Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

fisch-auf-fahrt

fisch-auf-fahrt

Kleiner Fisch macht grosse Reise

Blogs

Blog von fisch-auf-fahrt

Blog von fisch-auf-fahrt

Wenn einer eine Reise tut... sollte er den Kontakt halten (oder es zumindest versuchen)
fisch-auf-fahrt fisch-auf-fahrt
Artikel : 8
Seit : 14/01/2012

Artikel zu entdecken

2 days to go - der probeartikel

So. Jetzt sind nur noch 2 tage im kalten, ungemütlichen deutschland zu überstehen und dann... :) Aufgeregt bin ich bisher noch kein stück. Wenn dann neugierig auf "das neue". Jetzt werden die restlichen sachen noch gepackt, wieder ausgepackt, umgepackt, rausgeschmissen und dann doch wieder in den rucksack zurückgelegt und tatsächlich kam gerad
Von Sydney bis ins Hinterland

Von Sydney bis ins Hinterland

So. Endlich hab ich mal Zeit und tatsaechlich auch einen funktionierenden Internetzugang und kann euch weiter auf dem laufenden halten. Seid ich in Sydney angekommen bin, sind ja nunmehr 3 tage vergangen, die ich natuerlich auch gut genutzt habe. Den Flug hab ich soweit gut ueberstanden, naja, war vielleicht etwas doof im airbus ausgerechnet in der
Von Grossstaedten und meinem kleinen Paradies

Von Grossstaedten und meinem kleinen Paradies

Kurz nach meinem letzten Artikel hab ich beschlossen, das Wwoofen zugunsten vom Reisen kurzzeitig aufzugeben und weiterzufahren. Also hab ich meinen naechsten Bus nach Brisbane, der Hauptstadt von Queensland, gebucht, mich von Daniel verabschiedet, der mir gleichzeitig angeboten hat, dass ich jederzeit zurueckkommen darf, meinen Rucksack gepackt un
From beach to hinterland.

From beach to hinterland.

Nach einiger Update-freien Zeit, die ich mir und euch gegoennt hab, kommt jetzt ein gewaltiger Bericht der letzten paar Tage. In Coffs Harbour hatte ich dann noch eine richtig tolle Zeit mit den lustigen leuten aus der YHA. Aus langeweile sind wir tatsaechlich 2 mal an einem Tag zum "shoppen" gegangen. Einmal zur Park Beach Plaza und einmal zur Pal
Stürmische Inseltage

Stürmische Inseltage

Nach ein paar Tagen (oder Wochen) schreibfaulheit, lasse ich mal wieder von mir hoeren. Ich hab also Byron mal wieder verlassen, mich in den Bus gesetzt und mich gemuetlich nach Noosa zurueck chauffieren lassen. Dort hab ich erstmal Brooklyn wiedergetroffen und meine Reisevorbereitungen fuer mein naechstes Ziel getroffen: Fraser Island, oder K'gari
Northern Rivers NSW

Northern Rivers NSW

Endlich gibt es mal wieder Meldung von mir... nachdem ich so lange schreibfaul war, bekommt ihr jetzt eine geballt Ladung an Fotos und Erlebnissen. Nachdem ich von Fraser Island zurueck ans Hostel kam, wurde ich von der Nachricht empfangen, dass die Strassen rund um Rainbow Beach geflutet sind und es kein Entkommen gibt, ausser man nimmt den Strand
What's next?

What's next?

Nach meiner wirklich lustigen zeit in nimbin hat es mich ja wieder nach byron verschlagen. Dort hab ich mich in der Arts Factory eingenistet, die mir von verschiedenen unabhaengigen seiten waermstens empfohlen wurde. Dort hab ich mit 9 anderen Maedchen eine Huette geteilt, die mit Bad und Pseudokueche ausgestattet war (Pseudo, weil Waschbecken und
Newcastle im regen.

Newcastle im regen.

Und weiter gehts. Wie zu erwarten war, hab ich natuerlich keine direktverbindung von Katoomba nach Newcastle gefunden, was aber auch nicht weiter schlimm war, denn zugfahren ist eins der wenigen, wirklich billigen dinge in australien. fuer 3 stunden zug zahl ich grade mal laecherliche 8,20 AU$. Und zugfahren kann sehr viel spass machen, wenn man di