Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen
Andrea Herrmann

Andrea Herrmann

Freiberufliche Trainerin und Beraterin für Software Engineering seit 2012 mit mehr als 20 Berufsjahre in Praxis und Forschung, bis hin zu Vertretungs- und Gastprofessuren. Mehr als 100 Fachpublikationen, regelmäßige Konferenzvorträge, offizielle Supporterin des IREB. www.herrmann-ehrlich.de

Blogs

herrmann-ehrlich.over-blog.com

Blog für Herrmann & Ehrlich. In diesem Blog geht es um die Arbeitsprozesse im Software Engineering, insbesondere um Requirements Engineering, Kreativität, Projekt- und Zeitmanagement und diverse weitere relevante Themen. Autorin: Andrea Herrmann
Andrea Herrmann Andrea Herrmann
Artikel : 236
Seit : 02/06/2018
Kategorie : Technologie & Wissenschaft

Artikel zu entdecken

Softwaretechnik-Trends

Jahrzehntelang wurden die Softwaretechnik-Trends von Prof. Kelter von der Uni Siegen herausgegeben. Nun ist er emeritiert, und ich habe mich erfolgreich für die Nachfolge als Herausgeberin beworben. Die Zeitschrift ist die Mitgliederzeitschrift der Fachgruppe Softwaretechnik innerhalb der Gesellschaft für Informatik und mit einer Auflage von 1650

In einem Jahr enorm gealtert

Mensch, sehen wir in den Telkos alle alt aus! In einem Jahr scheinen alle enorm gealtert zu sein. Woran liegt es? Mangel an Bewegung und Sonnenschein? Das Fast Food? Das Gefängnisleben? Die grauen Haare, die herauswachsen? Oder sind wir im Home Office nur einfach schlecht beleuchtet und schlecht geschminkt? Mir fehlen definitiv die frische Luft la

Informatik-Begriffsnetz: Scrum-Begriffe veröffentlicht

Nach jahrelanger Begriffsarbeit hat der Arbeitskreis Begriffsnetz der Gesellschaft für Informatik den Themenbereich Scrum veröffentlicht. Klicken Sie auf der Arbeitskreisseite auf "Agile Methoden" und dann auf "Scrum". Weitere agile Frameworks und Begriffe sind in Arbeit. Wir telekonferieren jede Woche deswegen.

Erntezeit

Bei der Arbeit gibt es auch so etwas wie Jahreszeiten. Im Frühling ist man kreativ und gestaltet, denkt sich Projekte aus und beginnt, daran zu arbeiten. Im Sommer macht man nichts anderes, als die Projekte zu bearbeiten, ohne das Gefühl, jemals fertig zu werden. Und dann, ganz unvermutet, endet die heiße, anstrengende Zeit der täglichen Mühsa

Webseite über Desinformation

Eine ganz interessante Sache ist diese anscheinend von der EU organisierte Webseite, die aktuelle Desinformations-Artikel auflistet: https://euvsdisinfo.eu/disinformation-cases/

So wird das nix mit der Gleichberechtigung

Ein Video zeigt , wie auf einem Jahrmarkt ein Fahrgeschäft zu schwanken anfängt und von Passanten durch ihr Körpergewicht am Boden fixiert wird. Super, dass es so gut ausgegangen ist!! Das Ding hätte kippen können! Das ist ein schönes Beispiel für "Was einer alleine nicht geschafft hätte, haben viele gemeinsam erreicht." Seltsam finde ich a

Am liebsten nicht priorisieren

Am liebsten würde ich nie wieder priorisieren. Priorisieren ist schlimm, denn es bedeutet, dass ich irgendetwas, das ich gerne tun würde, als unwichtig oder nicht dringend klassifizieren und liegen lassen muss. Dabei steht auf meinen Aufgabenlisten nur wenig, was ich unwichtig finde. Eher mal lästig (Reisekostenabrechnungen), unnötig (dieselben