Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Neuwagen von Kia - Was ist im Paket enthalten?

Egal ob der kleine Picanto, der Mittelklassewagen Ceed oder der große Sportage, alle Kia Motors-Fahrzeuge sind von Grund aus sehr gut ausgestattet. Neben einer guten Ausstattung überzeugen die Fahrzeuge mit einem sehr guten Preis und langer Garantie.

Kia Picanto - der sexy Stadtflitzer

Wer nicht besonders viel Geld ausgeben kann oder will, der sollte sich einen kleinen Neuwagen von Kia besorgen. Der Kia Picanto ist der ideale Stadtflitzer und seit 2004 ein ernstzunehmendes Fahrzeug. Nach dem Facelift im Jahr 2009 ist der kleine Kia nun mehr sexy als süß und spricht besonders junge Menschen an. Mit einem Gewicht von nur 900 Kilogramm kommt der 3,5 Meter lange Fronttriebler ohne Probleme durch den schwersten Stadtverkehr. Der 1,1 Liter Motor leistet 69 PS und verbraucht laut Kia nur 4,1 Liter. In der Serienausstattung enthalten sind bereits Seitenairbags, Fahrer- und Beifahrerairbag sowie Gurtstraffer. Für LPG-Fans ist der Schritt zur etwas teureren Autogas-Variante einen Blick wert.

Kia Cee'd - praktischer Kompaktwagen

Der Kompaktwagen Kia Cee'd wird seit 2006 in Europa produziert und ist mit einigen technischen Finessen ausgestattet. Auch er wurde 2009 einem Facelift unterzogen und sieht jetzt eleganter aus. Die fünftürige Schräghecklimousine bietet im Kofferraum Platz für 340 Liter bzw. 1.300 Liter mit umgelegten Rücksitzen. Zu den technischen Highlights gehören u.a. chipgesteuerte Scheibenwischer oder Schmutzwasser abweisendes Glas. Insgesamt drei Benziner mit 1,4-, 1,6- oder 2 Litern-Hubraum werden angeboten. Zusätzlich gibt es noch zwei Diesel Motoren mit 1.6 oder 2 Liter Hubraum. Beim Kauf des Kia Cee'd gibt es ESP inklusive Traktionskontrolle, Bremsassistent mit ABS und elektronische Bremskraftverteilung als Sicherheitspaket.

Kia Sorento - der Kompakt-SUV

Mit seiner zweiten Sorento-Generation verspricht Kia mehr Platz und einen deutlich höheren Komfort bei weiterhin günstigen Preisen. Da die meisten Geländefahrzeuge die Asphaltstraßen ohnehin selten verlassen nennt Kia den Sorent gleich Großstadt-SUV. Die große Stärke des Koreaners ist natürlich der Preis. Kia versucht sich gar nicht erst mit Audi und Co. zu messen, sondern kämpft in seiner eigenen Klasse um die Gunst der Käufer. So gibt es die frontgetriebene Basisvariante mit einem 174 PS starken Vierzylinder-Benziner, Klimaanlage, CD-Radio und USB-Anschluss bereits für unter 30.000 Euro. Der Diesel mit Allradantrieb, Automatik, Glasdach und LED-Rückleuchten kostet fast 38.000 Euro. Hinzu kommt die äußerst üppige und für Kia typische Garantie über fünf Jahre

Gleiche Kategorie Artikel Auto

Autos von Mercedes kaufen - Auf was muss man hierbei achten?

Autos von Mercedes kaufen - Auf was muss man hierbei achten?

Wer sich eine Mercedes kauft, erwirbt ein Fahrzeug, das einen hohen Werterhalt hat. Restaurierte Oldtimer dieses seit 1926 auf dem Markt agierenden Unternehmens werden inzwischen als Kapitalanlage gehandelt. Neufahrzeuge und Gebrauchtwagen gehören weltweit mit zu den gesuchtesten Fahrzeugen. Die Premiummarke entstand aus dem Zusammenschluss der jeweils eigenständigen Firma Daimler-Motoren-Gesellschaft (gegründete 1891) und Benz & Cie (gegründet 1883). Schon in der Anfangszeit stand der Name Mercedes-Benz-Auto wie auch heute noch für Qualität, die Robustheit der Motoren, insbesondere der Dieselmaschinen, ist fast schon legendär.