Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Mit dem Stadtplan durch Venedig - Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Venedig zieht jedes Jahr wieder eine Menge Besucher an. Neben Liebespaaren, die den Charme und die Romantik der Stadt fühlen wollen, kommen auch besonders Kulturinteressierte in Venedig auf ihre Kosten.

Venedig - Eine ganze Stadt als Weltkulturerbe

Im Jahr 1987 hat die UNESCO der italienischen Stadt den Titel des Weltkulturerbes verliehen und das aus verschiedenen Gründen. Einer davon ist die herausragende Archtektur der einzelnen Paläste und Kirchen. Mitten im Zentrum von Venedig befindet sich der berühmte Markusplatz. Er wird eingeschlossen von einer Reihe historischer Bauten. Der Platz selbst sollte durch die zwei Säulen San Teodoro und San Marco betreten werden, die direkt am Flussufer stehen. So eröffnet sich das gesamte eindrucksvolle Bild dieser Sehenswürdigkeit.

Die Stadttour starten

Eine Vielzahl der Sehenswürdigkeiten von Venedig ist vom Markusplatz aus erreichbar. Wer mit dem Auto anreist, sollte das Auto deshalb am besten in Venedig am Hafen parken und zu Fuß weitergehen. Direkt am Hafen von Venedig befindet sich das Fremdenverkehrsamt. Venedig zu erkunden ist durch die vielen Gassen nicht leicht, deshalb kann man sich hier einen Stadtplan holen. Empfehlenswert ist es auch, schon vor der Reise Informationen über die Sehenswürdigkeiten zu sammeln. Venedig.it oder www.venedig.de halten eine Reihe an wissenswerten Fakten für Touristen bereit.

Von Markusplatz bis Seufzerbrücke

Ein Reise nach Venedig ohne Besuch auf dem Markusplatz ist nicht vollkommen. Von diesem zentralen Punkt aus geht es dann weiter Richtung Seufzerbrücke. Sie hatte früher die Aufgabe, den Gefängniskomplex der Stadt mit dem Dogenpalast zu verbinden. Einer der berühmtesten Insassen der Gefängnisanstalt war beispielsweise Casanova. Der Dogenpalast war einst das wichtigste Haus in der Stadt. Von hier aus herrschten die Dogen über die Kanalmetropole. Heute ist er für Besucher zugänglich, die in den Räumlichkeiten des Palastes verschiedene Kunstausstellungen besichtigen können. Direkt am Markusplatz gibt es eine Haltestelle für die Linienschiffe, die in Venedig die öffentlichen Verkehrsmittel darstellen.

Rialtobrücke und Canal Grande - Brunetti lässt grüßen

Bekannt war Venedig schon immer aber durch die Romane von Donna Leon über den liebenswerten Kommissar, kennen viele die Stadt nun als Brunettis Venedig. Besonders häufig weden in den Büchern der Canal Grande und die Rialtobrücke thematisiert. Vom Markusplatz aus führt eine Wasserstraße bis nach Santa Lucia, dem größten Bahnhof der Stadt. Diese Wasserstraße ist der Canal Grande. Vom Schiff aus können Besucher auf der fast vier Kilometer langen Hauptwasserstraße einen Großteil der Sehenswürdigkeiten der Stadt sehen. An der Rialtobrücke hält das Schiff etwas länger, denn hier ist immer ein reges Kommen und Gehen. Die Rialtobrücke wurde erbaut, um zwei Stadtteile miteinander zu verbinden - San Polo und San Marco. Gleichzeitig ist sie einer der größten Touristenanziehungspunkte der Stadt.

Gleiche Kategorie Artikel Europa

Urlaub in London - Sehenswürdigkeiten, Ausflugstipps und Wissenswertes

Urlaub in London - Sehenswürdigkeiten, Ausflugstipps und Wissenswertes

Als bevölkerungsreichste Stadt der EU bietet London jede Menge Abwechslung für Einwohner und Touristen. Neben einem breiten Kulturangebot mit Museumsbesuchen und Musicalvorstellungen laden mehrere Parks zum Verweilen ein. Stadtrundfahrten werden z.B. im berühmten roten Doppeldeckerbus nach dem Hop-on/Hop-off-Prinzip angeboten, und eine Fahrt im weltgrößten Riesenrad „London Eye“ ermöglicht einen beeindruckenden Blick über die Metropole an der Themse.
Mit Karte und Rucksack Andalusien erkunden

Mit Karte und Rucksack Andalusien erkunden

Andalusien ist eine der schönsten, abwechslungsreichsten und traditionellsten Regionen in Spanien. Nun wird sich der eine oder andere fragen: Wo liegt Andalusien? Die südspanische Provinz liegt dort, wo die Mauren ihre Spuren hinterlassen haben und wo Flamenco und Tapas noch tief in den Wurzeln verankert und in das tägliche Leben der Menschen eingebunden sind.
Ferienhäuser in Frankreich - Schön entspannt im Urlaub

Ferienhäuser in Frankreich - Schön entspannt im Urlaub

Urlaub in Frankreich - das bedeutet für jeden Reisenden etwas unterschiedliches: Vom Skiurlaub in den französischen Alpen über Sonnenbaden an der Cote d'Azur bis zum Hausboot auf der Loire ist für jeden etwas dabei. Hier wollen wir aber nur einige besonders schöne Ziele für einen erholsamen Urlaub im Ferienhaus vorstellen.