Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Stachelritter

Stachelritter

Hmmmm...Ich angle gerne auf alles, was sich Kunstköder einverleibt und das meist im Kölner Raum!

Blogs

Barschjäger - Blog von Stachelritter

Barschjäger - Blog von Stachelritter

Hier dreht sich alles um Barsch und co.
Stachelritter Stachelritter
Artikel : 14
Seit : 24/08/2008
Kategorie : Sport

Artikel zu entdecken

Sorry...

Wahrscheinlich ist es euch schon aufgefallen, dass hier in letzter Zeit nichts mehr passiert ist. Ich benutze seit Januar meist die MacBooks meiner Eltern, da ich im Moment keinen eigenen PC habe. Leider kann ich seit dem unfreiwilligen "Wechsel" keine Bilder mehr in Berichte einfügen. Dabei gabs es schon ein paar schöne Fischfotos. Jedoch waren

Lieber Schneider als garkein Job?!

Naja, im Moment läuft es einfach sch***e! An den letzten vier Angeltagen bin ich 3 Mal ohne Fisch nach Hause gegangen. Egal ob ich kleine Köder oder große Köder. NICHTS!!! Vier Bisse auf Sicht gabs und nur einer blieb hängen. Außerdem waren sie alle ziemlich klein. Ein "kleines" Highlight gab es dann aber doch noch: Am Donnerstag war ich nur

1. Zander 2009

Mal schauen ob es von diesem Mac mit dem Uploaden klappt! Am Montag bekam ich in der Schule in der 6 Stunde eine SMS von Hoppes, dass er gleich am Mediapark wäre und ob ich Lust auf fischen hätte. Da bei mir die letzte Stunde ausfiel, hatte ich noch eine Stunde Zeit zum Fischen bevor ich Französischnachhilfe hatte. Da der See nur 1. Bahnstation
Nice Trout

Nice Trout

Vorgestern war ich für knapp 2 1/2 Stündchen mit Daniel aufs Albertysee. Das Ergebnis war eine sehr schöne Refo auf einen Spro Rattler. Hier der Tag in Bildern: Gestern Abend gabs dann mit Chris leider nen total Schneider. Waren Abends so von 18 bzw. 19:30 Uhr bis ca. 21:00 Uhr unterwegs. Tight Lines Felix
Laaaaaaaaaaaangweilig!!!

Laaaaaaaaaaaangweilig!!!

Im Moment ist leider garnichts los. Die Seen sind noch zu, der Rhein ist sehr, sehr, sehr niedrig. Es gibt also kaum was zu schreiben. Kurz bevor der Mediapark zugefroren war fing ich wenigstens noch recht gut auf kleine Wobbler wie der Chubby und vorallem der 61er Squirrel war getwitcht sehr fängig. So gab es dann noch ein paar sehr runde und seh
Edersee Oktober 2008

Edersee Oktober 2008

So, seit Sonntag Abend bin ich wieder da. Wir waren 6 Leute und hatten richtig viel Tackle am Start. Dieses Mal gab es auch richtig ordentliche Barsche! Der größte Barsch war 45 cm und mein größter 41 cm. Dazu gab es viele Barsche bis ungefähr 40 cm, 4-5 Hechte und 1 Zander. Ganz zu schweigen von Björns riesen Süßwassertarpon. XD Da ich im
Zäh wie Schuhsohle...

Zäh wie Schuhsohle...

Im Moment ists echt schwer mit den Barsche und vorallem den Zander. Fast alle Welt fängt Zander, nur ich nicht. Jetzt war ich mal wieder an meinem Haussee und konnte beim gezielten Barscheln auch mal wieder nen ü40er fangen. Der Drill war leider total beschissen, aber was solls...Dafür war der Fisch umso schöner. Natürlich Catch and Release wi
So muss das sein...

So muss das sein...

Die letzten Angeltage war es zwar jedes Mal verflucht kalt, mal sonnig, windstill, stürmisch und regnerisch, aber dafür haben die Barsche gut gebissen. Es waren keine Massen, aber dafür waren richtig gute Fische dabei! Ein Barsch barsch von 40+ cm war auch dabei. Die Köderführung war sehr schnell, was mich extremst erstaunte, schließlich ware
DEKA.......Zander

DEKA.......Zander

Vorgestern war die Eröffnung der Tackle Lounge. Da ich mir dort einige Packs Deps Gummis holte, wollte ich gestern testen gehen! Als ich ankam, war es ungefähr 5:30 Uhr. Direkt fischte ich mit t-geriggter Deathhadder Hog 4", doch das Rig versenkte ich nach kurzem schon in einem Unterwasserhindernis. Etwas später traf Marcel ein. Jetzt standen wi
M.o.S. in good old Cologne...

M.o.S. in good old Cologne...

N Abend! Heute war der gute Fixmille, auch m.o.s. und Aaron, aus Berlin bei mir am Mediapark zu Besuch. Schon letzte Woche war er hier, allerdings gabs nichts mit dem gemeinsamen Fischen. Da Fix heute noch arbeiten musste, traffen wir uns um ca. 15:00 Uhr vor seinem Hotel, das direkt um die Ecke meiner Schule liegt. Unsere Erwartungen war nicht seh