Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Frauen online kennenlernen - der beste Weg für schüchterne Männer?

Von wegen "starkes Geschlecht": Nicht wenige Männer sind extrem schüchtern, was das Kennenlernen von Frauen schwierig macht. Kein Wunder also, dass viele männliche Singles ihr Glück online suchen. Doch verspricht dies Erfolg?

Einfache Kontaktaufnahme - aber wie weiter?

Wenn es doch immer so einfach wäre wie im Film: Selbst Traumfrauen geben darin schüchternen Männern eine Chance oder setzen fürs Kennenlernen den ersten Schritt. Die Wirklichkeit sieht meist doch erheblich anders aus. Frauen wollen erobert werden, und wer beim Anblick einer attraktiven Frau kein Wort herausbringt, hat bereits verloren. Papierkorb oder Antwortmail Internet sei Dank gibt es die Möglichkeit, Frauen online anzusprechen. Die berühmten ersten Worte sind somit rasch gefunden und niedergeschrieben. Schließlich tippt der Single lediglich ein paar Tasten und sendet das Ergebnis anonym übers Web, egal, ob es sich um eine virtuelle Partnervermittlung, eine Singlebörse oder ein thematisch anders gelagertes Forum handelt. Die erste Kontaktaufnahme erweist sich als Kinderspiel. So weit, so gut. Vielleicht stößt der männliche Single mit seiner Mail auf taube Ohren und seine präzise ausformulierten Sätze und Gedanken landen im Papierkorb zwischen unseriösen Werbeangeboten. Oder aber es tritt der natürlich weitaus erfreulichere Fall ein und das weibliche Gegenüber zeigt Interesse und antwortet. Das Eis ist somit gebrochen und eingehenderes Kennenlernen ist offensichtlich erwünscht. Derartige Kontakte sind gerade für schüchterne Männer eine tolle Möglichkeit, unverkrampft und offen mit Frauen zu sprechen, die sie im "richtigen" Leben kaum anzusprechen wagen würden. Nach der ersten Euphorie stellt sich aber meist Ernüchterung ein. Denn: Irgendwann soll den Mails oder Chats ein Treffen folgen.

Keine Angst vor Zurückweisung!

Auf den ersten Blick befindet sich der schüchterne Mann in einer schier ausweglosen Situation: Wäre er nicht schüchtern, hätte er es nicht nötig, Frauen online anzuschreiben. Doch sobald er erfolgreich online geflirtet hat, steht fast unweigerlich die Frage nach einem Treffen im Raum. Und ein solches ist ihm, dem "Verklemmten", doch gar nicht möglich! Oder etwa doch? Vertrautheit überwindet Schüchternheit Die gute Nachricht lautet nämlich: Die Ausgangssituation hat sich erheblich zu Gunsten des männlichen Singles gewandelt. Denn auch wenn es sich immer noch um dieselbe Person mit demselben Charakter handelt ist der entscheidende erste Kontakt bereits erfolgreich hergestellt. Und gerade an diesem scheiterte es im "realen" Leben. Die umworbene Frau kennt ihr Gegenüber bereits und hat sich zu einem Treffen bereit erklärt oder dieses sogar von sich aus vorgeschlagen. Die Angst vor einem Korb oder einer sofortigen Zurückweisung ist damit unbegründet. Es sei denn, man hat ein völlig falsches Bild vermittelt und hemmungslos gelogen, um ein Date heraufzubeschwören. In diesem Fall wird die Flirtpartnerin mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sauer sein und möglicherweise den Kontakt sofort abbrechen. Denn wer lässt sich schon gerne belügen und hinters Licht führen? Bleiben Sie daher stets ehrlich. Schließlich fliegen Lügen irgendwann unweigerlich auf, meist schon beim ersten Date. Im Übrigen könnte sich herausstellen, dass die Traumfrau Ihre Schüchternheit nicht negativ bewertet, nachdem sie die vielbeschworenen "inneren Werte" bereits dank zahlreicher Mails kennen und schätzen gelernt hat. So abgedroschen es auch klingen mag: Bleiben Sie stets ganz Sie selbst und versuchen Sie nicht jemand zu sein, der Sie nicht sind. Schließlich haben auch scheinbar coole Männer ihre Schwächen. Frauenschwarm Humphrey Bogart etwa musste auf eine Kiste steigen, um Filmpartnerin Ingrid Bergmann in die Augen schauen zu können. In Ihrem Fall: Seien Sie von Beginn an ehrlich, um Ihrer potenziellen Partnerin auch ohne untergestellte Kiste in die Augen schauen zu können.

Gleiche Kategorie Artikel Partnersuche

Fragen zum Kennenlernen: Was kann und was sollte vermieden werden?

Fragen zum Kennenlernen: Was kann und was sollte vermieden werden?

Wenn man jemanden kennenlernt, der als potenzieller Partner infrage kommt, dann hat man sicher tausend Fragen. Diese Neugier ist nicht schlimm, es liegt sogar in der Natur des Menschen. Die erste spannende Zeit ist sicher etwas, an das sich immer gerne erinnert wird.
Warum Chat Freunde niemals richtige Freunde sein können

Warum Chat Freunde niemals richtige Freunde sein können

Das Internet als Informations- und Unterhaltungsquelle ist sicher sehr nützlich. Der Chat in den verschiedensten Chatrooms dient am besten der Unterhaltung. Im Chat, die Freundschaft fürs Leben zu finden ist aber ziemlich unwahrscheinlich, aber eben auch nicht unmöglich.
Speed Dating - Wie ein Speed Dating abläuft

Speed Dating - Wie ein Speed Dating abläuft

Sind Sie auch auf der Suche nach der Liebe fürs Leben? Und haben Sie vielleicht auch schon alles probiert? Dann versuchen Sie es doch mal mit dem Speed Dating. Unten wird Ihnen genau beschrieben, warum man dabei besonders gut flirten kann und wie genau so ein Speed Dating funktioniert.
Er steht einfach nicht auf dich - Lebensratgeber

Er steht einfach nicht auf dich - Lebensratgeber

Wenn Manner nicht anrufen, bedeutet das im Moment, dass sie einfach kein Interesse an der Frau haben. Was aber nicht bedeutet, dass man deren Herz nicht doch noch knacken kann.