Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Billige DSL-Anbieter: Worauf man bei der Anbieterwahl achten sollte

Unter den Internetprovidern herrscht derzeit ein Kampf um jeden Kunden. Dieser freut sich, denn die Kosten für einen DSL Anschluss sind so niedrig wie noch nie. Worauf man achten sollte, damit man auch den richtigen Anbieter auswählt, klärt der Artikel.

Wer steht zur Verfügung?

Als ersten Schritt gilt es zunächst einmal zu prüfen, welche Anbieter überhaupt Breitbandinternet an die eigene Adresse liefern können. Denn auch wenn die Werbung anderes verspricht, ist nicht jeder Anbieter überall verfügbar. Hat man bereits einen Wunschprovider ins Auge gefasst, kann man meist direkt auf dessen Webseite kontrollieren, ob dieser vor Ort DSL bereitstellen kann. Für Unentschlossene finden sich im World Wide Web zahlreiche Möglichkeiten, um unverbindlich eine Übersicht an verfügbaren Anbietern zu erhalten. Damit hat man bereits eine grobe Auswahl, wer eine DSL Flat liefern kann. Eine Unterscheidung nach Zeit- oder Volumentarifen findet man heute übrigens kaum noch. Bei Breitbandanschlüssen gibt es nur noch Flatrate-Angebote. Damit ist es grundsätzlich egal wie viel und wie lange man im Internet unterwegs ist. DSL und Flatrate gehören heute einfach zusammen. Wesentliche Unterschiede zwischen den Tarifen sind nunmehr nur noch die Geschwindigkeit sowie Zusatzoptionen.

Scheinbare Extras für Neukunden

Besonders attraktive Angebote erhalten Neukunden. Deshalb sollte man bei der Auswahl nicht nur auf den monatlichen Preis achten, sondern auch, mit welchen Extras der Provider um die Gunst des Kunden wirbt. Standard sind aktuell die Zugabe eines Routers mit WLAN-Funktion. Mit diesem "verteilt" man das Internet an alle Rechner in den eigenen vier Wänden. Mittels WLAN, also kabellosem Netzwerk, benötigt man nicht einmal mehr eine kupferne Verbindung mit dem Computer oder Notebook. Da alle Provider einen Router mit dazu legen, sollte man durchaus darauf achten, ein aktuelles Model zu bekommen. Denn die Unterschiede zwischen einem neuen Router und einer alten Möhre sind enorm. Auch der Verzicht auf Anschlussgebühren, meist um die 50 EURO, gehört zum guten Ton. Es stellt kein Herausstellungsmerkmal für einen Billig-DSL-Tarif dar.

Vertragslaufzeit

Ein wichtiger Punkt für alle wechselfreudigen Kunden ist die Frage nach der Vertragslaufzeit. Während viele Provider lediglich 12 Monate vorsehen, gibt es immer mehr Anbieter, die eine Kündigung erst nach 2 Jahren zum ersten Mal erlauben. Daher sollte man gerade hier sehr genau auf das Kleingedruckte achten.

Persönliche Kriterien geben den Ausschlag

Da die Preise der Tarife für DSL oft eng zusammen liegen, sollten schlussendlich persönliche Voraussetzungen das Zünglein an der Waage ausmachen. Vor allem Zusatzfunktionen wie eine zusätzliche Telefonflatrate, keine Portdrosselung oder eine zubuchbare Mobilfunkoption können sich schnell zu einigen Hundert Euro Ersparnis summieren. Daher ruhig einen Blick über den Tellerrand riskieren und nach individuell passenden Tarifen Ausschau halten.

Gleiche Kategorie Artikel Computer

Be Quiet! Netzteil - Ein Erfahrungsbericht

Be Quiet! Netzteil - Ein Erfahrungsbericht

Wenn der Prozessor das Gehirn eines Computer ist, dann ist das Netzteil das Herz. Es pumpt zwar kein Blut durch den Körper, wohl aber Strom. Ohne Netzteil springt ein PC also nicht einmal an. Grund genug, bei der Anschaffung eines Netzteils auf Qualität zu setzen. Einer der renommiertesten Netzteilhersteller ist be quiet!. Von der Hardwareseite PC Games wurde die Firma schon 5 Mal in Folge zum Netzteilhersteller des Jahres gewählt. Wir werden einen Blick auf die Produktpalette von be quiet! und widmen uns auch den Vor- und Nachteilen des jeweiligen Netzteils.
Objective C - Für wen empfiehlt sich diese Programmiersprache?

Objective C - Für wen empfiehlt sich diese Programmiersprache?

Es gibt zahlreiche verschiedene Programmiersprachen. Während manche davon eher für Einsteiger gedacht sind, wenden sich wieder andere direkt an Programmierer, die ihre Software nur auf bestimmten Systemen anbieten wollen. Eine Programmiersprache, die genau das tut, ist Objective C. Was es kann, was man braucht und an wen sich Objective C richtet, zeigt der Artikel.
Druckerpatrone von Canon - Leistungsprofil

Druckerpatrone von Canon - Leistungsprofil

Der Canon Drucker ist mit fünf gleich großen Originalpatronen zum Kauf erhältlich. Zuhause wird der Drucker an die Stromversorgung und Daten angesteckt und die Treiber werden installiert. Nun können die Fähigkeiten des Druckers unter die Lupe genommen werden und die Praxistauglichkeit des optisch ansprechenden Geräts aus den Hause Canon genauer unter die Lupe genommen werden.