Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Familie Lenz

Familie Lenz

Blogs

Roadtrip Polen 2019

Roadtrip Polen 2019

Urlaubstagebuch Roadtrip nach Oldenburg durch Polen und entlang der Ostseeküste
Familie Lenz Familie Lenz
Artikel : 13
Seit : 01/08/2019
Südafrika Entdecken

Südafrika Entdecken

Unsere Eindrücke in und um Südafrika
Familie Lenz Familie Lenz
Artikel : 25
Seit : 17/07/2018

Artikel zu entdecken

Zum südlichsten Punkt - Cape Agulhas

Zum südlichsten Punkt - Cape Agulhas

Nach dem berühmten Kap geht es weiter über das Echte. Hier treffen quasi der atlantische und der indische Ozean aufeinander. Erst mussten wir jedoch noch unserer Gastgeberin Details für ihren Europabesuch im Dezember klären und wurden mit einem herzlichen Hug verabschiedet. Dann wieder mal über dirtroad Richtung Osten zum Kap. Wie alleine wir
Unerwartete Natur

Unerwartete Natur

Heute führte unsere Fahrt von Krakau über die Adlerhorstroute nach Tschenstochau. Beginnend mit der Suche nach einem Obelisken auf einem Elefanten weiter durch den Ocjow-Nationalpark bis hin zur Bledowski-Sandwüste. Begleitet entlang der Route wurden wir von zahlreichen Ruinen. Früher verlief die Grenze Polens zu Schlesien hier auf der Achse Kr
Stralsund

Stralsund

Gemütlich bummeln wir durch die Hansestadt Stralsund. Unsere Ziele sind heute Cafes, Kneipen und eigentlich nichts bestimmtes... Trotzdem liegen 2 Kirchen, interessante gotische Backsteinbauten und die Gorch Fock auf unserer Route. Der 108m hohe Turm der Marienkirche bietet einen wunderschönen Rundblick auf die Stadt und das Umland. Die Gorch Foc
An der Ostseeküste...

An der Ostseeküste...

Bei durchwachsenem Wetter beginnt unsere Zeit an der Ostseeküste. Bei einer steifen Brise umfahren wir von Sassnitz aus die Kreidefelsen von Rügen. Zur Belohnung gibt's im Hafen Fisch in diversen Variationen. Nach einem verregneten Spaziergang durch Sassnitz machten wir auf der Rückfahrt, vorbei an Prora (einfach mal Googeln, da stehen die Ruine
Joburg kostet Energie..

Joburg kostet Energie..

Als City that never sleeps, ist ja eine andere Stadt bekannt, Johannesburg ist aber ein ganz eigenes Kalliber. Die Vielfalt, die Rasanz der Veränderung und die Massen an Menschen, die hierher strömen, ergeben einen ganz eigenen Vibe. Soweto zeigt von Upperclass houses bis zu Wellblechhütten die ganze Bandbreite menschlicher Existenz. Hector Piet
Zurück in den "Westen"

Zurück in den "Westen"

Nach interessanten und überraschenden Tagen in Polen führt uns unsere Fahrt zurück in den Osten des Westens. Früher war Stralsund Hansestadt und dann in der DDR gelegen. Hier an der Ostseeküste reihen sich die Urlaubsdestinationen früherer und heutiger Zeiten aneinander Usedom, Rügen, Hiddensee. Auf der Fahrt nochmal ein paar Images und Eind
Besuchstag

Besuchstag

Heute haben wir 3 Freunde aus den WM-Tagen getroffen. Wie unterschiedlich die Wege doch sind und wie unterschiedlich sie die Entwicklung sehen. Frühstück mit Deliwe bei Paul in Melrose Arch. Schräge Stadtentwicklung, fast ein bisschen wie Trueman Show. Danach super spannende Privatführung im FNB Stadion (Soccercity) mit Einblicken hinter die Ku
Und wieder wurden wir überrascht...

Und wieder wurden wir überrascht...

Mit Polen wollten wir ein uns weitgehend unbekanntes Land kennenlernen. Und dieses Land überrascht uns täglich aufs Neue. Jede Station die wir ansteuern steht auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe. Fast scheint es, dass jene Orte zu suchen sind, die nicht gelistet sind. Heute verließen wir Toruń mit seiner bezaubernden Altstadt in Richtung No
Danzig, Stadt des Wandels

Danzig, Stadt des Wandels

Hier in Danzig nahm der demokratische Wandel im Osten seinen Anfang. Wann? 1989 als die Mauer und der eiserne Vorhang fiel? Nein, viel früher. 1980 als die Solidarnosc gegründet wurde? Nein, bereits 1970 fanden die ersten Kundgebungen für eine neue Gesellschaftsform statt. Auch wenn diese Bewegung unterdrückt wurde, war der Samen gestreut. 1979
Ein Tag in und um Kapstadt

Ein Tag in und um Kapstadt

Heute starteten wir mit einem kurzen Spaziergang durch BoKaap. Irgendwie schräg inmitten der farbfrohen Häuser die bittere Not. Trotzdem ein einzigartiger Eindruck und ein wunderschöner Stadtteil. Am Weg sind wir dann in eine kleine Chocolaterie eingekehrt. Um die gespeicherten Kalorien nicht sofort zu verbrennen setzten wir unseren Weg dann im