Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Gogo-Outfits - Perfekt gestyled zum Cage-Dance

Als eine Art Berufsmode hat sich in Discos bei den Go-go-Tänzerinnen und Go-go-Tänzer der Go-go-Outfit durchgesetzt. Die Go-go-Wear Bekleidung setzt auf mehr Durchsichtigkeit des Vortänzers oder der Vortänzerin in den Discos. Es soll animierend wirken. Dabei sind die Cage-Dance-Tänzerinnen oft auch in einer Art runden Käfig, in dem sie mit einer sexy Kleidung zum Beispiel einem hauchdünnen Minikleid oder knapp bemessenen Kleid, an dem kaum was dran ist, tanzen.

Der Bikini Set

Sowohl für Besucherinnen als auch für Go-go-Tänzerinnen eignet sich der Bikini von Go-go-Shop Shortys Youngfashion. Beispielsweise würde die Go-go-Wear „goldener Bikini“ sicher viele Herrenblicke nach sich ziehen und gut aussehen. Es gibt ihn in den Größen S und M. Nach anderen auf Sie zugeschnittenen Bikini-Sets können Sie sich natürlich auch umsehen.

Gogo-Minirock

Minikleider gehören zum Go-go-Outfit. Der Go-go-Shop von Shortys Youngfashion bietet auch Minikleider an. Am Beispiel des Minirocks in Farbe rosa wirken dazu hochbesetzte Stiefel, die über die Knie gehen besonders gut. Der Slip ist im Rock verarbeitet. Der Rock ist sehr knapp geschnitten. Stundenlanges Tanzen in den Discos, beispielsweise als Go-go-Tänzerin macht bestimmt sehr warm. Mit der Kleidung hat Frau den Vorteil, dass Sie nicht so schwitzt. Draußen vor der Tür ist es meist kälter. Also braucht Frau dann etwas für draußen, und für drinnen. Die Go-go-Fashion Kleidung bietet einen Augenschmaus für Männer und ist für innen geeignet. In Go-go-Shops wird Frau fündig und kann das entsprechende Outfit bestellen oder vor Ort direkt aussuchen und anprobieren. So werden die Kleidungsstücke zum sexy-gogo.

Gogo-Mode

Gogo-Minirock Minikleider gehören zum Go-go-Outfit. Der Go-go-Shop von Shortys Youngfashion bietet auch Minikleider an. Am Beispiel des Minirocks in Farbe rosa wirken dazu hochbesetzte Stiefel, die über die Knie gehen besonders gut. Der Slip ist im Rock verarbeitet. Der Rock ist sehr knapp geschnitten. Mit der Kleidung hat Frau den Vorteil, dass Sie nicht so schwitzt. Draußen vor der Tür ist es meist kälter. Frau braucht was für draußen, und drinnen. Die Go-go-Fashion-Kleidung bietet einen Augenschmaus. In Go-go-Shops wird Frau fündig und kann das entsprechende Outfit bestellen, aussuchen und anprobieren. So werden die Kleidungsstücke zum sexy Gogo. Gogo Mode: Das y.o.u. Kleid Die Go-go-Mode ist eine ganz spezielle Kleidung ausgerichtet für die Discos und für jede Altersklasse kaufbar. Y.o.u. Mode hat das rosa Kleid auf den Markt gebracht. An ihm ist der BH bedeckt. Das Kleid ist nicht so hauchdünn wie andere Go-go-Kleider. Man findet das Kleid unter yoox.com.

Fazit:

Go-go-Kleider für die Frau findet man im speziellen Go-go-Shop. Die Kleider sind oft hauchdünn und supereng geschnitten, oder es ist kaum etwas an den Kleidern dran. Eine Ausnahme macht das Kleid von y.o.u., dass etwas länger ist und dennoch gut aussieht.

Gleiche Kategorie Artikel Frauenkleidung

Speidel-Unterwäsche: Wie gut ist sie?

Speidel-Unterwäsche: Wie gut ist sie?

Speidel-Unterwäsche bedeutet „Feines auf der Haut“. Das ist auch der Slogan, mit dem Speidel-Lingerie wirbt. Das 1952 gegründete schwäbische Unternehmen setzt auf Qualität, Komfort, Funktionalität mit höchstem Tragekomfort. Kann sie diesem entsprechen?
Französische Kindermode - Zuckersüß

Französische Kindermode - Zuckersüß

Die blonden Locken wippen fröhlich im Wind, ein rosa-rot geblümtes Kleidchen mit wallenden Rüschen umschmeichelt die kleinen Beinchen. Mit einer geschickten Handbewegung wischt die Mutter die laufende Nase ab. Schon stürmt das Mädchen weiter zu ihrer kleinen Freundin und zeigt ihr aufgeregt die winzige, gelb schimmernde Blume, die sie gerade gefunden hat. Die Spielkameradin trägt heute ein schmales, schlicht geschnittenes Kleid mit großen blauen Blumen und farblich passendem Kragen. Beide Kinder sind hübsch anzusehen und dazu sprühen sie vor Lebensfreude und Energie. Was diese vielleicht vier- oder fünfjährigen Kids noch gemeinsam haben? Sie tragen Mode für Kinder aus Frankreich.