Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

trading-views

trading-views

In the beginning was the "New Market" ... My trader development would read like the novel part of Michael Voigt's "Grundlagen der Markttechnik". Learning the stock market trading was initially strongly influenced by emotional decisions. Especially if you go into a bull market from 1998-2000. After years of "Up and Down's", the question arose: How do professional stockbrokers tick? This resulted in a system trading, which is characterized discretionary. Primarily, I am looking for supports and resistances that agree in different time units. I prefer to trade asset classes such as stock indices, foreign exchange, commodities. The analysis is 95% technically oriented. With the help of the analysis software "TaiPan" I search for potential entry possibilities by means of various filters.

Blogs

Trading-Views

Trading-Views

Handelsideen für Trader
trading-views trading-views
Artikel : 67
Seit : 15/07/2018

Artikel zu entdecken

Bitcoin - Ausbruch steht kurz bevor

Bitcoin - Ausbruch steht kurz bevor

Mittlerweile ist es fast ein Jahr her, dass ich etwas zum Bitcoin geschrieben habe. Hier der Link zum Artikel: In habe den Langfristchart noch mal aktualisiert. Die letzte lange Abwärtsphase endete am 14.12.2018. Fast auf den Tag genau nach einem Jahr. Vergleicht man den Kursverlauf damals mit dem des laufenden Jahres, scheint die nächste lange A
GOLD - Ausbruch gelungen?

GOLD - Ausbruch gelungen?

Seit Dezember 2015 kam es mehrmals zum Anlauf des Widerstandsbereiches bei 1350-1375 USD. An dieser Marke gab es zwar immer wieder verstärke Verkaufsbereitschaft, jedoch hat sich der Verkaufsdruck immer mehr abgebaut. Auffällig dabei sind die höheren Tiefs, welche sich im Dezember 2016 und August 2018 ausgebildet haben. Damit nimmt der Aufwärts
USD/MXN - Nächste Aufwärtschance voraus

USD/MXN - Nächste Aufwärtschance voraus

Ich hatte bereits im April diesen Jahres auf einen langfristigen Aufwärtstrend hingewiesen ( Beitrag vom 13.04.2019 ). Dieser ist bis heute aktuell und in meinem letzten Beitrag vor drei Monaten ging es um die daraus resultierende Wimpel Formation. ( Beitrag vom 11.08.2019 ). Nach meinen Analysen verlief der Kurs des mexikanischen Peso zum USD gen
Musterdepot - Update KW15-KW17 2019

Musterdepot - Update KW15-KW17 2019

In den vergangenen drei Handelswochen vom 08.04.-26.04.2019 ergaben sich im Depot folgende Änderungen: Neuaufnahmen Der Kurs der Deutsche Wohnen (DE000A0HN5C6) hatte auf Wochenbasis das Donchian Low berührt und sollte spätestens dort die langjährige Aufwärtsbewegung wieder aufnehmen. Bild vergrößern Auch Anthem (US0367521038) ist ein Wert, w
WTI - Kurswechsel voraus?

WTI - Kurswechsel voraus?

Ich hatte vor drei Wochen auf den Aufwärtstrend hingewiesen, welcher sich seit Anfang Oktober ausgebildet hatte. Die Chance auf eine weitere Aufwärtsbewegung wurde jedoch durch das Unterschreiten des letzten Tiefs vom 15. Januar eliminiert. Wie damals zusammenfassend geschrieben, war Abwarten und Beobachten die beste Strategie. In den kommenden W
WTI - Abwärts bis Ende August

WTI - Abwärts bis Ende August

Nach meinem letzten Beitrag vom 08. Juni kam es wie erwartet zu einer Gegenbewegung. Der Kurs fiel danach wieder fast bis an das Monatstief. Saisonal ist immer noch schön zu sehen, wie der Kursverlauf der durchschnittlichen Historie der vergangenen Jahre folgt. Somit kam es auch zu einem Anstieg bis an die runde 60 Dollar Marke. Seit dem sinkt der
USD/MXN - Saisonal aufwärts

USD/MXN - Saisonal aufwärts

Ich hatte zuletzt im April diesen Jahres einen Beitrag über dieses Währungspaar veröffentlicht. Zu der Zeit wurde ein weiteres Mal die Unterstützung des Aufwärtstrends auf Wochenbasis seit Juli 2017 berührt. Was folgte waren wie erwartet höhere Notierungen. Aktuell ergibt sich wieder eine Chance auf steigende Kurse des mexikanischen Peso zum
WTI - Im September noch positiv

WTI - Im September noch positiv

Zitat aus meiner letzten Analyse vom 29.07 : "...sinkt der Kurs des schwarzen Goldes und wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit bis zum 21.08 2019 wohl weiterhin tun." Das Tief kam, allerdings bereits zwei Wochen früher. Die Abwärtsbewegung war dynamischer als erwartet und stoppte am Unterstützungsbereich bei 50 USD. Die Erholung wurde seitdem meh
WTI - Wende am Maximalkorrekturziel?

WTI - Wende am Maximalkorrekturziel?

Ich hatte in meinem letzten Beitrag vom 14. April 2019 folgendes geschrieben: "Jetzt noch Long zu gehen halte ich für gewagt." Und es hat sich gezeigt, dass ich genau richtig lag. Das Hoch wurde unmittelbar danach erreicht. Seitdem ging es abwärts. In der vergangenen Handelswoche hat der Kurs am Donchian Low bei 50,68 USD gedreht und einen Hammer
WTI - Steigende Notierungen wahrscheinlich

WTI - Steigende Notierungen wahrscheinlich

Der Preis des Röhöls ist den letzten zwei Wochen massiv abgerutscht. Fundamentale Gründe gab es dafür genug. Betrachtet man jedoch die Charttechnik ergibt sich ein weiterhin positives Bild und vor allem eine weitere Chance zum Einstieg auf der Longseite. Seit Anfang Oktober hat sich ein Aufwärtstrend ausgebildet. Die Preiskorrektur endete exak