Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Günstige Golfmitgliedschaften für Anfänger

Früher war Golf nur einem elitären Kreis vorbehalten. Nicht nur in Deutschland, sondern weltweit wird dieser Sport immer beliebter. Es gilt immer noch die Meinung, dass Golf ein teurer Sport ist. Dem ist jedoch nicht so. Wenn Sie Golfanfänger sind oder es werden wollen, gibt es Möglichkeiten für wenig Geld Mitglied zu werden.

Golf Anfänger – Was muss ich wissen?

Grundsätzlich benötigt man eine Platzerlaubnis (PE) /Platzreife sowie eine Clubmitgliedschaft, um in Deutschland Golf spielen zu können.
Die Platzerlaubnis erlangt man, indem ein Kurs gebucht wird. Wer kann und möchte kann auch einen Golftrainer buchen. Es gibt eine Einzelmitgliedschaft, eine Paarmitgliedschaft und man kann Fernmitglied werden.
Auf der Website www.onegolf.de sind alle Mitgliedschaften möglich
Bei der Einzelmitgliedschaft wird per Zufall ein Heimat- Golfclub zugeteilt. Dort spielt man ohne Greenfee (Platzgebühr). Die Paarmitgliedschaft ist ähnlich der Einzelmitgliedschaft.
Man muss kein Ehepaar sein.
Es muss jedoch die gleiche Adresse und Bankverbindung vorhanden sein. Die Kosten belaufen sich auf 39.- Euro monatlich + jährlicher Beitrag von 35.- Euro pro Person. Bei der Fernmitgliedschaft muss man mindestens 250 km entfernt wohnen. Das ist Bedingung, um in den günstigen Genuss einer Mitgliedschaft zu kommen. Auf jeden Fall kann man über diesen Weg billig golfen. Weitere Informationen erhält man auf der Internetseite [[http://www.onegolf.de/|http://www.onegolf.de/]].

Welche Fehler sollte man als Golfanfänger vermeiden?

Zu Beginn sollte man Golf spielen lernen. Dazu benötigt man keinesfalls teure Schläger. Die sind zwar schick, aber sehr schwer zu spielen. Man kann im Fachhandel nach Auslaufsätzen schauen oder im mittleren Preissegment (etwas 250.-Euro) einkaufen.
Ein Putter und eine Tragetasche vervollständigen die Ausrüstung. Für ausreichend Bälle sollte man sorgen. Die verschwinden gerne im hohen Rough oder in den Wasserhindernissen! Ein Driver zum Abschlagen wird zu Beginn nicht benötigt. Als Anfänger sollten einige Begriffe des Golfsports bekannt sein.
Greenfee ist die Platzgebühr für den Golfclub.
Diese liegt außerhalb des Heimatclubs bei durchschnittlich 40.- Euro. Es gibt Hölzer, Eisen, Wedges und den Putter. Schläge allgemein und Schwünge werden auf der Driving Range trainiert. Zum Pitchen und Chippen geht man auf die Chipping Area.
Das sind Schläge für eine kurze Distanz. Jeder Golfer mit einer Platzreife hat ein Handicap.
Es gibt die Anzahl der Schläge an, die ein Golfer nach seinem entsprechenden Leistungsstand benötigen darf. Ein Profi hat Handicap 0. Ein Anfänger erhält nach bestandener PE Handicap 54.

Gleiche Kategorie Artikel Golf

Custom Clone Golf Schläger  - Empfehlungen und Erfahrungsberichte

Custom Clone Golf Schläger - Empfehlungen und Erfahrungsberichte

Was sind eigentlich Golf Clones oder Golf Clone Schläger? Oft wird fälschlicher Weise angenommen, das die teuren Markenschläger weit überlegen sind. Dem ist jedoch nicht immer so. Golf Clones sind auch keine billigen Nachbauten oder gar Kopien der Markenprodukte. Gerade Golfanfänger sollten über diese Alternative nachdenken.
Golf auf Fuerteventura: Die besten Empfehlungen

Golf auf Fuerteventura: Die besten Empfehlungen

Die kanarische Insel Fuerteventura ist nicht nur ein sehr schönes Reiseziel zum Baden und Entspannen, sondern auch zum Golf spielen. Insgesamt gibt es auf der beliebten Ferieninsel drei verschiedene Golfplätze. Der Fuerteventura Golf Club im Jahr 2002 vom bekannten Architekten Juan Catarineu und ist ein Par 70 Platz. In den folgenden Jahren wurden auf Fuerteventura noch zwei weitere Golfplätze gebaut, der Golf Club Salinas de Antigua und der Jandía Golf Club.
Alles über den Callaway Gold Shop

Alles über den Callaway Gold Shop

Golf ist nicht nur eine der schönsten Sportarten der Welt, sondern auch eine mit jahrhundertealter Tradition. Theorien gibt es viele über die Erfinder des Golfsports, aber die Schotten gelten als diese. Wie in vielen anderen Sportarten benötigt man auch beim Golfen entsprechende Utensilien und Kleidung.