Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Games downloaden über Steam: Wie funktioniert das?

Steam ist das wichtigste Produkt der Firma Valve. Über die Plattform werden jedes Jahr Millionen von Computerspielen verkauft. Doch wie komme ich an Spiele? Und wie lade ich sie dann auf meinen PC?

Warum der ganze Dampf?

Steam (zu Deutsch Dampf) ist eine Vertriebsplatform für Computerspiele im Internet der Firma Valve Corporation. Seit den Anfängen im Jahr 2003 verzeichnet Steam einen enormen Wachstum, der sich in den mittlerweile über 30 Millionen Benutzern niederschlägt. Um an ein PC-Game zu kommen, ist eine Internetverbindung vonnöten und auch das Spielen selber erfordert das Programm. Das Echo der Spieler darauf fällt unterschiedlich aus. Die einen feiern Steam als Revolution und als Möglichkeit, seine Spiele auf der ganzen Welt dabei zu haben, die anderen haben Angst vor Überwachung und prangern die Abhängigkeit von einer Internetverbindung an.
Mittlerweile verfügt Steam über eine riesige Auswahl an Spielen. Auch Gratisspiele befinden sich im Sortiment. Seit diesem Jahr wurde ebenfalls die Bresche zu den Konsolen geschlagen, indem man den Service auch für Sonys Playstation anbietet.

Wie komme ich an Spiele?

Generell gibt es mehrere Möglichkeiten, PC-Games zu kaufen. Der konventionelle Weg ist der Kauf des auserwählten Spiels auf der Internetseite von Steam http://store.steampowered.com. Hier kann nach Lust und Laune gestöbert werden. Direkt auf der Startseite findet sich auch ein Link zu dem Programm. Steam selbst ist natürlich kostenlos und kann von jedermann heruntergeladen und benutzt werden. Falls man das Programm schon hat, kann man (einen Account vorausgesetzt) auch direkt mit dem Programm nach Games suchen. Hat man sich das Objekt seiner Begierde ausgewählt, läuft der Rest wie in einem Versandhaus. Sie packen die Ware in den Einkaufswagen und gehen zur Kasse. Die Bezahlmethoden sind mannigfaltig. Über Kreditkarten und Paypal bis hin zu ClickandBuy ist alles vertreten. Lediglich der Bankeinzug fehlt. Mittlerweile gibt es auch immer mehr Spiele, welche Sie über externe Anbieter erwerben können. Diese Spiele können Sie in Steam aktivieren.

Ich habe das Spiel nun erworben! Aber wie lade ich es herunter?

Egal, welchen Weg Sie beschritten haben, um in den Besitz des Spiels zu kommen, nun ist es an der Zeit das Programm herunterzuladen, es zu installieren und sich einen Account zu erstellen. Sobald dies geschehen ist, gehen Sie zum Menupunkt Bibliothek. Dort finden Sie alle erworbenen Titel. Ihr soeben erworbener Titel sollte dunkelgrau unterlegt sein. Doppelklicken Sie auf den Namen und es erscheint ein Menu, welches Sie über die Größe des Downloads und dessen voraussichtliche Dauer informiert. Ein zusätzlicher Klick auf "weiter" startet den Download. Nun ist Warten angesagt. Nach Beendigung des Downloads ist das Spiel nun hellgrau unterlegt. Solche Spiele befinden sich auf Ihrem PC und lassen sich per Doppelklick direkt starten.

Gleiche Kategorie Artikel Videospiele

Wo kann ich alte PC Spiele kostenlos und legal herunterladen?

Wo kann ich alte PC Spiele kostenlos und legal herunterladen?

Alte Computer Spiele sind in der Regel schwer im Handel erhältlich. So mancher PC-Nutzer denkt an den illegalen Download als Ausweg, es geht aber auch legal, denn viele alte Spiele werden von den Publishern bereits kostenlos angeboten.
Nintendo Wii, Microsoft Xbox 360 oder Sony PS3? Preise, Spieleangebot und Zielgruppen im Vergleich

Nintendo Wii, Microsoft Xbox 360 oder Sony PS3? Preise, Spieleangebot und Zielgruppen im Vergleich

Wer sich eine neue Spielkonsole zulegen möchte, der steht als Erstes vor der Auswahl zwischen 3 ganz unterschiedlichen Konsolen. Die Microsoft Xbox 360, die Sony Playstation 3 und die Nintendo Wii. Alle drei Konsolen unterscheiden sich in zahlreichen Punkten und bieten unterschiedliche Möglichkeiten. Von der jeweiligen Konsole hängt natürlich auch die Spieleauswahl an, nicht alle Spiele laufen auf allen Konsolen.
Nintendo 3DS: Die portable Konsole im Test mit Vor- und Nachteilen

Nintendo 3DS: Die portable Konsole im Test mit Vor- und Nachteilen

Die neue tragbare Konsole von Nintendo mit dem Namen Nintendo 3DS ermöglicht eine 3D-Technik auch ohne eine passende Brille und besticht durch ihre sehr gute Ausstattung. Der Handheld ist fast genauso groß wie sein Vorgänger und besitzt wieder zwei verschiedene Displays. Kann der 3DS auch auf lange Sicht überzeugen und so erfolgreich wie sein Vorgänger werden?
CSS Clan - Was bedeutet das und was sind die Vorteile eines Clans?

CSS Clan - Was bedeutet das und was sind die Vorteile eines Clans?

Seit dem Jahr 2004, als der Spiel CSS den Vorgänger CS 1.6 ablöste, entstanden immer mehr CSS Clans, die in Turnieren gegeneinander antreten. Die Mannschaften spielen sowohl offline als auch online in verschiedenen Meisterschaften und entwickeln eigenständig Strategien für die anstehenden Kämpfe. Was für einen Vorteil bietet die Mitgliedschaft in einem Clan?