Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Golf auf Fuerteventura: Die besten Empfehlungen

Die kanarische Insel Fuerteventura ist nicht nur ein sehr schönes Reiseziel zum Baden und Entspannen, sondern auch zum Golf spielen. Insgesamt gibt es auf der beliebten Ferieninsel drei verschiedene Golfplätze. Der Fuerteventura Golf Club im Jahr 2002 vom bekannten Architekten Juan Catarineu und ist ein Par 70 Platz. In den folgenden Jahren wurden auf Fuerteventura noch zwei weitere Golfplätze gebaut, der Golf Club Salinas de Antigua und der Jandía Golf Club.

Die Golfclubs im Detail

Fuerteventura Golf Club Der älteste Club der Insel verfügt über 4 Par 3 Bahnen, 12 Par 4 Bahnen und über 2 Par 5 Bahnen. Die schöne Anlage besticht durch große Greens, weitläufige Fairways und durch eine herrliche Aussicht auf den Atlantik. Durch den bekannten Wind auf der Insel wird das Golf spielen zu einer ganz besonderen Herausforderung. Insgesamt gibt es auf der Anlage drei verschiedene Seen, mehr als 70 Sandbunker und verschiedene kleine Flüsse. Das 18. Loch ist eine Besonderheit, hier müssen die Spieler den Ball einen langen Hügel hinab schlagen. Im Jahr 2004 wurde auf diesem Platz die Spanisch Open ausgetragen. Golf Club Salinas de Antigua Die 18 Loch Anlage ist ebenfalls Par 70 und wurde 2006 von Manuel Piñeiro erbaut. Das Bild der Anlage dominieren wüstenähnliche Flächen, grüne Hügel und zahlreiche Dünen. Insgesamt gibt es vier verschiedene Seen und sehr viele Sandbunker. Der Wind macht auch diese Anlage zu einer ganz besonderen Herausforderung. Jandia Golf Club Der neuste Golfplatz der Insel wurde erst vor einigen Jahren gebaut von wurde vom bekannten Architekten Ron Kirby entworfen. Die schöne Par 72 Anlage befindet sich in einem kleineren Tag direkt in den Bergen. Insgesamt finden sich auf den Bahnen zwei kleinere Seen und zahlreiche Palmen. Golfspieler kommen in den Genuss einer sehr beeindruckenden Landschaft.

Empfehlungen für Golfspieler

Greenfee Preise Um auf Fuerteventura Golf spielen zu können, muss eine Greenfeegebühr bezahlt werden. Im Golf Club Salinas de Antigua kostet einen Stunde Spielen 36 Euro, 18 Loch auf dem Fuerteventura Golf Club kosten 52 Euro und auf dem Jandia Golf Club 55 Euro. Weitere Informationen Alle Plätze verfügen über eine Driving Range, über ein Putting & Pitching Green und über einen Practice Bunker. Trainerstunden können bisher nur auf den beiden ersten Plätzen genommen werden. Auf Wunsch und gegen Gebühr können die Golfspieler Golfcars, Schläger oder einen Trolley mieten.

Gleiche Kategorie Artikel Golf

Alles über den Callaway Gold Shop

Alles über den Callaway Gold Shop

Golf ist nicht nur eine der schönsten Sportarten der Welt, sondern auch eine mit jahrhundertealter Tradition. Theorien gibt es viele über die Erfinder des Golfsports, aber die Schotten gelten als diese. Wie in vielen anderen Sportarten benötigt man auch beim Golfen entsprechende Utensilien und Kleidung.
Custom Clone Golf Schläger  - Empfehlungen und Erfahrungsberichte

Custom Clone Golf Schläger - Empfehlungen und Erfahrungsberichte

Was sind eigentlich Golf Clones oder Golf Clone Schläger? Oft wird fälschlicher Weise angenommen, das die teuren Markenschläger weit überlegen sind. Dem ist jedoch nicht immer so. Golf Clones sind auch keine billigen Nachbauten oder gar Kopien der Markenprodukte. Gerade Golfanfänger sollten über diese Alternative nachdenken.
Golfen in Hamburg - Anlaufstellen und worauf man achten sollte

Golfen in Hamburg - Anlaufstellen und worauf man achten sollte

Golf ist eine sehr interessante und abwechslungsreiche Sportart und kann in fast ganz Deutschland auf zahlreichen Plätzen gespielt werden. Die Auswahl an verschiedenen Angeboten ist in der Nähe von größeren Städten besonders vielfältig und auch Anfänger kommen voll und ganz auf ihre Kosten. Gerade in einer Stadt wie zum Beispiel Hamburg sind die Möglichkeiten besonders ausgiebig.