Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Reise auf die Malediven: Besondere Sehenswürdigkeiten und andere Empfehlungen

Die Malediven gelten schon seit Jahren als das Traumziel vieler Touristen weltweit. Und das zu Recht. Wunderbare Sandstrände, glasklares Wasser und einsame Inseln erwarten den Besucher. Und die Tauchgänge an den vielen Korallenriffs sind von unglaublicher Schönheit.

Die wichtigsten Punkte auf einen Blick

Die Malediven haben sich einem nachhaltigem Tourismus verschrieben. Die einreisenden Touristen werden vor allem mit dem Idyll einer eigenen Insel gelockt. Daher hat man sich dem hochpreisigen Tourismus verschrieben. Reisende mit schmalen Budget kommen vor diesem Hintergrund nicht so ganz auf ihre Kosten. Ebenso wird versucht die Auswirkungen auf die lokale Bevölkerung möglichst gering zu halten. Begegnungen mit den Einheimischen auf lokalem Boden außerhalb der Resorts für Touristen sind schwer zu arrangieren und daher sehr selten. Beste Reisezeit Hauptsaison auf den Malediven ist von Dezember bis April. In dieser Zeit kommen auch die meisten Touristen auf die Inseln und es kann gut sein, das einige Ressorts völlig überlaufen sind. In der Nebensaison gibt es zwar mehr Regen, die Unterkünfte sind aber deutlich günstiger, genauso wie die Zahl der Touristen deutlich abnimmt. Aktivitäten Wer einfach nur Ruhe am Stand sucht, wird auf den Malediven bestimmt glücklich. Für jeden gibt es eine entsprechende Insel, die ihm die notwendige Ruhe bringt. Zusammen mit den ausgesuchten Speisen frisch aus dem Meer wird man sich wie der König in Frankreich fühlen. Auf den meisten Inseln gibt es zu dem ein gutes Sportangebot. Vom Schnorcheln über Tennis, Segeln, Jet- Ski und Surfen ist fast alles vertreten. Ambitionierte Taucher werden auf den Malediven ein einzigartiges Paradies vorfinden: die Riffe sind weltberühmt für ihre wunderschöne Flora und Fauna. Wer noch keinen Tauchschein hat, kann ihn in vielen der Tauchressort machen.

Fazit

Nach Meinung einiger der führenden Donaldisten haben die Malediven, bevor sie einem breitem Publikum bekannt wurden, bereits Erwähnung im Entenhausener Publikum gefunden. Wem auch immer die Ehre der Entdeckung der Malediven-Inseln gebührt - auch heute noch sind die Malediven nach wie vor ein mehr als lohnendes Reiseziel. Ob Urlaubs- oder Hochzeitsreisen, die Bilder die man auf dieser Mauritius-Reise gewinnt, entsprechen einem wunderbaren Postkartenklischee im besten Sinne. Wer die Möglichkeit hat, hier seinen Urlaub zu verbringen, sollte es auch tun. Und zwar so schnell wie möglich.

Gleiche Kategorie Artikel Indischer Ozean

Reiseführer durch Goa, Indien: Was erwartet mich dort? Alles, was man über Goa als Reisender wissen sollte

Reiseführer durch Goa, Indien: Was erwartet mich dort? Alles, was man über Goa als Reisender wissen sollte

Goa – bei vielen Menschen weckt dieser Name Träume und auch Sehnsüchte, denn Goa gilt als eines der letzten Paradiese auf dieser Erde. Goa der kleinste indische Bundesstaat, der etwa so groß wie das Saarland ist, ist für viele Menschen der Nabel der Welt. Was macht einen Indienurlaub in Goa so besonders? Zum einen sind es die Landschaft und die fantastischen Strände, zum anderen aber die Kultur und die Menschen, die dort leben.
Mauritius-Reise: Was man sich ddort nicht entgehen lassen sollte!

Mauritius-Reise: Was man sich ddort nicht entgehen lassen sollte!

Mauritius erfüllt alle Träume, die man von einer tropischen Insel haben kann. Kilometerlange Strände mit Puderzuckersand in strahlendem Weiß, Palmen, die sich leise im Wind wiegen und ein türkisblaues Meer mit einer fantastischen Unterwasserwelt voller Korallen und bunter Fische, die zum Schnorcheln und Tauchen einlädt. Das ist aber nur eine Seite der Insel, denn Mauritius hat noch viel mehr zu bieten.
Korsika Reisen: Der Reisebericht mit Tipps und Empfehlungen

Korsika Reisen: Der Reisebericht mit Tipps und Empfehlungen

Die Insel Korsika ist ein sehr beliebtes Reiseziel. Sie befindet sich im Mittelmeer und ist vor allem bekannt für ihre Schönheit und Natur. Das Landschaftsbild ist geprägt von romantischen Dörfern, Wasserfällen und einer unberührten Natur. Die Hälfte der französischen Insel ist bedeckt vom grünen Buschwald, auch zum Sehen und Entdecken gibt es Vieles.