Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Vorlage für ein Bewerbungsschreiben: So erhöht man seine Erfolgschancen

Nach Aus- und Weiterbildund oder Kündigung und anschließender Stellenrecherche wurde ein aussichtsreiches Angebot gefunden. Der nächste Schritt ist nun eine vielsagende und inhaltlich korrekte Bewerbung. Sie ist ihre Visitenkarte und das Erste, wonach ein potentieller Arbeitgeber Sie einschätzen kann. Wer hier nicht punktet, wird oft gar nicht erst zum Vorstellungsgespräch eingeladen - schließlich gibt es mit Sicherheit andere Bewerber, die auf den ersten Blick vielversprechender auf den Personaler wirken.

Das gehört in ein Bewerbungsanschreiben hinein

Musterbewerbungen, in die Sie lediglich Ihren Namen einfügen müssen, bringen Sie beim Kampf um die heiß ersehnte Stelle nicht weiter. Schließlich ist es Sinn und Zweck des Bewerbungsanschreibens, dass Sie sich individuell darstellen und mit dem punkten, was speziell Sie dem Arbeitgeber bieten können. Übertreiben Sie hier nicht, sondern stellen Sie ehrlich dar, wieso Sie für die Stelle qualifiziert sind und weshalb Sie in diesem Unternehmen arbeiten müssen. Mehr gehört nicht ins Anschreiben, das normalerweise nicht mehr als eine Seite umfassen sollte. Zum Aufbau ist zu sagen, dass der Briefkopf zuallererst Ihren Namen, Anschrift, Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse enthalten sollte, am besten rechts eingerückt. Darunter, links eingerückt, folgt die Adresse des Empfängers. Bestenfalls haben Sie hierfür schon einen konkreten Ansprechpartner ausfindig machen können. Es folgt eine Zeile, in der Sie den Betreff angeben, beispielsweise "Bewerbung als Bürokauffrau". Diese Zeile wird fett gedruckt, ein "Betreff:" davor ist unnötig. Daraufhin folgt die Anrede, Ihr Bewerbungstext und die förmliche Verabschiedung. Vergessen Sie in diesem Abschnitt auch nicht, ab wann Sie sich bewerben! Darunter notieren Sie noch in aufzählender Weise die Anlagen.

Was auf keinen Fall etwas in Ihrem Bewerbungsanschreiben zu suchen hat

Vor allem in puncto Design ist hier weniger mehr. Selbst dann, wenn Sie sich auf einen Kreativberuf bewerben, sollte das Anschreiben selbst nicht durchgestyled und überladen sein. Denn Ihr Können auf diesem Gebiet unterstreichen Sie mit entsprechenden Anlagen und Probearbeiten.
Strukturieren Sie also Ihr Anschreiben klar und deutlich. Eine aufklappbare Bewerbungsmappe soll professionell wirken, kommt aber oft alles Andere als gut an, da Sie für den Leser Ihrer Bewerbung sehr unpraktisch ist. Auch Umgangssprache und Schreibfehler sollte umgangen werden. Selbiges gilt für unnötige Floskeln, denn die hat Ihr potentieller Chef vermutlich bereits zu Genüge lesen dürfen - so heben Sie sie nicht von der Masse ab. Das sollten Sie ausschließlich mit akkuratem Arbeiten, einer gesunden Portion Fachwissen und einer Prise Soft-Skills. Vorsicht auch bei Vorstellungen bezüglich Ihres Gehalts: Eine Angabe darüber ist nur angemessen, wenn dies in der Stellenbeschreibung ausdrücklich erwünscht war. Dasselbe gilt für Kurzbewerbungen, die nur aus Anschreiben und Lebenslauf bestehen. Ansonsten ist die Langfassung mit Zeugnissen und anderen Qualifikationsnachweisen angebracht.

Gleiche Kategorie Artikel Jobsuche

Arbeitszeugnis Vorlage: So sollte ein sehr gutes Arbeitszeugnis aussehen!

Arbeitszeugnis Vorlage: So sollte ein sehr gutes Arbeitszeugnis aussehen!

Ein sehr gutes Arbeitszeugnis ist immer günstig, da es bei der Bewerbung den neuen Arbeitgeber direkt mit einem positiven Eindruck des Mitarbeiters überzeugt. Was Sie tun müssen, um ein sehr gutes Arbeitszeugnis zu erhalten und was in einsem sehr guten Arbeitszeugnis stehen sollte, erfahren Sie hier.
Das Hesse/Schrader Bewerbungshandbuch

Das Hesse/Schrader Bewerbungshandbuch

Ratgeber zu Bewerbungen, Vorstellungsgesprächen und Assessment-Training von Hesse und Schrader gehören seit Jahren zu den bekanntesten Büchern in diesem Bereich. Was macht sie anders?
Wie informiere ich mich über Stellenangebote in Karlsruhe?

Wie informiere ich mich über Stellenangebote in Karlsruhe?

Die richtige Informationssuche für Stellenangebote ist immer mit entscheidend für den Erfolg. Wenn Sie in Karlsruhe auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung sind, werden Sie mit den Tipps, die Sie hier erfahren, sicherlich schnell fündig und haben eine neue Aufgabe.
Job in Dresden: Wie stehen die Chancen?

Job in Dresden: Wie stehen die Chancen?

Wenn Sie auf Jobsuche in Dresden sind, dann haben Sie gute Aussichten. Die Wirtschaft und somit auch der Arbeitsmarkt haben einen Aufschwung zu verzeichnen, so dass Unternehmen wieder vermehrt einstellen. Das ist Ihre Chance - nutzen Sie sie!