Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Decissimo

Decissimo

Blogs

Welcome to decissimo

Welcome to decissimo

decissimo.over-blog.com
Decissimo Decissimo
Artikel : 40
Seit : 03/07/2013

Artikel zu entdecken

Good bye, au revoir, arrivederci und tschüss tschau tschau

Good bye, au revoir, arrivederci und tschüss tschau tschau

Liebe Lesefreunde. Mal wieder ist es soweit. Alles hat bekanntlich ein Ende, ausser der Wurst 😀. Wie ihr wisst sind wir in der Zwischenzeit in Boston angekommen. In Schenectady haben wir zuvor noch die Howes Caves besucht. 90 min durch die Höhle inkl Schiffahrt, vorbei an Stalaktiten und anderem. Hab vergessen wie die alle heissen. War sehr int
Time to say goodbye.....

Time to say goodbye.....

Liebe Freunde unseres Reiseblogs... der Abschied naht. Wir würden lügen wenn wir sagen würden, wir freuen uns auf zuhause. Ehrlich gesagt, wir haben so was von keine Lust nach Hause zu kommen ;). Aber weil die Amis uns doch nicht sooo lässig finden dass sie uns gleich hier behalten wollten. Und wir den Deckel der zu uns passen soll, wieder nich

Florida 2019, Teil drei (the last)

Mit den Disneytickets und den Empfehlungen der Consierge in der Tasche starteten wir unser Disney-Adventure. Da wir viele Attraktionen von unseren früheren Besuchen bereits kannten, haben wir uns für die Nachmittagstickets entschieden. Etwas günstiger und immer noch sehr teuer💵! Im nachhinein waren froh über diese Variante, den wir hatten no
Portland grüsst Quebec

Portland grüsst Quebec

Portland - es gab nicht viel zu sehen. Eine Stadt die sicherlich mal gute Zeiten hatte. Die Geschäfte sind überschaubar und an einer Strasse. Das gleiche gilt auch für die Restaurants. Seafood an der Pier, alles andere auf der anderen Strassenseite. Wir haben uns für ein kleines, schiefes Häuschen an der Pier entschieden, es gab lecker Oyster
Kingston, Toronto inkl. Niagara Fälle

Kingston, Toronto inkl. Niagara Fälle

Hi Folks... Aufgrund eines irgendwo liegen gebliebenen Laptops eine Kurzfassung vom Handy :) Von Montreal sind wir bei strömendem Regen Richtung Kingston gefahren. Dort angekommen bei trockenem Wetter das Studentenstädtchen besichigt. Abends gab es leckere Tappas serviert von einem leckeren Guy :))!!. Am nächsten Tag haben wir mit dem Schiff die
Florida 2019, Teil zwei

Florida 2019, Teil zwei

Freitagmorgen, es regnete in strömen 🌧. Wir mussten packen und uns motivieren raus zu gehen. Der Regen hat dann doch etwas nachgelassen, so das wir trocken zum nahegelegenen Breakfast-House gelangten. Das Restaurant war von Aussen kein schöner Anblick, jedoch war es voll mit Leuten. Das war doch ein gutes Zeichen? War es tatsächlich, autentis
Zürich to Boston, Rockport und Portland

Zürich to Boston, Rockport und Portland

Hi ihr Neugierigen.... vor ein paar Stunden sind wir in Portland Maine gestrandet. Haben genüsslich gegessen und sitzen nun beim Bier vor der Glotze. Aber mal von Anfang an. Mit gut einer Stunde Verspätung sind wir in Kloten gestartet. Der Flug war ziemlich ruhig und nach 8 Stunden sind wir sicher in Boston gelandet. Die Zollkontrolle verlief seh
Los gehts Richtung Lagos

Los gehts Richtung Lagos

Liebe Lesende. In der Zwischenzeit sind wir schon 1,5 Tage in Lagos, wo's grösser, lauter und dreckiger ist. Aber mal von vorn, also vom Pool in Vila Nove de Milfontes. Nachdem wir wieder ein genüssliches Abendessen hatten gingen wir zu Fuss zurück zur Wohnung. Noch ein Bierchen und bitzeli TV bevors ins Bett ging. Am nächsten Tag hiess es wied
Florida 2019

Florida 2019

Here we are! Der Flug ist etwas holprig gewesen, aber hat uns nicht aus der Ruhe gebracht! Das warten am Budget-Schalter jedoch schon, mussten wir gut 90 Minuten anstehen 😈. Zum Glück haben wir jedoch unseren bestellten Mustang erhalten! Unser treues Navi installiert und ab gings nach Hollywood, nicht zu den Celebrities, nein, nur Hollywood in
Von Quebec nach Montreal

Von Quebec nach Montreal

Hi Folks oder besser bonjour mes amis... ja ja unsere französisch Kenntnisse werden täglich geprüft :). Aber gehen wir doch mal zurück nach Quebec. Weil wir müde waren und keine Lust hatten gross rumzufahren, gingen wir im Hotelrestaurant essen, bei gefühlten 15 Grad!! Am nächsten Tag hiess es dann wieder das Köfferli packen und losfahren R