Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

ZeroZero

ZeroZero

Blogs

hansjoerg.overblog.com

hansjoerg.overblog.com

Der Blog von ZeroZero
ZeroZero ZeroZero
Artikel : 37
Seit : 14/11/2012
Kategorie : People

Artikel zu entdecken

Steine kaufen

Steine kaufen

Isabelle verfolgt ja meinen Trip von Basel aus mit Reiseführer und Karte. Sie weiss darum, dass es hier in Erfoud viele Fossilien gibt (ist nicht in meinem Führer gestanden) und sie hat mich per SMS gebeten, ihr ein versteinertes Schneckenhaus zu bringen. Gestern Nachmittag und Abend war ich so relaxt, dass ich gar nicht mehr weg wollte vom Pool
Essaouira

Essaouira

Die ungefähr 150 km nach Essaouira führten durch eine abwechslungsreiche Gegend, mal direkt an der Küste, mal im Landesinnern. Hier wachsen viele Argan-Bäume, aus deren Früchten ein hochwertiges Öl prodziert wird. Ich werde mir vor meiner Rückkehr noch eine Flasche davon kaufen. Gstern abend wollte ich nach einem sehr gemütlichen Abendessen

Navi gestohlen!

Nach zwei Tagen in dieser wunderschönen Unterkunft, in einer eindrücklichen Landschaft, mit sehr angenehmer Gesellschaft, zog es mich wieder weiter. .....und ich sollte es bald ganz schwer bereuen.... Mein Weg führte mich weiter Richtung Küste und bald schon erreichte ich die Stadt Taroudante, wo ich im alterwürdigen Hotel Salam eincheckte (au
Agadir

Agadir

Ich bin jetzt seit ein paar Tagen in Agadir. Obwohl Agadir natürlich nicht gleich Marokko ist, gefällt es mir ganz gut. Es ist wärmer hier als bisher, es gibt gutes westliches Essen und man ist nicht so ein Exot wie sonst überall. Die Stadt ist recht gross (600'000 Einwohner) und total modern, da sie 1960 durch ein Erdbeben vollständig zerstö
Der Film Haschisch

Der Film Haschisch

Hier noch der Link zum Film, es lohnt sich, ist sehr interessant und hat auch schöne philosophische Dialoge Ein Dokumentarfilm von Daniel Gräbner - A-Atlas Filmproduktion. www.haschisch-film.de Über die Haschischverarbeitung in der Nähe von Ketama im Rif Gebirge.
ins Tal des Draa

ins Tal des Draa

Seit heute bin ich wieder auf dem Weg zur Küste. Dies war die bisher schönste Fahrt auf diesem Trip, abwechslungsreiche Gegend, mal flache Wüste, mal mit schönen Kurven durch die Hügel, viele Oasen und nicht viel Verkehr. Am Schluss ging die Fahrt dann noch in'sTal des Draa (nur schon dieser Name!!!). Unten im Tal ist es so grün, wie ich es j
letzte Tage in Marokko

letzte Tage in Marokko

Der letzte Abend in Essaouria ist noch sehr lustig geworden. Ich habe mit einem italienischen Paar im Hotel zu Abend gegessen, Beide ca. 40 Jahre alt, er bei Novartis in der Toscana, Wir haben neben dem Cheminee gesessen und viel gelacht, erzählt und viel getrunken. Als man uns dann mal sanft aus dem Restaurant komplimentiert hat, sind wir noch zu
die Casbah des Arts

die Casbah des Arts

Zur Begrüssung wurde mir, wie fast überall, ein Thé à la Menthe offeriert. Kamal, der Boss, spricht fast perfekt deutsch. Wir haben so geplaudert und ich habe erzählt, dass ich vor 35 Jahren mal in Ketama gewesen bin. Das ist das Gebiet, wo das marokkanische Haschisch hergestellt wird. Er hat daraufhin erzählt, dass er vor ein paar Jahren dor
Die Fahrt nach Erfout

Die Fahrt nach Erfout

Ich habe wunderbar geschlafen neben meinem Elektro-Öfeli und bin erst weit nach acht Uhr aufgewacht. Auch die Transalp hat im Innern der Kasbah übernachtet, der Küchenchef hat mir nach dem Essen noch geholfen, sie nach drinnen zu verfrachten. Allerdings hatte sie meines Wissens keinen Ofen und es war sausaukalt ausserhalb meins Zimmers. Und ich
spazieren im Paradies

spazieren im Paradies

Danach spazierten wir durch den Palmenhain zum Fluss hinunter. Es sah genauso aus, wie ich mir als Sechsjähriger das Paradies vorgestellt hatte. Die Bilder sprechen ja für sich. Kamal hatte dann noch zu tun und ich bin alleine durch diese paradiesische Landschaft ins nahe Städtlein und wieder zurück gewandert, hab' die Sonne und die Wärme geno