Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Katharina Ferster

Katharina Ferster

Blogs

katharinaferster.overblog.com

katharinaferster.overblog.com

Mein Reisetagebuch.
Katharina Ferster Katharina Ferster
Artikel : 16
Seit : 27/09/2012
Kategorie : People

Artikel zu entdecken

Verwandlung

So langsam weichen unsere feinen Klamotten den bequemen und praktischen Sachen. So haben wir uns heute Nacht, nachdem die Mosquitos uns bereits nach dem Sonnenuntergang überfallen haben, von unseren luftigen Nachthemden verabschieden und schlafen voll vermummt in Leggins, Socken und langärmigen T-Shirts. Duschgel gibt es schon lange nicht mehr, s
Herbst in der City

Herbst in der City

So lange genießen wir den Herbst in Riga. Es ist was ganz neues für mich, den ganzen Tag mit den Kindern zu verbringen und ganz normale Sachen zu machen wie Kochen, Aufräumen, spazieren gehen. Der Herbst verbreitet eine melancholische Stimmung - es ist alles ruhig, alle sind in sich gekehrt, es ist ganz still in der Großstadt. Aufgenommen mit m
Adventskalender anderer Art

Adventskalender anderer Art

Damit die Zeit bis zur Reise schneller vergeht, haben die Kinder eine Art Adventskalender gebastelt. Es gibt für jeden Tag ein Bild, wie sie sich unsere Reise vorstellen, was sie alles sehen und erleben möchten. Es hängen 29 Kärtchen an der Tür...
Fay muss auch im Dschungel in die Schule

Fay muss auch im Dschungel in die Schule

Ja, die Ferien, die wir auf der Reise eingelegt haben sind vorbei. Nun muss Fay wieder mit dem Lernen anfangen. Ich muss gestehen, ich habe mir nicht vorstellen können, wie schwer es ist, eigenes Kind zu unterrichten. Ich bin einfach viel zu ungeduldig und setzte viele Dinge voraus, die sie meiner Meinung nach schon verstehen oder können müsste.
Verregnete Aussichten

Verregnete Aussichten

Nun sind wir in Italien angekommen und es regnet, es schüttet wie aus Eimern. Ganz durchnässt sind wir in Genoa in unserem kleinen Apartment in der Altstadt angekommen. Aber die Aussicht aus dem Fenster und die kleine Terrasse auf dem Dach waren atemberaubend. Abends unten auf der Straße hat man das Gefühl gehabt, in die Vergangenheit gereist z
O la la

O la la

Heute waren wir in der Stadt bummeln. Eigentlich genzwundendermaßen, denn ich habe Karten für eine falsche Theatervorstellung gekauft. Unterwegs sind wir an einem Schaufenster vorbeigelaufen und uns ist ein Reiseangebot ins Auge gesprungen. Angeboten wurde eine Kreuzfahrtreise von Genoa nach Brasilien -- 17 Tage zu einem unschlagbaren Preis. Nun
We are ready to go

We are ready to go

So nun ist der Tag gekommen, wir sind abfahrbereit. Trotz Vorfreude habe ich noch ein Gefühl - Wehmut, Angst... - können wir das wirklich alles schaffen? Die Reise mit dem Schiff ist ja easy aber was kommt dann? Wir haben unser erstes Haus in Costa Rica für einen Monat gemietet. Es ist ein offenes Dschungelhaus in der Nähe von Dominical. Von hi