Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Feng Shui-Schlafzimmer: Was bringt die fernöstliche Philosophie?

Feng Shui ist die chinesische Philosophie und Kunst der harmonischen Gestaltung von Lebensräumen. Unsere Umgebung wirkt sich auf unser Unterbewusstsein aus. Dem Schlafzimmer kommt hier eine besondere Bedeutung zu, denn hier verbringen wir ungefähr ein Drittel unseres Lebens. Hier ruhen wir uns aus, erholen uns und tanken im Schlaf neue Energien auf.

Welche Feng Shui-Weisheiten sind bei der Einrichtung des Schlafzimmers zu beachten?

Das Schlafzimmer ist ein Ort des Rückzugs, der Ruhe, der Entspannung und der Regeneration. Am besten liegt es deshalb möglichst weit vom Haupteingang entfernt und grenzt nicht direkt an Bad und WC. Die Feng Shui-Kunst besteht darin, den Fluss der unsichtbaren Chi-Lebensenergie zu lenken und zu verstärken. Diese Energie befindet sich überall. Sie betritt ein Zimmer durch die Tür und verlässt es durch die Fenster. Um keine Energieautobahn zu schaffen, sollten Fenster und Tür einander nicht direkt gegenüberliegen. Falls dies aber der Fall sein sollte, kann ein Raumteiler Abhilfe schaffen und das Chi in geschwungenen Bahnen in alle wichtigen Bereiche des Raumes leiten. Zu viele Möbel überfrachten das Schlafzimmer und erdrücken es optisch. Das Chi wird gestaut. Auch hier gilt, weniger ist mehr! Ein klares und übersichtliches Schlafzimmer wirkt positiv auf das Gemüt und sorgt für einen guten Schlaf.

Das Bett

Wenn möglich steht das Bett steht so, dass der Kopf in die Richtung zeigt, die wir am meisten mögen. Das Fußende des Bettes sollte aber nicht direkt auf eine Tür gerichtet sein. Damit wir entspannt und besser schlafen können, steht das Bett mit dem Kopfteil an einer geschlossenen Wand. Der "Ort der höchsten Harmonie" eines Zimmers ist der ideale Standort für das Bett. Von hier aus sind sämtliche Türen und Fenster zu überschauen, und der Rücken ist geschützt. Gegebenenfalls kann ein Spiegel den Zimmereingang zeigen und helfen, Überraschungselemente zu vermeiden. Kästen und Schubläden unter dem Bett lassen das Chi stagnieren und sind zu vermeiden. Unter dem Bett sollte genügend Raum sein, damit die Energie zirkulieren kann. Symmetrie schafft Harmonie. Auf beiden Seiten des Bettes sollten daher die gleichen Möbel stehen und für ein Gleichgewicht sorgen. Meiden Sie scharfe Ecken und Kanten und spitze Gegenstände im Schlafzimmer. Sie bündeln das Chi in unvorteilhafter Weise.

Bilder, Spiegel und Farben

Bilder sind im Schlafzimmer immer paarweise anzubringen. Das Porträt einer einzelnen Person symbolisiert Einsamkeit, das Bild eines Paares Gemeinsamkeit. Spiegel sollten nicht direkt auf das Bett gerichtet sein. Die Chinesen glauben, dass die Seele nachts den Körper verlässt und durch einen Spiegel verwirrt wird. Sanfte, ruhige Feng Shui-Farben sind für das Schlafzimmer besonders geeignet. Pastelltöne vermitteln das Gefühl von Wärme und Geborgenheit.

Gleiche Kategorie Artikel Deko & Innenausstattung

Farben mischen - Vorgehensweise und Hinweise

Farben mischen - Vorgehensweise und Hinweise

Im Prinzip kennt man bei der Farblehre drei Grundfarben. Jeder andere Farbton ist durch die Mischung dieser Grundfarben zu erreichen. Nun ist es nicht jedermanns Sache, die Farben so genau mischen zu können, dass auch der gewünschte Farbton herauskommt. Doch es gibt Fachleute, die mit einer Maschine jeden Farbton punktgenau herstellen können.
Laufgitter für Kinder - Standards und Hinweise

Laufgitter für Kinder - Standards und Hinweise

Auch heute noch gilt das Laufgitter als der adäquate Schutz für Babys und Kleinkinder. Die meisten Menschen kennen eher den volkstümlichen Ausdruck „Laufstall“ oder Absperrgitter. Denn so gut Mütter und Väter auch auf die Kleinen aufpassen, eine permanente Beobachtung ist einfach nicht möglich und auch nicht sinnvoll.
Günstige Druckerei - Onlinedruckereien im Vergleich

Günstige Druckerei - Onlinedruckereien im Vergleich

Wenn Sie zu Hause alte Fotos von Geburtstagen oder von Urlauben haben, ist es meistens doch echt Schade das diese irgendwann mal auf dem PC in einem Ordner verschwinden und nicht mehr angesehen werden. Um dies zu ändern können Sie an eine sogenannte Onlinedruckerei herantreten und über diese Ihre Bilder drucken lassen.