Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Hotelführer Alanya: Oasis Beach Club

Direkt an der Türkischen Riviera, mitten in einer breiten Bucht, liegt das Oasis Beach Hotel. Zum Strand sind es nur wenige Meter.

Die Zimmer

Das Oasis Beach Resort verfügt über insgesamt 1166 Zimmer. Die direkte Strandlage, mitten in einer windgeschützten bucht, macht das Hotel zu einem beliebten Urlaubsziel für Familien und Urlauber, die die Sonne genießen möchten. Die Zimmer sind ausgestattet mit einem Balkon oder einer Terrasse, einem Ventilator, der für kühle Luft an heißen Tagen sorgt, und einem Bad mit Dusche. Die Zimmer sind verteilt auf drei Stockwerke. Kinderbetten können auf Nachfrage dazugestellt werden.

Die Umgebung des Hotels

Rund um das Resort befindet sich eine weitläufige Gartenanlage. Im Schatten der Pinien gibt es einen Poolbereich und verschiedene Angebote zur sportlichen Betätigung. Direkt vor dem Hotel liegt der Strand. Er ist eine Mischung aus Sand- und Kiesstrand, der Weg ins Meer ist etwas steinig. Badeschuhe schützen vor Verletzungen an den Füßen. Das Wasser wird nur langsam tiefer, was besonders für Familien mit Kindern von Vorteil ist. Am Strand laufen immer wieder Händler entlang, die geschnittenes Obst und Souvenirs anbieten. Wer kein Interesse hat, etwas zu kaufen, sollte das deutlich sagen. Der nächste größere Ort ist Konakli und auch Alanya ist nur etwa 12 km entfernt. Vom Hotel aus verkehren Busse in die Orte. Anreise erfolgt über den Flughafen Antalya und einer anschließenden Fahrt mit dem Shuttle. Die Transferzeit nimmt knapp zwei Stunden in Anspruch.

Sport und Unterhaltung

Der Oasis Beach Club bietet für kleine Gäste ab vier Jahren den Miniclub an. Hier gibt es täglich viele Veranstaltungen, Tanzwettbewerbe und Bastelnachmittage. Auf dem Gelände des Hotels stehen den Gästen zwei Tennisplätze zur Verfügung, Schläger und Bälle können an der Rezeption ausgeliehen werden. Die Animateure sorgen für jede Menge Action. Beachvolleyball, Gymnastik und Basketball werden täglich angeboten. Zudem können die Gäste in dem hoteleigenen Wellness- und Fitnessbereich die Seele baumeln lassen.

Essen und Trinken

Auf dem Hotelgelände gibt es zwei Restaurants und mehrere Bars. Die Mahlzeiten werden in Buffetform und mit einer Kombination aus warmen und kalten Speisen angeboten. Für die kleinen Gäste gibt es ein extra Kinderbuffet und eine bunte Essecke. Für zwischendurch stehen an den Bars kleinere Snacks und Gebäck zur Verfügung.

Gleiche Kategorie Artikel Europa

Städtereise Lissabon - Geheimtipps, Sehenswürdigkeiten und Wissenswertes

Städtereise Lissabon - Geheimtipps, Sehenswürdigkeiten und Wissenswertes

Die portugiesische Hauptstadt mit über 2,5 Mio. Einwohnern im Großraum Lissabon bietet ihren Besuchern einerseits Großstadt-Nightlife, andererseits aber auch ruhige Gässchen und Parks sowie die Möglichkeit, innerhalb kürzester Zeit am Strand liegen zu können. Das besondere Flair der Stadt machen die Jahrhunderte alten Pflastersteine, die die Wege sowohl in maroden Vierteln als auch auf dem modernen Expo-Gelände zieren, und die berühmten Azulejos, die bunten Fliesen an den Hauswänden, aus.
Reiseführer New York: Delaware County

Reiseführer New York: Delaware County

Wenn es die New Yorker ins Grüne zieht und sie mal wieder ein bisschen frische Landluft atmen wollen, und wenn der Central Park zu klein wird, dann fahren sie nach Delaware County und verbringen ein Wochenende oder einen Urlaub in der ländlichen Idylle der Catskill Mountains. Und das im Sommer wie auch im Winter.
Gruppenreisen nach Spanien: Die besten Empfehlungen und Tipps

Gruppenreisen nach Spanien: Die besten Empfehlungen und Tipps

Wenn der Alltag zu viel wird und einem der Stress über den Kopf wächst, denken alle an den nächsten Urlaub. Doch nicht jeder kann mit Familie oder Partner verreisen – also bleibt nur der Single-Urlaub? Nicht unbedingt, denn viele Reiseveranstalter bieten Gruppenreisen an: Spaß und nette Gesellschaft inklusive.
Olympia in Griechenland - Ein geschichtsträchtiger Ort

Olympia in Griechenland - Ein geschichtsträchtiger Ort

Die Stadt im Nordwesten der griechischen Halbinsel Peloponnes, die nicht nur Austragungsort der Olympischen Spiele der Antike, sondern auch Heiligtum des Göttervaters Zeus war, wurde erst 1766 wiederentdeckt. Die Ruinen von Olympia mit dem Zeustempel, in dem die Zeusstatue des Phidias - das erste der sieben antiken Weltwunder - stand, gehören seit 1989 zum Weltkulturerbe der UNESCO.