Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Helicopter in Las Vegas mieten: Was gibt es alles aus der Luft zu sehen?

Las Vegas, das glitzernde Spielerparadies in der Wüste von Nevada lockt jedes Jahr 35 Millionen Menschen, die vielleicht ihr Glück versuchen oder die sich das Ja-Wort geben wollen. Wer einmal in einem fantastischen Luxushotel wohnen will, der muss nach Las Vegas fahren. Wenn man sich jedoch die Stadt aus einer anderen Perspektive ansehen möchte, dann ist ein Flug mit einem Hubschrauber eine sehr gute Idee.

Las Vegas bei Nacht

Eine Vegas Tour der besonderen Art ist ein Flug mit einem Helikopter über die Glitzermetropole, aber einen solchen Helikopterflug sollte man nach Möglichkeit bei Nacht machen, denn dann erstrahlt die Stadt in einem einzigartigen Glanz. Helikopter Trips kann man entweder in Las Vegas selbst, aber auch über das Internet zum Beispiel bei Papillon buchen. In der Regel dauert eine Runde über das bunte Lichtermeer der Stadt eine halbe Stunde, man kann aber auch Flüge buchen, die bis zu drei Stunden dauern. Die Helikopter fliegen dabei über den Las Vegas Strip, die Hauptstraße der Stadt, an der sich die meisten Casinos und auch die tollsten Hotels befinden. Ein Flug kostet für Erwachsene im Schnitt 48,- Euro und Kinder zahlen 33,- Euro pro Flug. Während des Fluges kann man sich über die größten Sehenswürdigkeiten per Kopfhörer informieren lassen.

Der Grand Canyon

Nicht nur ein Helikopterflug über das nächtliche Las Vegas ist ein einmaliges Erlebnis, auch ein Flug über die grandiose Landschaft des Grand Canyon wird zu einem unvergesslichen Erlebnis. Ein Canyon Flight dauert meist über zwei Stunden. In dieser Zeit fliegt der Hubschrauber unter anderem über den Lake Las Vegas und auch über den Hoover Staudamm. Besonders der Flug über den Staudamm, den der Pilot im Tiefflug macht, ist spannend. Wer möchte, der kann auch eine Canyon Tour mit einem Picknick kombinieren. Es gibt die Möglichkeit, in einem der Täler einen Zwischenstopp einzulegen und ein Glas Champagner zu trinken, bevor es weiter geht. Der Grand Canyon gehört zu den schönsten und spektakulärsten Naturlandschaften der Welt, und wenn man einen Urlaub in Las Vegas verbringt, dann sollte man immer die Möglichkeit nutzen und sich diese grandiose Landschaft einmal ansehen.
Am besten geht das, wenn man in einen Helikopter steigt, denn dann wird man die Dimensionen erst begreifen.

Gleiche Kategorie Artikel Nordamerika

Reiseführer Florida: Madeira Beach

Reiseführer Florida: Madeira Beach

Florida hat jede Menge Attraktionen und Sehenswürdigkeiten zu bieten. Wer einen Strandurlaub an der Küste des Pazifischen Ozeans machen will, der ist in Florida sehr gut aufgehoben. Die Keys vor der Küste, Städte wie Naples, Tampa oder Miami, Disneyland und Seaworld runden das Bild des Sonnenscheinstaates perfekt ab. Alle, die es aber vielleicht ein wenig exklusiver mögen, sollten nach Madeira Beach fahren, einem kleinen Städtchen, das genau zwischen zwei wunderbaren Stränden liegt.
New York-Städtereise: Das sollten sie sich nicht entgehen lassen

New York-Städtereise: Das sollten sie sich nicht entgehen lassen

Wenn Sie nicht weiterhin beim Schlager „Ich war noch niemals in New York“ mitsingen möchten, dann wird es Zeit, in den Big Apple zu reisen, die Weltmetropole mit über 8 Mio. Einwohnern, die niemals schläft. Ob Musicalbesuch am Broadway, Spiel der Yankees oder Einkaufsbummel bei Macy‘s – träumen Sie nicht nur den American Dream, sondern erleben Sie ihn hautnah bei einem Kurzurlaub.