Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Gebrauchte Autos kaufen - Was sind die üblichen Mängel und Schäden?

Gebrauchte Autos weisen meistens schon einige Verschleißerscheinungen auf. Das ist aber immer abhängig vom Alter und von der Kilometerleistung.

Sichtbare Schäden gebrauchter Autos

Zu den sichtbaren Schäden und Mängeln gebrauchter Autos gehören in erster Linie Beulen, Dellen Kratzer und Schäden an der Lackierung. Des Weiteren sind verschlissene oder beschädigte Reifen ebenfalls sehr schnell bei einem gebrauchten Auto zu erkennen. Während Lackschäden lediglich das Erscheinungsbild negativ beeinflussen, sind defekte Reifen aber schon ein Sicherheitsrisiko und müssen deshalb unbedingt erneuert werden. Mängel und Schäden im Innenraum Zu den üblichen Mängeln und Schäden im Innenraum bei Gebrauchtwagen gehören stark verschmutzte oder sogar beschädigte Sitzbezüge. Mitunter sieht auch der Teppich stark strapaziert aus. Die Mängel im Innenraum sind aber immer abhängig davon, wie intensiv das Auto vom Vorbesitzer gepflegt wurde. Es kann durchaus möglich sein, dass ein sehr altes Auto immer noch einen sehr guten Eindruck macht. Sichtbare technische Mängel Dazu gehören unter anderem beschädigte Scheinwerfer oder defekte Rückleuchten. Bei einem Blick in den Motorraum kann aber auch ohne Weiteres festgestellt werden, ob es irgendwo Undichtigkeiten gibt. Ist der Motor beispielsweise ölverschmiert, weist dies auf eine defekte Motorabdichtung hin. Mitunter sind auch unterhalb des Motors auf dem Boden Flüssigkeitslachen zu erkennen. Dabei kann es sich um austretende Kühlflüssigkeit handeln.

Versteckte technische Mängel bei Gebrauchtwagen

Versteckte technische Mängel sind in der Regel nicht sofort erkennbar. Sie treten erst bei einer Probefahrt ans Tageslicht. Deshalb ist es beim Pkw-Kauf unbedingt empfehlenswert, eine längere Probefahrt zu machen. Die Person, die den Autoverkauf durchführt, wird normalerweise auch keine Einwände haben, wenn Sie um eine Probefahrt bitten. Bei der Probefahrt sollte dann aber auch alles ausprobiert werden. Die häufigsten Mängel treten an der Kupplung und den Bremsen auf Falls Sie bei der Probefahrt spüren, dass sich die einzelnen Gänge nur schwer schalten lassen und bei jedem Schaltvorgang Geräusche am Getriebe entstehen, ist dies mit Sicherheit ein Anzeichen für eine stark verschlissene Kupplung. Das Gleiche gilt für die Bremsen. Die Bremsen müssen unbedingt gleichmäßig greifen und dürfen ebenfalls keine Geräusche machen. Falls Sie beim Bremsen das Bremspedal sehr weit heruntertreten müssen, weist dies auf einen Schaden der Bremsanlage hin. Schäden am Motor Ein Motor weist natürlich im Laufe der Zeit mehr oder weniger Verschleißerscheinungen auf. Das ist aber in der Regel kein großes Manko. Schlimmer sind Motorschäden. Diese können aber leicht an einem merkwürdigen Klang und einem unrunden Motorlauf erkannt werden. In dem Fall lässt die Motorleistung auch deutlich nach. Sobald der Motor bei der Probefahrt stottert oder das Gas nicht sofort annimmt, ist ein Motorschaden offensichtlich.

Gleiche Kategorie Artikel Auto

Autokauf: Neuwagen oder Jahreswagen?

Autokauf: Neuwagen oder Jahreswagen?

Falls die Anschaffung eines neuen Autos ansteht, muss überlegt werden, ob es ein Neuwagen oder ein Jahreswagen sein soll. Ein Jahreswagen ist deutlich günstiger zu erstehen als ein Neuwagen. Bei einem Neuwagen dagegen hat der Kunde noch die volle Garantiezeit.
Gebrauchte Autos: Worauf sie beim Kauf besonders achten sollten

Gebrauchte Autos: Worauf sie beim Kauf besonders achten sollten

Vor allem die jungen Leute und Menschen mit einem geringen Einkommen konzentrieren sich bei der Autosuche auf den Gebrauchtwagenmarkt. Doch auch Gewerbetreibende greifen beim Autokaufen gern einmal zum Gebrauchtwagen, denn ihnen ist bewusst, dass an dem Sprichwort „Wenn man vom Hof fährt, ist das Auto nur noch die Hälfte wert.“ durchaus ein Körnchen Wahrheit dran ist, wenn man einen PKW neu kauft. Aber man sollte sich bei einem Gebrauchtwagenkauf viel Zeit für die Prüfung des Fahrzeugs nehmen.
KFZ Pfandleihhaus: Alle nötigen Informationen

KFZ Pfandleihhaus: Alle nötigen Informationen

Seitdem es immer schwieriger wird von den Banken einen Kredit zu bekommen, boomen die Pfandhäuser. Eine Beleihung von Wertgegenständen ist einfach, die Konditionen in einem seriösen Pfandhaus sind einigermaßen moderat, die Auszahlung der Kreditsumme erfolgt sofort. Ein neuer Trend ist die Autopfandleihe, bei der anstelle von Schmuck, Elektrogeräten und Ähnlichem das eigene Kfz zur Geldbeschaffung dient. Im Grund ist die Pfandleihe nichts anderes als ein Darlehn ohne Schufa, Fragen und Krediteintrag.
Autovermietung in Krefeld - Anbieter und Erfahrungsberichte

Autovermietung in Krefeld - Anbieter und Erfahrungsberichte

Autos in Krefeld zu mieten ist nicht so einfach wie in anderen Städten. So können Sie die Tips und Trick die Sie im folgenden Artikel erfahren sehr gut gebrauchen, damit Sie sich auch in Krefeld auf der Suche nach einem günstigen Mietwagen zurechtfinden. Krefeld ist eine Stadt am Rande des Ruhrgebietes, die für nicht viele Sachen bekannt ist. Krefeld ist definitiv kein Touristenziel oder ähnliches, das für eine Autovermietung interessant wäre. So ist es kein Wunder das wirklich nicht viele Autovermietungen in Krefeld angesiedelt sind.