Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Hochzeits-Make-up: Was man für ein dezentes Make-up beachten sollte!

Bei der bevorstehenden Hochzeit muss einfach alles perfekt sein - und dazu zählt auch das Make-Up der Braut, bei dem es sich empfiehlt, es möglichst dezent zu halten. Wie das funktioniert, lesen Sie in diesem Artikel.

Dezentes Make-Up - Die wichtigsten Informationen

Dezentes Make-Up ist eine Kunst, die nicht jeder Mensch beherrscht. Entweder sieht es unnatürlich aus oder überladen. Dabei muss man sich, wenn es darum geht, das Make-Up dezent zu halten, nur an eine Regel halten: Das Make-Up soll die natürliche Schönheit unterstreichen und darf nicht direkt erkennbar sein. Deshalb sollte man zum Abdecken eine Farbe benutzen, die dem Hauttyp ähnelt. Häufig genügt schon ein Hauch Make-Up oder ein wenig Puder zur Betonung der Wangenknochen. Wichtig ist aber, dass man wirklich nur ein wenig Farbe ins Gesicht bringt, sodass es nicht unnatürlich wirkt.
Desweiteren gilt es, sich eine Stelle im Gesicht zu suchen, die besonders betont werden soll. Man sollte niemals Lippen und Augen gleich stark schminken. Wer seine Augen zur Geltung bringen will, kann dies mit einem matten Lidschatten tun, der sich in seiner Farbe an der Farbe der Augen orientiert. Ein wenig Wimperntusche lässt die Augen dann noch zusätzlich erstrahlen. Für die Lippen sollte man keine auffällige Farbe in Anspruch nehmen.
Lippenstifte sollten beim dezenten Make-Up immer ein Tabu bleiben.
Stattdessen eignen sich Gloss oder ein leicht getönter Lippenbalsam viel besser, am besten in einem hellen Beige oder Rosaton.

Make-Up für die Hochzeit

Am Hochzeitstag muss einfach alles stimmen, immerhin will die Braut auf ihrer Hochzeit am meisten hervorstechen. Die Brautfrisur muss einfallsreich sein und perfekt sitzen, das Kleid eine echte stilvolle Augenweide sein und das Braut-Make-Up sollte die Schönheit der Braut untersteichen. Das Make-Up sollte dezent sein und nicht überladen wirken, also orientiert man sich an hellen, leicht bräunlich, beige oder rosa gehaltenen Farben. Da das Hochzeitskleid in den meisten Fällen weiß ist, sollte man nie auf dunkle Farben zur Betonung der Augen oder der Lippen setzen.
Ein wenig schwarzer Kajal oder Mascara sind das Einzige, was beim Schminken für die Hochzeit schwarz sein sollten, jedoch nur leicht aufgetragen.
Die Augen lassen sich zudem noch mit einem blassrosanen, matten Lidschatten gut betonen. Das Make-Up oder der Puder sollten dem natürlichen Hauttyp ähneln.
Die Lippen werden nur ein wenig in Glanz versetzt, am besten mit ein bisschen Gloss oder einem matten Lippenbalsam, der die Farbe der Lippen leicht hervorhebt und sie fülliger wirken und somit in Szene setzen lässt.

Gleiche Kategorie Artikel Kosmetik

Artdeco Kosmetik - Ein Erfahrungsbericht

Artdeco Kosmetik - Ein Erfahrungsbericht

Wer seinen blassen Großstadt-Teint in ein sonnig strahlendes Urlaubsgesicht verwandeln möchte, kann dies auch ohne Sonne mit einem Bräunungspuder erreichen. Die Firma Artdeco bietet eine Reihe von bräunenden Pudern, wie "Bronzing Powder Compact". Artdeco zählt in Deutschland zu den bekanntesten Marken im dekorativen Kosmetikbereich und bietet ein umfangreiches Sortiment anspruchsvoller Beautyprodukte, ist jedoch nichts für den ganz schmalen Geldbeutel.
Jil sander Sun Delight - Ein Erfahrungsbericht

Jil sander Sun Delight - Ein Erfahrungsbericht

Das „Jil Sander Sun Delight“ - ein Damenparfum. Jil Sander hat mit dem „Sun Delight“ wieder einmal die Herzen der Jil Sander-Liebhaber im Sturm erobert. Nun soll im Folgenden das Produkt genauer beschrieben werden.