Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Forschung und Entwicklung: Wie ist die Unterstützung von Bund und Ländern?

Jeder Bundesbürger kennt die Europäische Union, kurz EU oder weiß etwas mit dem Namen anzufangen. Die EU ist die Gemeinschaft von mehr als zwei Dutzend europäischen Staaten, und die Tendenz geht dahin, dass es in absehbarer Zeit drei Dutzend sein können.

Das Budget

Die EU hat ein eigenes Budget, vergleichbar mit dem Haushalt von Bund und Ländern. Die Mitgliedsländer leisten Zahlungen an die EU, und aus diesen Einnahmen bestreitet die EU ihre Ausgaben. Dabei wird angestrebt, dass ein Teil dieser Mitgliederzahlungen auch an die Mitglieder zurückfließt. Beispielsweise durch eine finanzielle Förderung und Unterstützung von nationalen oder auch internationalen Projekten in Forschung und Entwicklung.

Cordis – Forschung und Entwicklung in Europa

Die EU hat mit dem Portal Cordis eine Arbeitsplattform geschaffen, um eine Übersicht über Programme und Fördermöglichkeiten in den Bereichen Forschung und Entwicklung zu geben. In der Datenbank von Cordis werden auf einem der zahlreichen EU Server in mehreren EU-Amtssprachen Projekte veröffentlicht. Vom Leitfaden inklusive Themenbeschreibung bis hin zu den Formalien der Antragstellung. Typische Cordis-Thematiken sind unter andere Biologie & Medizin, Energie, Umwelt & Klima oder Landwirtschaft & Lebensmittelversorgung. Auch unter www.cordis.lu kann Näheres zu dieser EU-Unterstützung nachgelesen werden. In regelmäßigen Abständen von mehreren Jahren macht die EU sogenannte Aufrufe. Das sind mehrjährige Ausschreibungen von Förderprogrammen, an denen sich die EU-Mitgliedsländer und ihre nationalen Organisationen beteiligen können. In Deutschland sind das auf jeden Fall die Bundesländer. Ferner Verbände, Organisationen und Institutionen als Nicht-Regierungsorganisationen, kurz NGO genannt. „Forsch & Entwickel“ könnte der Aufruf von Cordis auch lauten. Die EU sieht sich in einem weltweiten und globalen Wettbewerb mit den USA sowie mit den führenden Ländern in Asien wie China, Indien oder Japan.

Kohäsionspolitik in der EU – ein wichtiger Finanzierungsgrundsatz

Die EU gibt zu ihren Förderprojekten in der Regel Zuschüsse als eine Anteilsfinanzierung. Die Projektträger, also Bund oder auch Länder, müssen einen Eigenanteil leisten, den so refinanzieren. Sei es aus eigenen Haushaltsmitteln, aus Ko- oder Subfinanzierungen, bis hin zum Sponsoring der freien Wirtschaft. Kohäsion heißt für die EU seit der Einheitlichen Europäischen Akte von Mailand aus dem Jahre 1986 finanzielle Umverteilung zwischen den armen und reichen Mitgliedsländern. Im Mittelpunkt steht eine einheitlich starke EU. Aus den verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten der EU ist dann diejenige auszuwählen, die für das jeweilige Projekt geeignet und zutreffend ist.

Gleiche Kategorie Artikel Steuern

Geld nebenbei verdienen: Was man beachten sollte!

Geld nebenbei verdienen: Was man beachten sollte!

Oft genügt das normale Gehalt nicht, um den eigenen Lebensstandard komplett zu halten. Viele Menschen nutzen die Gelegenheit, um nebenbei noch Geld zu verdienen. Dabei ist jedoch einiges zu beachten.
Finanzierung ohne Anzahlung: Was man beachten muss!

Finanzierung ohne Anzahlung: Was man beachten muss!

Die Finanzierung ohne Anzahlung wird einem heute an den verschiedensten Stellen angeboten. Doch nicht immer ist sie auch wirklich ratsam, weil damit häufig hohe Zinsen und Risiken verbunden sind. Ein besonders kritischer Punkt ergibt sich beim Haus Finanzieren, wenn der eigentlich von der Bank geforderte Anteil an Eigenkapital durch einen Drittkredit ersetzt werden soll. Eine Ausnahme stellen dabei die staatlich geförderten Formen der Finanzierung dar, die es in besonderen Formen übrigens auch für Existenzgründer gibt.
Heimarbeit am PC: Was man beachten muss!

Heimarbeit am PC: Was man beachten muss!

Durch die angespannte Situation auf dem Arbeitsmarkt gibt es viele unseriöse Arbeitsangebote. Mitunter betrifft das auch Unternehmen, die eine lukrative Heimarbeit versprechen.