Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Nebenjob in Leipzig: Wie gut sind die Chancen?

Wer auf Jobsuche in Leipzig ist, der hat viele Möglichkeiten. Die Wirtschaft und somit auch der Arbeitsmarkt sind wieder im Aufschwung und das macht sich besonders in Großstädten bemerkt. Wer einen Job sucht, der hat sehr gute Chancen auch einen zu finden.

Durchs Internet an den Traumjob

Wer passende Nebenjobs in Leipzig sucht, der sollte versuchen, ganz gezielt an die Suche heranzugehen.
Bei Verwendung der normalen Jobbörsen, wird es sicher schwerer, das passende Angebot zu finden.
Hier existieren in der Regel nur Vollzeitstellen. Wirklich gut geeignet für die Jobsuche im world wide web sind Plattformen wie minijob.de oder Nebenjobs.de.
Auf solchen Seiten werden nur Ausschreibungen inseriert, in denen es auch wirklich um einen Nebenjob geht.
Bei jeder einigermaßen guten Jobbörse steht Ihnen eine Suchmaske zur Verfügung, so dass Sie hier zielgerichtet für die lokale Umgebung in Leipzig suchen können. In dieser Maske können Sie dann auch das passende Berufsfeld, wie zum Beispiel einen erweiterten Begriff, eingeben.
Hier erhalten Sie dann alle Tätigkeiten mit dem Thema des erweiterten Begriffs in der Umgebung Leipzig. Die Zielgruppe hierfür sind meistens Studenten, die ihre theoretischen Kompetenzen im Rahmen des Studiums in die Praxis umsetzen möchten.
So existieren zum Beispiel zahlreiche Unternehmen und Agenturen in Leipzig, die so genannte Werkstudenten suchen.
Werkstudenten können die Zeiteinteilung mit dem individuellen Vorlesungsplan der Universität abgleichen, so dass Job und Studium harmonieren.

So sieht das Angebot aus

Gefragt sind Werkstudenten, die sich nebenbei Geld verdienen möchten und im Rahmen dessen, praktische Erfahrung sammeln möchten. J
edoch gibt es in Leipzig auch zahlreiche Angebote, die in keinem direkten Bezug zu dem jeweiligen Studiengang oder anders persönlichen Schwerpunkten stehen. Sehr beliebt sind Nebenjobs in der Gastronomie. Hier wird in der Regel gekellnert oder ab auch am Empfang gearbeitet.
Die Abrechnung bei solch einem Job erfolgt in den meisten Fällen auf Stundenbasis.
Ideal geeignet, um sich nebenbei etwas dazu zu verdienen. Nebenjobs gibt es aber auch schon für Schüler. Hier handelt es sich dann oftmals um Tätigkeiten, wie zum Beispiel „Zeitungen austragen“ oder aber auch „Babysitten“.
Besonders für solche Tätigkeiten, stehen in der Regel viele Ausschreibungen in den örtlichen Zeitungen, zum Beispiel unter der Rubrik: Ferienjobs ab 18.
Für die Umgebung Leipzig ist hier die Rheinische Post zu empfehlen.
Stellen in Leipzig gibt es genügend.

Gleiche Kategorie Artikel Jobsuche

Das Hesse/Schrader Bewerbungshandbuch

Das Hesse/Schrader Bewerbungshandbuch

Ratgeber zu Bewerbungen, Vorstellungsgesprächen und Assessment-Training von Hesse und Schrader gehören seit Jahren zu den bekanntesten Büchern in diesem Bereich. Was macht sie anders?
Nebenjob Dortmund: Welche Möglichkeiten gibt es als Student?

Nebenjob Dortmund: Welche Möglichkeiten gibt es als Student?

Studenten sind oftmals in ihrer Region auf der Suche nach einem Nebenjob, mit dem sie sich ein "Taschengeld" verdienen können. Andere wiederum sind auf solch einen Nebenjob angewiesen, damit sie die Miete bezahlen können. In Dortmund gibt es viele Möglichkeiten für einen Nebenjob.
Minijobbing in Berlin - kann man sich so über dem Wasser halten?

Minijobbing in Berlin - kann man sich so über dem Wasser halten?

Minijobs sind beliebt, denn sie bedürfen keinen qualifizierten Anforderungen und finden sich in den verschiedensten Branchen. Gerade in einer Stadt wie Berlin gibt es einige Möglichkeiten, sich mithilfe eines Minijobs etwas Geld dazu zu verdienen. Hier wird wohl jeder Mensch etwas Passendes finden, wenn er möchte. Doch kann man sich mit dem Einkommen eines Minijobs in Berlin auch über Wasser halten oder reicht das Geld einfach nicht zum Leben aus?