Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Wo fnde ich günstige Ersatzteile für Mercedes Oldtimer-Autos?

Grundsätzlich muss ein Mercedes 30 Jahre alt geworden sein, um als Oldtimer eingestuft zu werden. Er bekommt bei der Zulassung nach Ablage eine Oldtimergutachtens die H-Nummer zugeteilt. Dieses als historisch bezeichnete Kennzeichen ermöglicht eine sehr günstige Versicherung und Kraftfahrzeugsteuer. Etwas jüngere Fahrzeuge, im Fachjargon Youngtimer genannt, gehen bei der großen Masse auch als Oldtimer durch.

Teilesuche

Für die oben erwähnten jüngeren Mercedes-Modelle kann die Teilesuche schon bei Autoverwerter um die Ecke beginnen, finden sich doch dort oft noch Teile, die man gut gebrauchen kann. Obwohl sich hier die Marke Mercedes einen guten Namen gemacht hat, sind oftmals diese Teile recht günstig, im Vergleich zu einem Fachhandel sogar richtig billig. Bei den über 30 jährigen, den echten Oldtimer, wird es mit der Suche dann doch schwieriger. Vereinzelt finden sich bei Autoverwertern noch Teile, wenn der Inhaber ein geschultes Auge hat und eventuell noch ein Fan der Marke Mercedes ist. Die Edlen Auf die Beschaffung von Ersatzteilen für Mercedes Benz haben sich etliche Firmen spezialisiert. Angefangen bei Mercedes Klassik, einem von Mercedes Benz betriebenen Oldtimerhandel, Teilelieferant und gleichzeitig Restaurateur, der sich seiner Eigenmarke annimmt.
Hier dürfte man eigentlich auf jedes Teil Zugriff bekommen, für gängige Ersatzteile wurde sogar eine Nachproduktion aufgelegt. um dem Mercedes-Oldtimerbesitzer zu versorgen.
Pendant dazu ist die Firma Kienle in Heimerdingen, die sich über viele Jahre einen sehr guten Namen in der Restaurierung von Mercedes-Modellen gemacht hat, und auch in der Zwischenzeit über ein großes Sortiment an Ersatzteilen verfügt. Preislich nehmen sich die beiden nichts, man hat aber die Garantie, auch das ganz ausgefallene zu bekommen.

So werden sie sicher fündig

Die Firma Niemöller in Mannheim hat sich ganz auf Ersatzteile älterer Mercedes-Klassiker verschrieben, eine Auswahl ein ausführlichen Katalogen der einzelnen Modelle kann man sich bestellen, und so per Post sein gewünschte Ersatzteil bekommen. Preislich liegt die Firma Niemöller auf einem vertretbaren Level, zuverlässig wird nach den bestellten Teil recherchiert und per Paket zugesandt. Fazit Dies sind nun Firmen aus dem Süden Deutschland, mit Bezug zum Mutterhaus nach Stuttgart. Natürlich gibt es im restlichen Deutschland noch genügend Firmen, die sich auf die Restauration von Mercedes-Oldtimer spezialisiert haben und auch über ein gut sortiertes Ersatzteillager verfügen. Durch die Konzentration auf Stuttgart liegen aber die südlichen Betriebe weit vorne, der eventuellen Mehrpreis muss man eben in Kauf nehmen.

Gleiche Kategorie Artikel Accessoires und Einzelteile

Die Funktionsweise der GSM Module

Die Funktionsweise der GSM Module

GSM-Module dienen zur Fernsteuerung und Fernabfrage von Informationen in Geräten und Anlagen. Die Schnittstelle zwischen der Anlage oder dem Gerät, welches gesteuert werden soll und dem Anwender bilden dabei GSM-Module, auch GSM-Modems, welche die Informationen weiterleiten und Schaltvorgänge auslösen können.
Handyhalterung für das Auto - Wo kann man diese anbringen und was gibt es für Unterschiede?

Handyhalterung für das Auto - Wo kann man diese anbringen und was gibt es für Unterschiede?

Wer ein modernes Smartphone oder Handy besitzt, der kann dieses Gerät mit dem passenden Zubehör auch in einem Auto verwenden. Der Handel bietet eine sehr große Auswahl an verschiedenen Handyhalterungen für das Auto, diese unterscheiden sich in einigen wichtigen Punkten. Potenzielle Käufer, die auf der Suche nach einer solchen Halterung sind, sollten sich sehr gut informieren und die unterschiedlichen Produkte miteinander vergleichen.
Moderne Navigationsgeräte im Vergleich: Muss "günstig" unbedingt "schlecht" heißen?

Moderne Navigationsgeräte im Vergleich: Muss "günstig" unbedingt "schlecht" heißen?

Navigationsgeräte sind klein, kompakt und hilfreich. Ohne diese Erfindung wüssten jetzt schon viele Menschen nicht mehr, wie sie sich im Straßenverkehr zurecht finden sollten. Wer über den Kauf eines Navigationssystems nachdenkt, begeht bei der Auswahl möglicher Geräte meistens einen großen Fehler: Er versucht, die Qualität vom Preis abhängig zu machen. Dass teuer immer gut bedeutet und günstig immer schlecht, gehört eben immer noch zu den Grundgedanken, ist aber keinesfalls gerechtfertigt. In diesem Artikel lesen sie, warum sich diese Theorie schnell über den Haufen werfen lässt.