Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Claudia Bergt

Claudia Bergt

Blogs

Reiseberichte von Claudia Bergt

Reiseberichte von Claudia Bergt

reisefieber.over-blog.org
Claudia Bergt Claudia Bergt
Artikel : 15
Seit : 03/11/2008

Artikel zu entdecken

Melbourne

Seit 3 Tagen bin ich nun in Melbourne und werde heute Abend diese Stadt gen Hobart auf Tasmanien wieder verlassen. Aber ich knuepfe mal da an, wo mein letzter Eintrag endete;-) Von Batemansbay aus ging meine Reise nach Eden...und so, wie der Name ist, ist auch der Ort und die Region selber...ein winziges Fischeroertchen in einer Traumlage mit gelas

shit...ich schwanke noch total

Ich bin jetzt seit 3 Stunden wieder auf festem Boden und fuehle mich immernoch wie auf dem Meer...es war GEIL !!! Der Segeltrip war der volle Erfolg...wir hatten super viel Glueck mit dem Wetter. Noch ein Tag zuvor hat es geschuettet wie aus Kannen (...und die Wetterlage aendert sich hier dermassen schnell, das man echt keine Chance hat, irgendwie

Suedostkueste und Canberra

Es ist herrlich zu hoeren,das es euch gut geht. Um die Frage der Bushfire zu beantworten...es ist unglaublich, was hier los ist. Die Teilnahme an den Schicksalen unter den Australien ist immens...es gibt zur Zeit kein anderes Thema auf der Strasse (mal abgesehen von Haiattacken in Sydney Harbour). Die Feuer wueten keine 100 km von mir entfernt und

Noosa...ein bezauberndes Oertchen!

Uuups...hab ja schon lange nix mehr reingeschrieben;-0. Die Tage vergehen aber auch so schnell, das ist der Wahnsinn. Okay, ich knuepfe mal an den letzten Eintrag an: In Hervey Bay gelandet, stellte sich raus das dieser Ort sehr beliebt fuer Campingreisende ist...das heisst viele Familien...zum Glueck ist gerade keine Saison hier fuer Familienreise

Wow...die Tage vergehen

Leute, das ist der Hammer hier...ich habe schon wieder soviel erlebt...eigentlich muesste ich taeglich einen Bericht hier reinsetzen. Okay...ich fange von vorne an: Von Cairns aus bin ich also fuer einen Tag gen Norden mit einer kleinen Gruppe von vielleicht 15 Jugendlichen (20-Mitte 30...Glueck gehabt, keine Altweibertour) rauf zum Cape Tribulatio

das Ende einer erlebnisreichen Reise

So, nun ist es soweit...in 3 Stunden geht mein Flieger gen Heimat. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verlasse ich diesen absolut interessanten Kontinent wieder. ICH HATTE EINE GEILE ZEIT HIER!!! Allerdings bin ich auch nach 10 Wochen Unterwegssein froh, wieder meine Freunde und Familie wieder zu sehen, normale Gespraeche zu fuehren, die

Port Macquarie...unglaublich!

Leute, das Leben ist sooo geil...ich erzaehle euch jetzt eine Geschichte, die ich selber nicht glauben wuerde, wenn ich es nicht eigens erlebt haette! Ich knuepfe mal an meinen letzten Eintrag an. Die letzten 2 Tage Byron Bay waren ganz entspannte Strandtage, die ich mit Nicole aus Mainz verbrachte. Dann fuhr ich mit dem Bus am Mittwoch Abend Richt

Surfers Paradise und Byron Bay..die beruehmten Surfgegenden

Da bin ich wieder...Leute an dieser Stelle erstmal vielen Dank fuer eure lieben Rueckkommentare...freue mich jedesmal tierisch drueber mal was aus der Heimat zu hoeren!!! Also bitte, bitte weiter so!!! Ich selber bin letzte Woche Mittwoch aus Noosa raus, da ich leider kein Glueck mit dem Windgott hatte...soll heissen, das es mit dem Kiten nicht gek

Grosstadttrubel Sydney

Ihr koennt euch gar nicht vorstellen, was das jetzt gerade fuer ein krasser Gegensatz hier in Sydney zu meinem vergangenen Monat an der Kueste ist. ICH MUSS HIER RAUS!!! Ich empfinde Sydney nun ganz anders als zu Beginn. Muss an dieser Stelle aber erwaehnen, das ich diesmal auch in Kings Cross (dem St. Pauli v. Sydney) unter gekommen bin. Ich habe

Tasmanien...eine traumhafte Insel!

He...hier bin ich wieder;-)...gesund und munter und mit einem Sack voller neuer Eindruecke. Leute, Tasmanien ist landschaftlich der Hammer! Ich landete in Hobart letzten Dienstag nachts...und ploetzlich war ich in einer anderen Welt! Das Hostel war grausig, jedoch die Besatzung total lieb. Im Hostel selber traf ich auf mehr abgebrannte Deutsche wie