Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Pensionen in Dresden: Die besten Angebot für Familien mit Kindern

Mit Kindern in die Landeshauptstadt Sachsens reisen ist eine kostspielige Sache. Die Preise für Hotels sind sehr hoch. Da hilft es, wenn man eine gute und preiswerte Unterkunft findet. Alternativen gibt es genug. Man muss nur die richtige Pension für sich ausfindig machen. Hilfe bietet hierbei auch das Internet. Unter www.dresden.de findet man eine große Auswahl.

Hotel-Pension Kaden

Wer sich und seinen Kindern ein besonderes Ambiente zu einem geringen Preis beiten möchte ist hier genau richtig.
Zentral in der Stadt, jedoch abseits vom Trubel, liegt die alte Villa aus der Gründerzeit. Alleine Das Gebäude macht schon Lust auf Geschichte.
Die Unterkunft wird von einer Familie geführt und bietet viele Annehmlichkeiten. Man ist in großzügigen Zimmern untergebracht, die mit gut ausgewählten Möbeln bestückt sind. Kinder haben hier viel Platz um sich zu entflaten.
Im Garten des Hausen können sie toben und die frische Luft genießen, denn die Pension liegt in einer Seitenstraße.
In den frühen Morgenstunden kann es jedoch durch den Berufsverkehr zu erhöhten Lärmgeräuschen kommen. Wichtig für jeden ist das Frühstück.
Nur mit einem guten morgendlichen Mahl lässt sich gut in den Tag starten und die Stadt erkunden. Und in der Pension Kaden wird ordentlich aufgetischt.
Es gibt frische Brötchen und Brot, verschiedene Sorten Aufschnitt und Süßes.
Hier wird jeder Gaumen etwas finden. Ist man gestärkte, kann es losgehen.
Nur wenige Meter entfernt befindet sich eine Haltestelle für die Straßenbahn.
Diese bringt einen direkt ins Stadtzentrum.
Dort kann man den Kindern ein wenig Kultur und Geschichte zeigen.
Die Semperoper, der Zwinger oder auch die Frauenkirche laden herzlich ein.
Um die Kinder bei Laune zu halten, gönnt man sich ein leckeres Eis in einem der zahlreichen Cafés entlang des Weges.
Auch ein Besuch im Dresdner Zoo ist lohnenswert.
Hier können die Kinder im Streichzoo den Tieren besonders nah sein.

Pension am Rande von Dresden

Möchte man nicht im Zentrum von Elbflorenz residieren, sonder etwas abgeschiedener logieren bietet sich die Pension Hellerau an.
Diese liegt, wie es der Name schon verrät, im Stadtteil Hellerau.
Mit der Straßenbahn, dem Bus oder dem Auto ist man jedoch schnell im Zentrum. Für Familien ist diese Bleibe ein kleiner Traum.
Inmitten von Grün und einer ruhigen Straße liegt das Haus.
Es wird ebenso durch eine Familie betrieben.
Das Gelände ist eingezäunt und so kann man auch einmal ganz in Ruhe die Kinder ungestört spielen lassen. Die Zimmer sind angemessen groß.
Man hat hier auch mit einer Aufbettung noch gut Platz.
Für das leibliche Wohl sorgen die Besitzer mit einem umfangreichen und frischen Frühstück.
Um Dresden zu besichtigen bedarf es eines kleinen Fahrtweges.
Dies könnte für Ungeduldige ein kleiner Wermutstropfen sein.
Mit circa 20 Minuten sollte man rechnen.

Gleiche Kategorie Artikel Hotels & Clubs

Reiseführer Hamburg: Grand Elysee

Reiseführer Hamburg: Grand Elysee

Als eines der außergewöhnlichsten Luxushotels in Hamburg präsentiert sich das Grand Elysee in der Hansestadt. Nur einen kurzen Fußmarsch von der Alster und dem Jungfernstieg entfernt, bietet das 5-Sterne-Hotel allen erdenklichen Komfort für große und kleine Gäste.
Das Regent Palace in London

Das Regent Palace in London

London gehört zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen. Jährlich zieht es hunderttausende von Gästen in die Hauptstadt des Empire. Dabei wollen viele Gäste in einem Hotel mit Stil, Luxus und Komfort absteigen, das nach Möglichkeit zudem im Innenstadtbereich liegt. Hierbei hilft der Service Regent Palace London. Denn die Vergangenheit verpflichtet.
Sandy Beach Gran Canaria: Der Erfahrungsbericht mit Vor- und Nachteilen

Sandy Beach Gran Canaria: Der Erfahrungsbericht mit Vor- und Nachteilen

Das Sandy Beach Gran Canaria befindet sich auf der beliebten spanischen Insel Gran Canaria. Die schöne Anlage liegt sehr ruhig gelegen an einer Nebenstraße, zum Strand sind es auch nur 250 Meter zu Fuß. Im Internet finden sich zahlreiche positive Bewertungen zu diesem Hotel, sind diese auch gerechtfertigt?