Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Games downloaden über Steam: Wie funktioniert das?

Steam ist das wichtigste Produkt der Firma Valve. Über die Plattform werden jedes Jahr Millionen von Computerspielen verkauft. Doch wie komme ich an Spiele? Und wie lade ich sie dann auf meinen PC?

Warum der ganze Dampf?

Steam (zu Deutsch Dampf) ist eine Vertriebsplatform für Computerspiele im Internet der Firma Valve Corporation. Seit den Anfängen im Jahr 2003 verzeichnet Steam einen enormen Wachstum, der sich in den mittlerweile über 30 Millionen Benutzern niederschlägt. Um an ein PC-Game zu kommen, ist eine Internetverbindung vonnöten und auch das Spielen selber erfordert das Programm. Das Echo der Spieler darauf fällt unterschiedlich aus. Die einen feiern Steam als Revolution und als Möglichkeit, seine Spiele auf der ganzen Welt dabei zu haben, die anderen haben Angst vor Überwachung und prangern die Abhängigkeit von einer Internetverbindung an.
Mittlerweile verfügt Steam über eine riesige Auswahl an Spielen. Auch Gratisspiele befinden sich im Sortiment. Seit diesem Jahr wurde ebenfalls die Bresche zu den Konsolen geschlagen, indem man den Service auch für Sonys Playstation anbietet.

Wie komme ich an Spiele?

Generell gibt es mehrere Möglichkeiten, PC-Games zu kaufen. Der konventionelle Weg ist der Kauf des auserwählten Spiels auf der Internetseite von Steam http://store.steampowered.com. Hier kann nach Lust und Laune gestöbert werden. Direkt auf der Startseite findet sich auch ein Link zu dem Programm. Steam selbst ist natürlich kostenlos und kann von jedermann heruntergeladen und benutzt werden. Falls man das Programm schon hat, kann man (einen Account vorausgesetzt) auch direkt mit dem Programm nach Games suchen. Hat man sich das Objekt seiner Begierde ausgewählt, läuft der Rest wie in einem Versandhaus. Sie packen die Ware in den Einkaufswagen und gehen zur Kasse. Die Bezahlmethoden sind mannigfaltig. Über Kreditkarten und Paypal bis hin zu ClickandBuy ist alles vertreten. Lediglich der Bankeinzug fehlt. Mittlerweile gibt es auch immer mehr Spiele, welche Sie über externe Anbieter erwerben können. Diese Spiele können Sie in Steam aktivieren.

Ich habe das Spiel nun erworben! Aber wie lade ich es herunter?

Egal, welchen Weg Sie beschritten haben, um in den Besitz des Spiels zu kommen, nun ist es an der Zeit das Programm herunterzuladen, es zu installieren und sich einen Account zu erstellen. Sobald dies geschehen ist, gehen Sie zum Menupunkt Bibliothek. Dort finden Sie alle erworbenen Titel. Ihr soeben erworbener Titel sollte dunkelgrau unterlegt sein. Doppelklicken Sie auf den Namen und es erscheint ein Menu, welches Sie über die Größe des Downloads und dessen voraussichtliche Dauer informiert. Ein zusätzlicher Klick auf "weiter" startet den Download. Nun ist Warten angesagt. Nach Beendigung des Downloads ist das Spiel nun hellgrau unterlegt. Solche Spiele befinden sich auf Ihrem PC und lassen sich per Doppelklick direkt starten.

Gleiche Kategorie Artikel Videospiele

Mortal Kombat Mythologies Sub-Zero Review

Mortal Kombat Mythologies Sub-Zero Review

In Mortal Kombat Mythologies: Sub Zero schlüpfte der Spieler in die Haut des vielleicht coolsten Charakters der Serie – dem Shaolin Sub-Zero. Die Mischung aus Beat-Em-Up, Side Scroller und Rollenspiel erschien im Jahr 1997 für Playstation und Nintendo 64.
Emulator für PSP und Co. - Wie sieht die Gesetzeslage aus

Emulator für PSP und Co. - Wie sieht die Gesetzeslage aus

Emulatoren für die unterschiedlichsten Geräte wie Homecomputer, Spielkonsolen und tragbare Geräte erfreuen sich großer Beliebtheit. Durch diese Emulatoren werden diese auf dem PC nachempfunden. Dadurch können Spiele und Programme, welche für andere Hardware geschrieben wurden, auf dem PC genutzt werden. Doch, wie sieht es eigentlich mit der Gesetzlage aus? Was darf ohne weiteres auf dem PC genutzt werden und was nicht? Diese Fragen sollen im folgendem Artikel geklärt werden.
Top 5 der Exklusiv-Spiele für den Mac

Top 5 der Exklusiv-Spiele für den Mac

Apples Macs sind in vielen Belangen ihren Windows Kollegen einen Schritt voraus oder zumindest ebenbürtig. Spiele gehören dagegen nicht in ihr Terrain. Die Standard-Spieleplattform eines PCs ist immer noch Windows. Dennoch gibt es einige gute Spiele, die exklusiv für Apples Betriebssystem OS-X entwickelt wurden. Wir verraten Ihnen, welche das sind.