Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Reiseführer Österreich: Graz

In der Hauptstadt der Steiermark gibt es unzählige Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Neben einer schönen Altstadt locken auch das Schloss Eggenberg und der Grazer Dom zu einem Besuch.

Die Grazer Altstadt

Schmale Gassen und historische Gebäude sind das Kennzeichen der Altstadt von Graz, die 1999 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Mitten in der Altstadt befindet sich der imposante Schloßberg. Besucher können über befestigte Wege auf den Schloßberg steigen und hier die Reste der ehemaligen Festung besichtigen. Vom Schloßberg aus eröffnet sich eine frei Sicht auf die sogenannte Stadtkrone. Diese setzt sich aus mehreren Gebäuden zusammen. Dazu gehören beispielsweise die Katharinenkirche und die Grazer Burg.

Das Grazer Orpheum

Im Grazer Bezirk Lend liegt das Orpheum. Kulturinteressierte können hier aus einem breit gefächerten Veranstaltungsprogramm wählen. Besonders geeignet für Familien sind die wöchentlich stattfindenden Aufführungen des Kasperltheaters. Einmal im Jahr wird im Orpheum die talentierteste Band von Südösterreich gesucht. Die Veranstaltung läuft unter dem Namen "Newcomer" und ist lange im Voraus ausgebucht. Neben diesem festen Programm bietet das Orpheum auch noch eine Auswahl an unterschiedlichen Konzerten und Ausstellungen an.

Kultur tanken in Graz

Graz ist reich an Museen, die Ausstellungen zu den verschiedensten Bereichen anbieten. Am Flughafen Graz-Thalerhof beispielsweise befindet sich das Luftfahrtmuseum. Hier wird die Geschichte der Luftfahrt dargestellt. Das größte Museum der Stadt ist das Universalmuseum Joanneum. Es setzt sich zusammen aus insgesamt zwölf Ausstellungshäusern, die sich mit Kunst und Völkerkunde befassen. Alte und Neue Galerie beherbergen wertvolle und bekannte Gemälde und Reliquien der bildenden Kunst. Ebenfalls Teil dieses Museums ist das Schloss Eggenberg. Der barocke Bau befindet sich auf einer imposanten Schlossanlage. Teile des Schlosses sind belegt durch ein Archäologiemuseum und ein Münzkabinet. Die Alte Galerie ist ebenfalls Teil des Komplexes.

Ausflüge in die Natur

Rund um die Stadt gibt es eine Reihe an Wanderwegen, die zu einem Tagesausflug einladen. Im Grazer Bergland warten Gipfelkreuze darauf, erobert zu werden. Spannend ist auch ein Besuch der Grotten des Berglandes. Nicht nur für Kinder interessant ist ein Besuch des Gestütes Piber. Die wertvollsten Pferde Österreichs werden hier gezüchtet und gepflegt. Die Pferde von Piber werden ausschließlich für die Spanische Hofreitschule eingesetzt. Stattliche Tiere können hier dabei beobachtet werden, wie sie eingeritten und von Profis dressiert werden.

Gleiche Kategorie Artikel Europa

Hotelführer Ulm: Maritim

Hotelführer Ulm: Maritim

Das 4-Sterne-Hotel Maritim in Ulm liegt nur wenige Meter von der Donau entfernt. Bis zum Stadtzentrum sind es nur wenige Minuten mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln und auch die Messe ist in unmittelbarer Nähe.
Vejers in Dänemark - Mehr als nur Strand und Dünen

Vejers in Dänemark - Mehr als nur Strand und Dünen

Es ist bekannt, dass man in Dänemark gut Urlaub machen kann, aber es gibt einige Regionen, die sind besonders schön und dazu gehört auch Westjütland. Die dänische Westküste ist ein kleines Paradies aus langen Stränden und Meer und das gilt ganz besonders für den kleinen Ort Vejers.
5 tolle Reiseziele für Familien mit Baby

5 tolle Reiseziele für Familien mit Baby

Wer Urlaub mit Baby plant, hat es nicht immer einfach, denn da kommen Fragen auf wie: Welches Reiseziel eignet sich für einen Urlaub mit Familie oder wo fühlen sich mein Baby und ich wohl. Ferien mit Baby verbringt man am besten in einem Kinderhotel, denn dort wird zu verschiedenen Zeiten des Tages professionelle Baby Betreuung sowie Aktivitäten für die Kleinen angeboten, die den Eltern etwas Freiraum und Zeit für sich ermöglichen.