Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Michael Eder

Michael Eder

Assoziierte Tags : glossen, interviews, portraits, reportagen

Blogs

Wer glaubt schon an ein Wurstbrot?

Wer glaubt schon an ein Wurstbrot?

Geschichten, Gespräche, Gedanken zum Sport. Bode MIller, Tony Hawk, Kelly Slater, Timo Glock, Vncent Klink, Jan Gustafsson, Markus Fothen, Andrea Binning u.v.a.
Michael Eder Michael Eder
Artikel : 42
Seit : 10/11/2008
Kategorie : Sport

Artikel zu entdecken

Schach per Postkarte

Herr Professor Kreuzer, Sie haben mit der deutschen Mannschaft gerade die Fernschach-Olympiade gewonnen. Wie lange hat es gedauert, bis Sie am Ziel waren? Dreieinhalb Jahre. In der Finalrunde waren elf Nationalteams vertreten, und man spielt alle Partien parallel, ich habe am dritten Brett also zehn Partien gleichzeitig gespielt. Wie werden die Zü
Wie ein kleiner Käfer - unser Lieblingssport

Wie ein kleiner Käfer - unser Lieblingssport

Kein Wort über Stürze an dieser Stelle, kein Wort über Doping, Worte nur über die Schönheit dieses wunderbaren Sports, des Rennradfahrens. Der Flaneur ist unser Vorbild, der Betrachter und Verwerter urbaner Energie und Bewegung, die ihn zu Gedanken, Bildern und Emotionen führt. Die Städte waren sein Revier, doch sie sind zu hässlich, zu hek
Menschliche Kampfjets

Menschliche Kampfjets

Abfahrer leben gefährlich. Sie müssen eine wild gewordene Technik zähmen, die Muskeln sind ihre Lebensversicherung. Diese Woche Wengen, nächste Woche die legendäre "Streif" in Kitzbühel - der Januar ist der Monat der Abfahrer, die Hochzeit des Adrenalins. Was sind das für Leute, die sich ein Paar Ski unterschnallen und damit auf einer Eispis

Gebabbel

Da hat sich der Herr Lehmann also wieder mal ordentlich danebenbenommen. Hat nach der knappen 1:5-Niederlage des VfB Stuttgart im Pokal gegen den FC Bayern (siehe auch: DFB-Pokal: Die Bayern spazieren ins Viertelfinale) Kritik geäußert, verpackt in sachten Zweifeln an der Qualität der Stuttgarter Wintervorbereitung. Hat gefragt, warum die Bayern

Ansporn

„In dem Moment, wo Geld oder materialistische Dinge zum Ansporn und zur Motivation werden, kann man nicht mehr so gut sein wie jemand, der seinen Sport aus voller Leidenschaft und aus innerem Willen heraus betreibt.“ Sebastian Vettel, Formel-1-Fahrer
Warum Herr G. nie mit uns fuhr

Warum Herr G. nie mit uns fuhr

Herr G. ist mal gelaufen. In der Jugend. Ziemlich gut, sagt man. Fünftausend Meter und so, das ist viel Weg. Aber seither ist Zeit ins Land gegangen, viel Zeit. Heute vermerkt Herr G. mit Stolz, dass er einer Generation angehöre, die noch Schnee geschippt habe, was die Jugend von heute ja überhaupt nicht mehr kenne, Herr G. ist Besitzer eines de

iBall

Der Fortschritt ist, wie wir wissen, überhaupt nicht aufzuhalten, schon gar nicht im Sport. Oder doch? Diese Woche gab es einen kleinen sportiven Innovationsrückschlag, das darf man nicht verschweigen. Der intelligente Ball nämlich, der iBall, der zum Beispiel selbständig entscheidet, ob er in umstrittenen Spielszenen vor oder hinter der Torlin
Mamma Pasta

Mamma Pasta

Wolfram Siebeck, sagt unser Lieblingskoch Vincent Klink, finde Pasta infantil. Der Mann habe sicher recht, denn der Saug- und Schlürfreflex des Babys verfolge uns bis ins Greisenalter. Auch sei die Nudel eine nach nicht viel schmeckende Trägermasse, die erst durch gewisse Zutat an Reiz gewinne. Auf was es jedoch beim Nudelessen wirklich ankomme,