Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Bild- und Fotobearbeitung: Möglichkeiten und wie viel sie kosten

Im heutigen Zeitalter von Digitalkamera und Fotohandy ist die Bildbearbeitung ein Thema, das nicht nur bei professionellen Fotographen, sondern auch bei passionierten Hobbyknippsern das Interesse weckt.

Digitale Bildbearbeitung- was bedeutet das eigentlich?

Die Bildbearbeitung bezieht sich auf die Veränderung von Fotos, Dias, Negativen oder digitalen Bildern, wobei die Bildbearbeitung oftmals dazu dient, Fehler zu beseitigen, die beim Fotographieren enstehen können. Häufige zu bearbeitende Aspekte sind z.B. der Rote-Augen-Effekt, die Unschärfe der Motive oder die Über- und Unterbelichtung.
Bei dem Prozess der Bildbearbeitung kommen Techniken wie die Retusche, die Unscharfmaskierung, das Abwedeln oder andere Optimierungsmethoden zum Einsatz. Unter digitaler Bildbearbeitung versteht man die computergestützte Bearbeitung digitaler Bilder, normalerweise von Rastergrafiken, Fotos oder gescannten Dokumenten.

Traditionelle Bildbearbeitung

Verwendeten früher nur technisch Versierte die entsprechende Soft- und Hardware, ist sie heute in vielen Fällen relativ einfach zu bedienen und preisgünstig zu erwerben. Die Möglichkeiten digitaler Bildbearbeitung sind vielfältig. Während die traditionelle Bildbearbeitung Foto-, Negativ- und Diabearbeitung umfasst und spezielle Utensilien wie Geräte, Materialien und auch tiefergehende Kenntnisse nötig macht, ist die digitale Bildbearbeitung wesentlich einfacher zu handhaben. Somit ist sie nicht nur Spezialisten zugänglich. Bezüglich der Auswahl der Bildbearbeitungsprogramme ist es wichtig, zu wissen, wie intensiv die Beschäftigung mit dem Thema Bildbearbeitung ausfallen soll. Für diejenigen, die nur ab und zu einmal ein Foto im Internet zeigen oder bearbeiten wollen, ist ein günstiges Shareware Programm absolut ausreichend.

Einfache und komplexe Bildbearbeitungsprogramme

Für Anwender, die an ausgefeilteren Techniken wie z.B. der Bildbearbeitung mit Masken interessiert sind, bieten sich komplexere Programme an. Besonders bekannt ist hierbei natürlich Photoshop. Eine weitere gute Option stellt die Software „Paintshop Pro“ dar. Vorteil von Photoshop ist, dass diesbezüglich im Internet viele Zusatzfunktionen zur Verfügung stehen, sowie des Weiteren auf viele Anleitungen, Beispiele und hilfreiche Zusatzinformationen zugegriffen werden kann. Ein weiteres hervorragendes Programm um Bilder zu ändern stellt die Software „PhotoImpact“ der Firma Ulead dar. Vor dem Kauf der entsprechenden Programme sollte jedoch Klarheit darüber herrschen, dass beide Programme eine umfangreiche Einarbeitung sowie das Lesen von Fachbüchern voraussetzen. Wem das zu anspruchsvoll oder aufwendig erscheint, der kann jedoch schon mit etlichen kostenlosen Bildbearbeitungsprogrammen wie z.B. Irfan View grundlegende Veränderungen am digitalen Fotomaterial vornehmen. Interessant mutet des Weiteren auch die freie Software GIMP an: viele Funktionen offerierend, ist dieses Programm mittlerweile auch für Windows erhältlich.

Gleiche Kategorie Artikel Internet

In Suchmaschinen eintragen: Wie finde ich am schnellsten das was ich suche?

In Suchmaschinen eintragen: Wie finde ich am schnellsten das was ich suche?

Schon seit einiger Zeit begeistern Suchmaschinen Nutzer im Internet. Schnell kann man hier Webseiten finden, welche passende Informationen beinhalten und lange Suchwege beenden. Um schneller das passende Ergebnis zu finden, sollte man einige Tipps befolgen und diese in den Alltag integrieren.
Eigene Homepage erstellen - so gehts!

Eigene Homepage erstellen - so gehts!

Um eine eigene Website zu erstellen gibt es einige Möglichkeiten, je nach Zeitaufwand und bereits vorhandener Kenntnis.
Die besten kostenlosen E-Mail-Anbieter

Die besten kostenlosen E-Mail-Anbieter

In der heutigen Zeit gehört die eigene E-Mail-Adresse über kostenlose Anbieter inzwischen zur virtuellen Grundausstattung. Eine Mail über das Internet zu schreiben ist für uns so natürlich, wie die tägliche Kommunikation oder die Telefonnummer. E-Mails zu schreiben erfreut sich aber nicht nur einer großen Beliebtheit, sondern bei vielen Anbietern gibt es das Vergnügen auch gratis. Aber welche Anbieter erfüllen die wachsenden Ansprüche der User am Besten?