Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

AnnaChaos

AnnaChaos

Zeche Zollverein, Bergbaumuseum, Villa Hügel, Gruga, Colosseum-Theater, Jahrhundert-Halle, Industrie-Park-Nord, Alfried Krupp und die Lichtburg sind vertraute Symbole des Ruhrgebiets, dessen Kind ich bin.
Assoziierte Tags : \"dr. house\"

Blogs

Aus-dem-Tagebuch-einer-Chaotin.over-blog.com

Aus-dem-Tagebuch-einer-Chaotin.over-blog.com

Anna - alleinerziehende Mutter und unverbesserliche Gefühlschaotin - beschreibt leicht ironisch, wie sie ihren Alltag und die Männer meistert. In der Wahl ihrer Partner ist sie grundsätzlich auf dem Holzweg. Zudem hat sie ständig finanzielle Probleme, ist launisch, inkonsequent und alles andere als Everybody's Darling. High Heels sind ihre einzig große Leidenschaft
AnnaChaos AnnaChaos
Artikel : 311
Seit : 13/10/2013
Kategorie : Lifestyle

Artikel zu entdecken

Das Mädchen mit den Schwefelhölzern..

Das Mädchen mit den Schwefelhölzern..

Ohne Geld, ohne EC-Karte und ohne gültigen Fahrausweis ist Essen ein sehr hässlicher Ort. Ich fühle mich wie das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern, das einsam, bedürftig und mutterseelenallein den Widrigkeiten des Lebens ausgesetzt ist. An der Haltestelle “Wickenburg“ steigen 3 Kontis ein, die sich sofort wie ausgehungerte Aasgeier a
Verschwinde, wie der Furz im Winde!

Verschwinde, wie der Furz im Winde!

Auch wenn derzeit in eigener Sache kein Handlungsbedarf besteht, wurde ich gestern Abend stundenlang von einer Hilfesuchenden gelöchert: „Wie kann ich mich von Bastian trennen, ohne dass Blut fließt und gutes Porzellan an die Wand gepfeffert wird?“ In der Tat ist das Abservieren des Partners gar nicht so unproblematisch. Es sei denn, der Betr
I'm not amused

I'm not amused

Nein, ich bin nicht amüsiert. Ich bin sogar stinksauer. Sergio ruft mich gerade an und erkundigte sich höchst interessiert, ob ich tatsächlich so knapp bei Kasse wäre, dass ich jetzt mit meinem Blog Geld verdienen müsse. Erst fühle ich mich leicht auf den Arm genommen, doch dann signalisiere ich tiefes Verständnis. „Ich weiß ja, dass du e
Ein Herz und eine Seele

Ein Herz und eine Seele

Letzten Samstag kam ich rein zufällig an einem Zoogeschäft vorbei. Eigentlich wollte ich zum Limbecker Einkaufszentrum, denn der fällige Wochenendeinkauf saß mir im Nacken. Doch statt unbeirrt der zentralen Einkaufsstraße zu folgen, bog ich kurz vor dem anvisierten Ziel rechts ab und landete plötzlich vor dem City Zoo. Was für ein Zufall! An

Jeder Schachzug sollte gut überlegt sein!

Als ich gegen Mittag, mit etwas guten Willen, die kraftlosen Augenlider hochbekomme, schlurfe ich gemächlich in die Küche, um mir einen starken Kaffee zu brauen. Heftige Sturmböen heulen ums Haus und der Regen klatscht aufmüpfig gegen die Dachfenster. Juckt mich nicht die Bohne. Da Montag erst die Schule beginnt, geht mir die miese Wetterlage a

Anna versus Glücksfee

Ich schlafe tief und feste, als mich das penetrante Gebimmel vom Telefon aus meinen süßen Träumen reißt. Es ist gerade mal 9.00 Uhr. Alte Kacke, denke ich und wanke schlaftrunken zum Apparat. „Chaos!"- „Spreche ich mit Frau Anna Chaos?" Das darf doch wohl nicht wahr sein! Will mich da jemand am heiligen Sonntag auf die Schippe nehmen? „Ne

Auf den Spuren der Schwarzen Witwe

Wenn ich eine große, dunkle, behaarte Haus-Spinne sichte, die in der Badewanne oder auf meiner hellen Rauhfasertapete verweilt, stehe ich erst einmal unter Schock. Wie paralysiert betrachte ich das widerwärtige Geschöpf. Dann setzt der Fluchtreflex ein. Schnellstmöglich, ob angezogen oder splitternackt, möchte ich meine heimgesuchte Wohnung ve
Selbst Amor kann nicht immer treffen!

Selbst Amor kann nicht immer treffen!

„Du willst dich einfach nicht anpassen!", liegt mir meine Mutter, solange ich denken kann, in den Ohren. Ich streite mich schon lange nicht mehr mit ihr herum. Fakt ist aber, dass ich es nie wirklich lange bei einem Mann aushalte, oder...auch umgekehrt! Ich kann es einfach nicht ertragen, wenn ich in meiner Freiheit eingeschränkt werde. Schon ei

Mit "Friederike" ist nicht gut Kirschen essen!

Dass mir das Orkantief "Friederike" heute etwas mehr als einen frischen Wind um die Nase wehen würde, war mir bereits seit gestern bekannt. Der Deutsche Wetterdienst prophezeite für ganz Nordrhein-Westfalen schwere Sturmböen, bis hin zu orkanartigen Böen, mit Windgeschwindigkeiten von 90 bis 130 Kilometern pro Stunde. Die Warnung sollte für de
Die Ruhe nach dem Sturm

Die Ruhe nach dem Sturm

Die Rede ist jetzt nicht von “Friederike“, die am Donnerstag mit Schmackes über mein Dach gefegt ist. Die hat glücklicherweise noch am gleichen Tag die Biege gemacht. Die Rede ist von einem anderen Sturm, der sich heute in meinen eigenen vier Wänden abgespielt hat. Alles fing erst einmal recht harmlos an, wie das Stürme häufig an sich habe