Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Palo Alto: Was die Stadt im Silicon Valley alles zu bieten hat

Auch wem der Name Palo Alto im ersten Moment vielleicht nichts sagt, die Namen Facebook, Hewitt-Packard, Stanford und Steve Jobs sollten in der heutigen Zeit jedem etwas sagen. Palo Alto ist eine Stadt am Rande des Santa Clara Valleys, das unter dem Namen Silicon Valley wahrscheinlich besser bekannt ist. Palo Alto lebt von und mit der Computerindustrie.

Die Universität

Die Stanford Universität hat nicht nur in den USA einen sehr renommierten Namen. Studenten aus aller Welt kommen nach Palo Alto, um dort die Stanford University zu besuchen. Wie auch ein Mann mit Namen Mark Zuckerberg, der hier Facebook gründete, das größte soziale Netzwerk der Welt. Bis 2010 war die Zentrale von Facebook in Palo Alto zu finden. Noch immer in der Kleinstadt ansässig ist die Firma Hewitt-Packard und noch heute kann man die Garage sehen, in der der erste Computer des Unternehmens gebaut wurde. Auch Steve Jobs, der Gründer von Apple war einst Student in Stanford. Da die rund 61.200 Einwohner zählende Stadt so idyllisch ist, kommen jedes Jahr viele Touristen nach Palo Alto. Hotels in Palo Alto haben noch immer den Charme der Jahrhundertwende, als die Universität den kleinen Ort, der nur 50 km von San Francisco entfernt ist, bekannt machte.

Mehr als nur Bits und Bytes

Palo Alto ist nach amerikanischem Verständnis eine, wenn auch durch die Computerindustrie sehr wohlhabende Kleinstadt. Viele Sehenswürdigkeiten kann man bei einer Reise nach Palo Alto nicht erwarten, aber es gibt doch einiges, was man sich ansehen sollte, wenn man in Paloalto zu Gast ist. Das Palo Alto Junior Museum and Zoo ist eines der ältesten Kindermuseen der USA und ein toller Platz für Kinder, die aktiv an einem Museum mitarbeiten wollen. Es gibt zahlreiche Kurse für alle Altersgruppen und im Zoo kann man vor allem in der Region heimische Tiere finden. Alle, die Barbie lieben, sollten sich unbedingt die Barbie Hall of Fame, die Ruhmeshalle für die Plastikpuppe mit den vielen Outfits ansehen. Dieses Museum wird das Herz von allen Frauen, die die Puppe mit den immer gleichen Idealmaßen mögen, höher schlagen lassen. Auch Hanna House, ein sechseckiges Haus, das wie eine Bienenwabe aussieht, gehört zu den Dingen, die man gesehen haben sollte, wenn man in Palo Alto ist.

Gleiche Kategorie Artikel Nordamerika

Reiseführer Arizona: Sun City

Reiseführer Arizona: Sun City

Sun City – ein Platz an der Sonne im Herzen Arizonas, auch liebevoll „Stadt der Rentner“ genannt, gilt als Vorzeigeprojekt in Amerika. Mit diesem Projekt verwirklichte die amerikanische Regierung das Vorhaben, einen Ort zu schaffen, an den man sich rund um wohl fühlt. Geographisch liegt Sun City in der Nähe von Phönix, der Hauptstadt des Staates Arizonas. Charakteristisch für die Stadt ist ihr kreisförmiger Aufbau mit einer sehr großzügigen Grünfläche, Golfplätze, Parks und idyllisch angelegten Teichen und Seen. Hier haben die Stadtplaner auf dem Wüstenboden Arizonas eine Oase der Erholung, Ruhe und Entspannung geschaffen.
Disney World - It's a small world after all!

Disney World - It's a small world after all!

Es gibt kaum einen Menschen auf dieser Welt, der nicht mit der einzigartigen Magie von Walt Disney aufgewachsen ist. Die Disney Parks machen es möglich, diesen Zauber am eigenen Leibe zu erfahren und die reale Welt für kurze Zeit hinter den Grenzen der Parks zu lassen. Kinder sind dabei keine Voraussetzung, denn die Orlando-Resorts bieten Erwachsenen mindestens genauso viel.
Reiseführer USA: Jackson in Wyoming

Reiseführer USA: Jackson in Wyoming

Jackson Wyoming, das bedeutet Rocky Mountains mit Bergen bis über 4000 m Höhe. Im Winter die beliebtesten Ski Ressorts der USA, im Sommer ein Paradies für Outdoor Aktivitäten aller Art, vom Wandern, Reiten, Klettern und Bergsteigen bis zu Kajak- oder Schlauchboottouren. Die Natur ist beeindruckend und zählt zu dem schönsten, das Amerika zu bieten hat.