren sehr interessant. Der Charles River, der durch Cambridge fließt, ist so etwas wie der Treffpunkt für die Bürger, denn im Sommer wird am Ufer gegrillt oder ein Picknick gemacht und im Winter trifft man sich zum Eisangeln.

Gleiche Kategorie Artikel Nordamerika

Mietwagen in New York - Die besten Anbieter

Mietwagen in New York - Die besten Anbieter

Wer New York auf eigene Faust erreichen bzw. erkunden möchte, dem bleibt die Wahl zwischen den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto. Um unabhängiger zu sein empfiehlt sich ein Mietwagen all inclusive. Die Wagen können bereits ab dem Airport gemietet werden oder bei einer der zahlreich in der Stadt vertretenen Filialen der Autovermietungen.
Reiseführer Illinois: Lombard

Reiseführer Illinois: Lombard

Chicago kennt sehr wahrscheinlich jeder, aber Lombard kennt kaum jemand, dabei sollte man sich beide Städte ansehen, denn der Kontrast könnte nicht größer sein. Auf der einen Seite das pulsierende und hektische Chicago, eine der größten Städte in den USA und auf der anderen Seite das stille und beschauliche Lombard, einen kleinen Ort, den viele auch gerne als einen Vorort von Chicago betrachten.
Lake Havasu City - Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Insidertipps

Lake Havasu City - Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Insidertipps

Mitten zwischen Mohave- und Sonorawüste, an der Grenze von Arizona und Kalifornien wurde 1938 der Lake Havasu fertiggestellt, ein Stausee des Colorado River, immerhin 72 km lang. An seinem Ufer liegt Lake Havasu City mit rund 55.000 Einwohnern. Ein seltsamer Ort, Wassersport mitten in der Wüste und eine echt englische Themsebrücke, dazu das im britischen Stil erbaute English Village. Immerhin strömen jährlich über 2,5 Millionen Touristen in die Hotels und Ferienwohnungen am Lake Havasu.
Reiseführer New York: Rochester

Reiseführer New York: Rochester

Touristen kennen New York City, aber oft nicht den großen gleichnamigen Bundesstaat, der auch noch mit weiteren großartigen Städten aufwarten kann. Ein Beispiel ist Rochester unweit des Ontariosees. Eine Stadttour durch die Industrie- und Universitätsstadt (Universität New York) lockt die Touristen aus aller Welt an.