Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Bernhard

Bernhard

Seit den 1970er Jahren schraube ich an meinen Fahrzeugen herum. Die Erfahrungen aus dieser Zeit findet der Interessierte hier.....
Assoziierte Tags : technik, umbau

Blogs

Bernhard's MOTOSITE

Bernhard's MOTOSITE

...vor allem MOTO GUZZI
Bernhard Bernhard
Artikel : 20
Seit : 08/11/2016
Kategorie : Auto & Moto

Artikel zu entdecken

Gepäckträger

Gepäckträger

Gepäckträger Der hohe Bügel hinter dem Sitz, eigentlich als “Absturzsicherung” für meinen (damals noch kleinen) Sohn gedacht, war optisch schon immer eher ein Flop. Außerdem vermißte ich 2002 bei der Fahrt nach Gleishorbach einen Gepäckträger. Drum wurde dieses Teil gebaut. Es besteht aus einer Kombination von 12mm Rundstählen und 12mm
Kettenoeler

Kettenoeler

Kettenöler Die Kettenpflege war - guzzibedingt - eigentlich schon seit Jahrzehnten in Vergessenheit geraten, an anderen Mopeds ist sie allerdings ein notwendiges Übel. Mittlerweile gibt es ja verschiedene, mehr oder weniger teure oder und/oder komplizierte Schmiersysteme zu kaufen. Für mich kam allerdings nur eine Eigenkonstruktion in Frage. Die
Tankumbau

Tankumbau

Tankumbau Eigentlich wollte ich schon vor Jahren einen Cali3-Tank anbauen, weil der viel runder ist als das Original. Und runde Formen sind halt einfach hübscher. Doch das Ding war (unlackiert) damals einfach nicht zu kriegen. Der Tank kostet heute mittlerweile (bei Stein Dinse) 870.- statt 350.- DM - damit hat sich das Thema in der Form endgülti
Kupplung

Kupplung

Kupplung Warum die Kupplung in den letzten Jahren so “rumgezickt” hatte, zeigte sich nach dem Zerlegen: Alle Verzahnungen zeigten starken Verschleiß und in das Getriebezahnrad hatten sich die Kupplunsscheiben richtig eingearbeitet. Da das Tauschen aller Einzeiteile schon nicht billig gewesen wäre und die Original-Konstruktion ohnehin ziemlich
Spielfreie Schaltung

Spielfreie Schaltung

Das Spiel an den vielen Gelenken der Schaltung summiert sich und sorgt dafür, dass die Schaltwippe irgendwann tüchtig klappert. Bei mangelnder Schmierung geht das recht schnell. Zudem sind die originalen Kugelköpfe nicht abgedichtet. Abhilfe schafft hier eine Umrüstung auf spielfreie Gelenkköpfe. Die gibt es sogar in rostfreier Ausführung. Ve
2017 Gummi-Ersatz

2017 Gummi-Ersatz

Nachdem sich die Gummis auf der Schaltwippe (mal wieder) aufgelöst hatten, hab ich heute mal Ersatz aus Messing gedreht: Der Dunlop Arrowmax hinten kommt langsam zum Ende: (sieht recht eckig aus, aber auf'm Weg zur Arbeit sind halt kaum Kurven...) Bisher hat er 6200KM gehalten - länger als BT45, Avon Roadmaster oder Conti Motion - die haben jewei
Ölwannenzwischenring

Ölwannenzwischenring

Der Ölfilterwechsel ist schon immer ein Grundübel aller Guzzis. Jedesmal musss die Ölwanne abgeschraubt und mit neuer Dichtung wieder montiert werden. Um diesen Mißstand endgültig zu beheben, gibt es nur zwei Möglichkeiten: Eine grosse Wanne kostet richtig viel Geld. Also bleibt nur der Anbau eines Zwischenrings mit aussen liegendem Filter. D

Dichtungen

Wellendichtringe & O-Ringe (Maße für Guzzi - Rundmotoren) Schwingenlager: 30x40x7 Lichtmaschine: 28x38x7 Getriebeeingang: 35x47x7 Viton Getriebeausgang: 35x42x7 Gabel: 35x47x7 Kurbelwelle hinten: 53x68x10 Doppellippe Kardan: 70x85x8 Doppellippe Kupplungspilz: 17x2,7 (17x3 passt auch, ist Standard, leichter zu besorgen und dichtet besser) Schwinge
Synchrontester

Synchrontester

Damit Mehrzylindermotoren ordentlich laufen, müssen ab und an die Vergaser synchronisiert werden. Das sorgt dafür, dass alle Vergaser gleichzeitig öffnen, so dass jeder Zylinder die gleiche Menge Gemisch bekommt. Für das Einstellen ist ein Synchrontester notwendig. Diese gibt es zu kaufen und die Guzzi wurde jahrelang mit einem Gerät mit zwei
Kabelbaum

Kabelbaum

Der neue Kabelbaum orientiert sich am Original, d.h. alle Kabelfarben wurden übernommen. Was nicht vorkommt, ist die Verkabelung der Instrumente. Da sind immer herstellerspezifische Pläne dabei. Und das hier ist nichts für Original-Fetischisten. Für den Entwurf und die Zeichnungen kam Proficad zum Einsatz. Die Software ist relativ simpel zu erl