Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Tobias Rosenboom

Tobias Rosenboom

Blogs

Auf geht's in Richtung Süden...

Auf geht's in Richtung Süden...

Den Urlaub sinnvoll nutzen, um einen guten Freund in seiner neuen Heimat "Pforzheim" zu besuchen! Start: Bremen
Tobias Rosenboom Tobias Rosenboom
Artikel : 17
Seit : 28/07/2014
Kategorie : Lifestyle

Artikel zu entdecken

4. August: Man kommt an seine Grenzen...

4. August: Man kommt an seine Grenzen...

Hallo und guten Abend und erst einmal Entschuldigung für das lange nicht melden, die Gründe reichen von kein Empfang bis völlige Erschöpfung. Aber gut, ich bin wieder da! Also heute morgen in Paderborn gestartete bin ich leider nur bis Brilon gekommen, klar wollte ich heute etwas weniger machen aber 60 Km sind mir doch etwas zu wenig wenn ich b
5. August: Ein kleines Lob an mich selbst...

5. August: Ein kleines Lob an mich selbst...

Guten Abend ihr fleißigen Leser/innen ich melde mich aktuell aus Wißmar kurz vor Gießen. Alle die jetzt grübeln und überlegen, ja ich bin heute tatsächlich 126 Km gefahren, habe Winterberg überstanden und bin bis Marburg, dortangekommen gab es leider keinen Campingplatz und ich musste weiter Richtung Gießen. Ich bin hier auf dem Campingplat
5. August: Die Nacht des Grauens...

5. August: Die Nacht des Grauens...

Kurzes Update zwischendurch die Nacht war noch schlimmer als die beiden davor, denn diese Nacht hat es permanent geregnet und mir ist das Wasser bis ins Vorzelt, Gott sei dank nur bis ins Vorzelt gelaufen. Das schlimme daran war halt nun es gab ein neues Problem, denn ich musste das klitschnasse Zelt einpacken und konnte es nicht trockenen was even
7.August: Ein Super Tag und die hoffentlich letzte Nacht im Zelt...

7.August: Ein Super Tag und die hoffentlich letzte Nacht im Zelt...

Hallo liebe Leute, heute war ein toller Tag, er fing schon sehr früh sehr gut an. Zuerst das übliche. Toilette, Zähne putzen usw. dann zurück zum Zelt, plötzlich sprach mich eine ältere Dame (ich schätze sie auf 72 Jahre) an und fragt mich, ob ich nicht einen Kaffee mit ihr trinken möchte, sowas würde doch zum richtigen wach werden dazu ge

4. August: Keine Macht den Musikern...

Ok um es gleich mal auf den Punkt zu bringen, ich habe beschissen geschlafen. Direkt neben mir lagen 3 Holländer die Permanent gepfiffen, gesungen oder Flöte gespielt haben, für die die sich jetzt fragen ob Block- oder Querflöte, ehrlich gesagt ist es mir scheißegal, denn sie haben mich trotz Ohropax genervt! Zudem würde es kalt heute Nacht,

6. August: Müde Beine...

Guten Morgen aus Wißmar ich bin seit 6:30 Uhr wach und trage meine Berichte nach, die ich die letzten Tage nicht geschafft habe, jetzt aber bin ich wieder in der Zeit. Rolf und Michael sind schon los zum Frühstück ich komme heute nicht so richtig in die Gänge, meine Beine sind schwer und ich habe zum ersten mal Muskelkater. Ich werde mich jetzt

Das Fazit...

So ich melde mich zurück, dieses mal aus dem Zug in Richtung Bremen und zu meinem abschließenden Fazit. Es war wieder einmal eine wahnsinnig tolle Erfahrung und natürlich auch ein kleiner, wie es von mir gewollt war Abenteuer-Urlaub. Ich habe sehr viele nette Menschen kennengelernt und die eine oder andere tolle Erfahrung machen können. Natürl

8. August: Das Finale, oder mit anderen Worten, Endspurt!

Diese Nacht hatte ich wieder einmal sehr schlecht geschlafen ich weiß nicht ob es an der Aufregung lag, den heutigen Tag mein Ziel zu erreichen oder ob es das permanente Kindergeschrei im Nachbarzelt war, was meine Ohren durch die Ohropax durchströmte. Naja wie auch immer, heute war der Tag der Tage, denn heute sollte ich mein Ziel Pforzheim erre
8. August: Geschafft...

8. August: Geschafft...

Ich habe es endlich geschafft und bin in Pforzheim bei meinem Freund Francisco angekommen, die landschaftlichen Gegebenheiten in Pforzheim und um Pforzheim herum haben mich mal wieder herausgefordert, denn Thema dieser Etappe war leider wieder "BERG"! Aber ich hatte keine Wahl, ich musste mich dieser Herausforderung stellen, und das tat ich auch. I
6. August: Ein weiterer nicht einfacher aber amüsanter Tag...

6. August: Ein weiterer nicht einfacher aber amüsanter Tag...

Guten Abend aus Dreieich, ca. 18 Km vor Darmstadt. Es war ein wunderbarer Tag, das Wetter hat gepasst und die Berge waren heute ganz ok, zwar dominierten sie immer noch, allerdings nicht mehr so heftig wie ich es aus Winterberg gewohnt war. Ich bin gegen 10:15 Uhr heute morgen am Wißmarer See nahe Gießen losgefahren, es ging über Gießen, Butzba